Anzeige

Auf den richtigen (Farb-)Ton kommt es an – Farbe mit einem Klick präzise bestimmen.

Autor:
Redaktion

Farben umgeben uns überall und tragen entscheidend zu unserem Wohlbefinden bei. Um Farben präzise zu bestimmen und Farbkonzepte zu erstellen, gibt es einfach zu benutzende digitale Hilfsmittel wie den ColorReader der Firma Datacolor.

Kein lästiges Blättern in Farbfächern mehr

Der ColorReader ist ein Bluetooth-fähiges Farbmessgerät, das sich mit einer App auf dem Smartphone verbinden lässt. Er ist kaum größer als ein Lippenstift und passt in jede Hand- oder Hosentasche. Um eine Farbe zu bestimmen, wird das kleine Gerät einfach direkt an die Zielfarbe gehalten und der Messknopf gedrückt. Schon erscheint in der verbundenen App die gemessene sowie die farblich nächstgelegenen Farben der hinterlegten digitalen Farbfächer. So lassen sich Farben ganz genau bestimmen und mit anderen teilen, im Fachhandel exakt abmischen oder Farbkonzepte erstellen. Das spart eine Menge Zeit und Geld, da der Erwerb kostspieliger und verschleißanfälliger Farbfächer entfällt. Die Kosten für das Gerät liegen gerade mal bei 119€, ein einmaliger Einsatz, der sich schon beim ersten Projekt rechnen kann.

Farblich exakte Nachbesserung – auch noch Jahre später

Dieses oder ein ähnliches Problem kennt fast jeder: Aus unerfindlichen Gründen hat ein Fleck den Weg auf die schöne, einfarbig gestrichene Wand gefunden. Anstatt die ganze Wand neu zu streichen, soll jetzt nachgebessert werden. Doch die ursprüngliche Farbe (sofern überhaupt noch vorhanden) ist eingetrocknet und der Eimer nicht mit der genauen Farbe beschriftet, eine passende Farbmusterkarte gibt es sowieso nicht. Also wird im Zweifel die Wand mit dem Handy fotografiert und der Gang in die Farbenabteilung des Baumarkts angetreten. Jetzt den genauen Farbton zu finden, ist allerdings reine Glückssache, da jedes Handy die Farben anders wiedergibt und schon die kleinste Abweichung der Farbe an der Wand zu sehen sein wird. Mit dem ColorReader jedoch lässt sich die ursprüngliche Farbe präzise herausfinden und exakt nachmischen. Damit das für den Fachmann reibungslos funktioniert, zeigt die ColorReader-App nicht nur RAL und NCS-Farbwerte an, sondern auch die exakten gemessenen CIELAB, RBG, CMYK, HEX, LCh, LRV und delta*e Werte.

ColorReader ansetzen, messen und schon bekommt man auf der App die nächstgelegene NCS- oder RAL-Farbe oder einen genauen Farbwert angezeigt.  

(T) Raum-Farb-Konzepte erstellen

Geht es um die Neugestaltung eines Raums, sollen Farben aufeinander abgestimmt werden, sodass sich am Ende ein harmonisches Gesamtbild ergibt. Bodenbelag, Wandfarbe oder Tapete müssen mit den Vorhängen, Möbeln und Accessoires harmonieren. Doch gerade das Einkaufen passender Einrichtungsgegenstände kann eine Herausforderung sein, muss man im Zweifel im Geschäft die Farben unter anderen Lichtquellen und in einer anderen Umgebung beurteilen als zu Hause. Passt das ausgesuchte Sofakissen wirklich zu Couch, Vorhängen etc.? Diese Frage lässt sich mit dem ColorReader schnell beantworten, indem man alle in einem Raum verwendeten Farben einmal misst und in einer eigenen Farbpalette auf dem Handy abspeichert. Beim Shopping wird dann einfach die Farbe des ausgesuchten Sofakissens mit dem ColorReader gescannt und im Zusammenspiel mit den anderen Farben beurteilt. Das erspart so manchen Fehlkauf und lästiges Umtauschen!

Raumfarb-Konzepte können erstellt werden, in dem die Wunschfarben in einer Farbpalette abgespeichet werden.

Ein Gerät – viele Anwendungsbereiche

Wer jetzt denkt, die Anschaffung eines solchen Geräts lohne sich kaum, weil nur ein kleines Projekt ansteht, der übersieht vermutlich die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Es beschleunigt nicht nur die Wahl der richtigen Wandfarbe, sondern kann eben auch zum Einsatz kommen, um Fliesen, Türen- oder Fensterfarben auszuwählen, farblich passende Bilder oder sonstige Dekorationsartikel zu finden, beim Beizen und Ölen von zu restaurierenden Möbeln den richtigen Farbton zu treffen, …

Es soll sogar Frauen geben, die mit Hilfe des ColorReaders ihre Garderobe und Schuhe farblich passend auswählen und Bastelzubehör oder Stoffe kaufen, denn das Gerät bietet neben der gemessenen Farbe auch Farbschemata wie Komplementärfarben, Monochrom oder Dreifach-Schema an. Es lassen sich so gut wie alle Farben damit messen und für die spätere Verwendung in verschiedenen Farbpaletten projektbezogen in der Handy-App abspeichern – eine sehr praktische Angelegenheit.

 

Weitere Informationen zum Datacolor ColorReader gibt es hier:

https://amzn.to/368wwYd

Farbe ist überall – von Farbkonzepten für die Raumgestaltung bis hin zu kosmetischen Produkten müssen Farben aufeinander abgestimmt werden.

Tags:
Gewerke:
Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok