Bauen mit Riester und Muskelhypothek
Ratgeber

Baufinanzierung mit Wohnriester und Muskelhypothek

Autor:
Redaktion

Kein Baufinanzierungs-Kredit ohne Eigenkapital: Die Vergaberichtlinien der meisten Banken verlangen Sicherheiten. Diese können jedoch auf unterschiedlichste Weise erbracht werden.

Eigenkapital zur Baufinanzierung – das kann nicht nur angespartes, sondern auch eingespartes Geld sein: erspartes Geld in Form von Eigenleistungen am Bau, welches die Kreditsumme verringert. Oft akzeptieren die Banken bis zu 15 Prozent der Gesamtsumme in dieser Form. Man nennt es die Muskelhypothek.

Muskelhypothek: Selbst ist der Bauherr

Am Bau selbst Hand anlegen kann, wer über handwerkliches Geschick verfügt. Erreicht der Bauherr die maximale Eigenleistungs-Quote, verringert er Gesamt-Baukosten von beispielsweise 250.000 Euro um 37.500 Euro. Bei der Anlage des Gartens können je nach Größe rund 1.500 bis 3.000 Euro Baufirmenkosten eingespart werden. Beim Tapezieren von 150 Quadratmetern Wohnfläche mit sämtlichen Vorarbeiten etwa 7.000 bis 8.000 Euro. Selbst eingesetzte Fußbodenbeläge senken die Kosten um bis zu 4.000 und die eigene Dachdämmung um bis zu 5.000 Euro oder mehr.

Do-it-yourself: Pro und kontra

Ob die Bank 15 Prozent akzeptiert, richtet sich nach den Möglichkeiten des Bauherren. Realistisch sind eher zwischen 5 und 10 Prozent. Die Gegenrechnung: Der Bauherr muss bei maximaler Leistung locker ein halbes Jahr oder mehr Zeit investieren. Zeit, die er möglicherweise gar nicht frei bekommt. Die nichtprofessionelle Arbeit dauert im Regelfall länger: Sie verzögert die Fertigstellung und verlängert die Zeit als Mieter. Außerdem muss das Werkzeug angeschafft werden. Und für die Baumaterialien erhält der Heimwerker keine Rabatte.

Bei Pfusch wird’s teuer

Bei Baumängeln haftet der Freizeit-Handwerker selbst. Oft muss ein Profi teuer nachbessern. Manche Arbeiten wie die Gas-, Wasser- und Elektroinstallationen sind zu gefährlich und gehören in Profihände. Und die privaten Helfer? Sie alle müssen bei der Bauberufsgenossenschaft angemeldet und durch eine Bauhelferversicherung geschützt werden.

Weitere Sicherheit: der Bausparvertrag

Eine zusätzliche Möglichkeit, die Kreditsumme zu verringern, bietet ein laufender Bausparvertrag. Jeder Bausparvertrag hat zwei Phasen: Eine Anspar- und eine Darlehensphase. Das Geld, das in den Anspar-Jahren eingezahlt wurde, akzeptieren die Banken als Kreditsicherheit. Das spätere, zinsgünstige Darlehen selbstverständlich nicht.

Auch riestern rechnet sich

Beträge, die für die Riester-Rente einbezahlt wurden, erkennen die Banken ebenfalls als Eigenkapitalanteil an. Beim Modell Wohnriester erhalten die Privatrenten-Zahler die staatliche Riester-Förderung für Bausparvertrags-Anzahlungen oder Baudarlehen. Oder für einen Mix aus Bausparvertrag und tilgungsfreiem Darlehen. Und zu guter Letzt: Wer sein Baugrundstück bereits erworben hat, kann auch dies als Sicherheit ansetzen.

Tags:
Gewerke:

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok