Leider ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es gleich noch einmal
Suche

1210 Profile für "Entsorgung"

Wird geladen

Entsorgung – eine große Aufgabe der Müllindustrie

Bei Haushaltsauflösungen, auf Baustellen oder in Industrieanlagen sind oft große Mengen von Abfällen zu entsorgen. Unter dem Begriff Entsorgung ist die Abfallbeseitigung oder Abfallverwertung zusammengefasst. Abfallbeseitigung nennt sich die kontrollierte Abgabe an die Umwelt unter Einhaltung von bestimmten Grenzwerten. Flüssige oder gasförmige Abfälle werden vorher, wenn nötig, chemisch umgewandelt oder verdünnt. Feste Abfälle werden zumeist in ein Endlager verbracht, nachdem sie vorher verpackt worden sind. Als Endlager dienen Deponien und im Fall von strahlenden Stoffen Bergwerke oder Salzstöcke. Die elegantere Form der Entsorgung ist die Abfallverwertung. Unter dem Begriff Verwertung werden Recycling, Wiederverwendung und thermische Verwertung der Abfälle zusammengefasst.

Das richtige Unternehmen für die Entsorgung finden

Je nachdem welche Stoffe man entsorgen möchte, widmen sich Spezialunternehmen diesem Problem. Bei Renovierungsarbeiten im Haus und Garten fällt Bauschutt an. Dieses mineralische Gemisch aus Fliesen, Beton, Keramik und Ziegeln kann man zum Recyceln auf einen Recyclinghof bringen. Dabei fallen geringere Kosten an, als wenn der Abraum als Baustellenabfall eingestuft wird. Sind nichtmineralische Bestandteile wie Kunststoff, Gips, Dachpappe oder Asbest enthalten, wird das Gemisch als Baustellenabfall eingestuft. Diesen entsorgen die Unternehmen zu einem kostenintensiveren Satz. Wenn möglich, lohnt es sich also schon im Vorfeld zu trennen. Aus dem mineralischen Schutt entstehen bei Spezialunternehmen Recyclingprodukte wie Recyclingbeton oder Material für Straßen- und Wegebau.

Illegale Entsorgung im Garten

Aufgrund der Kosten, die bei der Entsorgung anfallen, lassen sich immer wieder Hausbesitzer dazu hinreißen, ihren Bauschutt im Garten zu vergraben. Dies ist aber nicht nur ökologisch unverantwortlich, sondern kann auch sehr teuer werden, da dies unter Strafe steht.

Entsorgung – ein reines ökologisches Gewissen und Hilfe vom Fachbetrieb

Halten Sie Ihr ökologisches Gewissen rein und beauftragen Sie ein Unternehmen mit der Entsorgung Ihrer Abfälle. Bei MyHammer finden Sie kompetente Betriebe. Stellen Sie Ihren Auftrag mit einer detaillierten Beschreibung einfach online. Die Unternehmen geben dann ihre Angebote ab. Sie entscheiden sich anhand von Berufserfahrung, Qualifikation, Preisgestaltung und bisherigen Kundenbewertungen für die geeignetste Firma.