Dampfbügelautomat oder Dampfbügeleisen? Die Entscheidung ist gar nicht so einfach
Ratgeber

Dampfbügelautomat - automatisch besser?

Autor:
Redaktion

Ein Dampfbügelautomat erleichtert das Bügeln. Auch ein Dampfbügeleisen hat Vorteile. Welches Gerät besser ist, muss individuell entschieden werden.

Bügeln ist nicht jedermanns Sache, aber die Bügelarbeit muss erledigt werden. Praktische Dampfbügelautomaten können das Bügeln erleichtern, weil sie mit starkem Wasserdampf arbeiten, der oft nur einen Bügelgang braucht, damit Hemden, Bettwäsche und Co. wirklich glatt sind.

Dampfbügelstationen sind mit einer Wassertankstation und einem Bügelbrett erhältlich, dabei gibt es kompakte Versionen oder größere Bügelstationen. Hört sich komfortabel an? Ist es aber nicht immer!

Eine Dampfbügelstation erleichtert das Bügeln

Fest steht, dass sowohl Dampfbügeleisen als auch Dampfbügelautomat Vorteile gegenüber einem Bügeleisen ohne Dampf besitzen. Der aus der Bügelsohle austretende Wasserdampf erleichtert das Bügeln ungemein. Je höher der Druck des Wasserdampfes, desto leichter die Arbeit und schöner das Bügelergebnis.

Ein Dampfbügelautomat hat einen sehr hohen Wasserdampfdruck und muss selten nachgefüllt werden. Der Dampf dringt kraftvoll in die Fasern der Wäsche, die sich auf diese Weise sehr leicht glätten. Gerade bei mehrlagigen Textilien ist das angenehm, weil damit nur einseitig gebügelt werden muss, die andere Seite wird dabei automatisch glatt.

Dadurch, dass der Wassertank extern mit einem Wasserschlauch verbunden ist, ist das Bügeleisen des Automaten handlicher und leichter als ein Dampfbügeleisen. Der externe Wassertank kann deutlich mehr Wasser fassen. Bis zu 1,8 Liter passen in den Tank, das bedeutet etwa sechs Mal länger bügeln als mit einem Dampfbügeleisen. Der Tank benötigt kein destilliertes Wasser, sondern kann mit normalem Leitungswasser aufgefüllt werden, vorausgesetzt, der Härtegrad ist nicht zu hoch.

Die Zeitersparnis beim Bügeln liegt mit einem Dampfbügelautomaten liegt bei etwa bei 50 Prozent.

Dampfbügeleisen für einen schnellen und unkomplizierten Bügeleinsatz

Es ist aber nicht immer der Dampfbügelautomat, der punkten kann. Auch ein Dampfbügeleisen hat gewisse Vorteile. Nicht nur der Preis, der deutlich geringer ausfällt, spricht für ein Dampfbügeleisen.

Das Dampfbügeleisen ist handlich und schnell einsetzbar und nimmt weniger Platz weg, als eine Bügelstation. Auch der Stromverbrauch fällt deutlich geringer aus. Im Gegensatz zu einem Dampfbügelautomaten, der etwa fünf Minuten braucht, um Druck im Wasserbehälter aufzubauen, lässt sich mit dem Dampfbügeleisen sofort losbügeln.

Ein weiterer Vorteil des Dampfbügeleisens ist der Preis, während eine Dampfbügelstation ab etwa 100 Euro zu bekommen ist, gibt es Dampfbügeleisen schon für unter 50 Euro.

Es kommt auf die Bügelmenge an

Ob es nun ein Dampfbügelautomat oder ein Dampfbügeleisen werden soll, hängt von der Bügelmenge ab. Eine Dampfbügelstation kann sich schon bei einer vierköpfigen Familie lohnen, die viel Bügelwäsche hat. Die Zeitersparnis und Erleichterung der Bügelarbeit ist enorm.

Für einen Zwei-Personen-Haushalt oder für Singles und kleine Wohnungen, ist sicherlich kein Dampfbügelautomat notwendig. Das Dampfbügeleisen ist weniger sperrig und schnell einsetzbar.

Tags:
Gewerke:

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen