Ein Dachfenster muss eine gute Wärmedämmung haben und optisch zum Haus passen
Checkliste

Dachfenster selber einbauen - Checkliste

Autor:
Redaktion

Mit richtigen Fenstern wird aus einem dunklen Dach ein heller Wohnraum. Ein Dachfenster lässt sich in wenigen Schritten selber einbauen.

Das Einbauen des Fensters benötigt eine genaue Planung

Die Art eines Dachfensters richtet sich nach der Form des Daches. Zur Auswahl stehen Dachflächenfenster, der Bau einer Gaube oder das Einsetzen eines Fensters in der Giebelwand. Am günstigsten sind die Dachflächenfenster, die auch von Laien mühelos eingesetzt werden können. Ein Velux Klapp-Schwing-Fenster bietet eine freie Sicht auf die Umgebung. Um ein Fenster einzubauen, sind vorab einige Dinge zu beachten und zu erledigen:

  • Die Baugenehmigung für das Einbauen des Daches einholen.
  • Die baulichen Begebenheiten des Daches überprüfen.
  • Den Verlauf der Dachbalken und die Statik beim Planen eines Dachfensters beachten. Im Zweifelsfall Zimmerer um Hilfe bitten.
  • Einen genauen Bauplan nach Maß erstellen.
  • Das Dachfenster sollte über eine optimale Wärmedämmung verfügen und energieeffizient sein.
  • Das Fenster nach den passenden Maßen für das Dach auswählen.
  • Bei einem ungünstigen Balkenverlauf werden zwei kleine Fenster eingebaut, anstatt eines großen.
  • Das Dachflächenfenster sollte sich komplett öffnet lassen, damit ein Stoßlüften möglich ist.
  • Die Einbaueinleitungen des Herstellers sollten beachtet werden.

Ein Dachfenster fachmännisch selber einbauen

Wird ein Dachfenster selber eingebaut, werden Kosten für den Zimmerer gespart. Hierbei sollten aber die Sicherheitsvorschriften und Einbauanleitungen zwingend beachtet werden. Ein Fehler beim Einbau kann bei starkem Regen einen Wasserschaden verursachen. Dieser Schaden ist vom Verursacher zu tragen und wird von keiner Versicherung abgedeckt. Einige Punkte sind beim Einbau eines Dachfensters wichtig:

  • Platz zum Stehen unter dem geschlossenen Fenster muss vorhanden sein.
  • Um ein Dachfenster einzubauen benötigt es eine geeignete Öffnung.
  • Rutschfestes Schuhwerk und eine ausreichende Sicherung sind bei Arbeiten auf dem Dach lebensnotwendig.
  • Verlauf und Lage der Dachziegel beachten.
  • Sparrenfelder müssen größer sein als der Blendrahmen des Fensters. In diesen Zwischenraum wird das Dämmmaterial befestigt.
  • Nach dem Einbau das Verfugen des Fensters nicht vergessen.
  • Dachziegel um das Fenster zuschneiden und befestigen.

Ein Dachflächenfenster ist gut geeignet

Die Anzahl der Dachflächenfenster wird je nach Raumgrundfläche des Daches berechnet. Die Berechnung wird durch die Landesbauordnung festgelegt.

Preisradar Logo

Dachfenster einbauen: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir in unserem Preisradar rund um das Thema Dachfenster.

Preisradar Logo

Fensterbank austauschen: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Preisradar zum Thema Fensterbank austauschen.

Tags: DachFenster
Gewerke:Zimmerer

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok