Bei kleinen Bädern sollte der Raum optimal genutzt werden
Checkliste

Badezimmergestaltung für kleine Bäder - Checkliste

Autor:
Redaktion

Bei kleinen Bädern kommt es auf eine optimale Raumausnutzung an. Die Badezimmergestaltung sollte daher platzsparend gehalten werden.

Optimale Raumnutzung bei kleinen Bädern

Auch bei kleinen Badezimmern muss niemand auf einen gewissen Komfort verzichten. Bei sehr kleinen Bädern ist ein Traumbad zwar schwer umzusetzen, aber mit der richtigen Badplanung gelingt es dennoch, alle wichtigen Einrichtungsgegenstände unterzubringen. Gerade die große Badeinrichtung wie Badewanne, Waschbecken und Dusche gilt es platzsparend unterzubringen.

  • Wer genügend Platz für eine kleine Badewanne hat, nutzt diese gleichzeitig als Duschwanne.
  • Eckbadewannen nehmen mehr Platz in Anspruch als schmale rechteckige Wannen.
  • Keine frei stehenden Badewannen verwenden, weil diese zwischen sich und der Wand ungenutzten Raum lassen.
  • Bei schmalen Badezimmern ist es praktisch, wenn die Badewanne im hinteren Teil des Badezimmers von einer Wand zur anderen reicht.
  • Bei Duschkabinen ist eine Eckdusche am platzsparendsten.
  • Bei extrem kleinen Bädern kann auf eine Duschkabine verzichtet werden, was allerdings mehr Arbeit beim Wischen macht.
  • Auch ein sehr kleines Waschbecken erfüllt zum Frisieren und Zähneputzen seinen Zweck.

Praktische Badeinrichtungen

Die Badezimmergestaltung kleiner Räume muss nicht nur Badewanne und Dusche berücksichtigen. Auch mit der Badezimmereinrichtung und -aufbewahrung kann Platz gespart werden. Dabei werden alle Nischen und auch normalerweise ungenutzter Platz bestmöglich genutzt.

  • Hohe schmale Badezimmerregale bieten das beste Platz/Platzbedarfs-Verhältnis.
  • Unterwaschbeckenschränke nutzen den Platz unter dem Waschbecken als Stauraum.
  • Schmale Wandregale können dort Platz finden, wo niemand Gefahr läuft, sich den Kopf zu stoßen.
  • Der Spülkasten kann als Ablagefläche genutzt werden.
  • Über dem Spülkasten ist ungenutzter Raum für einen Hängeschrank oder ein Regal.
  • Dekoartikel finden auf den Badewannenecken, dem Spülkasten und im Regal Platz.
  • Helle Farben vergrößern den Raum optisch.

Das A und O: Platzsparende Badezimmergestaltung

Beim Einrichten eines kleinen Bades kommt es also darauf an, den vorhandenen Raum möglichst gut zu nutzen. Toter Raum sollte vermieden werden.

Preisradar Logo

Badewanne einbauen: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Preisradar rund um das Thema Badewanne einbauen.

Preisradar Logo

Toilette einbauen: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Preisradar rund um das Thema Toilette einbauen

Preisradar Logo

Sauna bauen: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Preisradar rund um das Thema Sauna bauen

Preisradar Logo

Aufsatzwaschbecken montieren: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Preisradar zum Thema Aufsatzwaschbecken.

Preisradar Logo

Mischbatterie wechseln: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Preisradar zum Thema Mischbatterie wechseln.

Preisradar Logo

Stand-WC montieren: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir in unserem Preisradar rund um das Thema Stand-WC.

Tags: BadideenDusche
Gewerke:

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok