Fliesen sind der typische Bodenbelag für Küchen und Bäder
Ratgeber

Bodenbeläge - Fliesen als rustikaler Boden

Autor:
Redaktion

Fliesen sind in Bad und Küche der klassische Bodenbelag - abwischbar und hygienisch. Neben Vinylfliesen gibt es Bodenbeläge aus Kork oder Holz.

Arten von Fliesen

Fliesen sind neben Parkett, Laminat und Teppich einer der häufigsten Bodenbeläge. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen: in klein als Mosaikfliesen, Maßen von einem halben Meter und mehr, quadratisch, rechteckig oder unregelmäßig.

Fliesen bestehen aus unterschiedlichen Materialien. Keramikfliesen heißen Kacheln, sie sind aus gebranntem Ton gefertigt. Als Keramikarten kommen Steingut, Steinzeug und Feststeinzeug infrage. Die Fliesen sind in Naturfarben wie Terracotta und Braun gehalten oder farbig glasiert. Mit glasierten Keramikfliesen lassen sich bunte Muster legen.

Natursteinfliesen können beispielsweise aus Granit, Marmor oder Sandstein sein. Sie sind sowohl in genormten als auch in unregelmäßigen Formen (polygon) erhältlich.

PVC-Fliesen sind aus Vinyl. Vinyl ist die Kurzform von Polyvinylchlorid, ein Kunststoff. Er wird für Bodenbeläge flächig ausgerollt oder als Fliesen eingesetzt.

Korkfliesen sind besondere Fliesen, weil sie nicht fußkalt sind, sondern wärmeisolierend. Kork ist ein nachhaltiger Naturstoff, der vielfältige Formen und Farben annehmen kann. Mit Kork lässt sich sogar Holz oder Natursteinmarmorierung nachahmen.

Bodenbeläge aus Fliesen

Bodenfliesen sind Standard in Küche und Badezimmer. Im Bad finden sich Fliesen oft bis auf die halbe Zimmerhöhe an den Wänden. Die Bade- oder Duschwanne kann außen mit Fliesen verkleidet sein. Das Bad wirkt wie aus einem Guss, wenn Boden-, Wand- und Sanitärfliesen aufeinander abgestimmt sind.

In der Küche sind Fliesen wegen der Sauberkeit beliebt. Als Spritzblende sind sie hinter dem Herd an die Wand geklebt. Während in Bändern Weiß vorherrscht, sind Bodenfliesen in der Küche wohnlicher gestaltet - beispielsweise als terracottafarbene Keramikfliesen.

Vor- und Nachteile des Bodenbelags

Der große Vorteil von Fliesen liegt in ihrer Abwischbarkeit. Sie sind wasserfest beim Nasswischen oder wenn das Wasser steht. Der Bodenbelag ist robust und nutzt nur langsam ab.

Sie sind einfach anzubringen. Wer handwerkliches Geschick mitbringt, klebt seine Fliesen selbst und spart Geld. Der Gestaltungsspielraum ist groß. Mit Mustern, Mosaiken, Zierfliesen und mehr lässt sich ein individueller Boden verlegen.

Fliesen nutzen zwar wenig ab, können aber brechen. Ein schwerer Gegenstand, der auf eine Fliese fällt, kann diese zerstören. Der Riss ist nicht unsichtbar zu machen. Die Fliese wird ausgetauscht. Gibt es das Muster oder Maß nicht mehr im Handel, entsteht ein gestalterisches Problem.

Der größte Nachteil von Bodenfliesen ist ihre Kälte. Sie isolieren nicht und nehmen schwer Wärme auf. Ohne Fußbodenheizung bleibt der Fliesenboden auch bei warmem Zimmer kühl. Die Verlegung einer Fußbodenheizung ist teuer. Außerdem erwärmt die Heizung zuerst die Fliesen, ehe die Wärme in den Raum übergeht.

Eine Ausnahme sind Korkfliesen. Diese isolieren und sind fußwarm. Wer im Wohnbereich Fliesen verlegen möchte, kann zu Korkfliesen greifen.

Preisradar Logo

PVC verlegen: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir in unserem Preisradar rund um das Thema PVC-Boden.

Preisradar Logo

Vinyl verlegen: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir in unserem Preisradar rund um das Thema Vinylboden.

Tags: Fliesen
Gewerke:Fliesen-, Platten- und Mosaikleger

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok