Die Badserie Lifetime von Villeroy & Boch wirkt wohnlich und ist barrierefrei DIN-geprüft
Ratgeber

Das Bad ohne Barrieren

Autor:
Redaktion

In zeitgemäßen Badezimmern spielt längst nicht nur die Zweckmäßigkeit der Einrichtung eine Rolle. Modernes Design und eine hohe Funktionalität werden immer wichtiger.

Modernes Design und höchste Sicherheit in Ihrem Badezimmer

Sichere Bodenbeläge, die ein Ausrutschen verhindern, sind für Kleinkinder und ältere Menschen wichtig. Für Personen mit körperlichen Einschränkungen ist vor allem genügend Bewegungsfreiraum ein Muss. Aber auch die Beleuchtung, die für Brillenträger blendfrei sein sollte, muss Beachtung finden.

Die Ausstattung des Badezimmers spielt eine große Rolle und muss unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht werden. Mit modernen Duschen, Wannen und Waschtischen wird Ihr Badezimmer zu einem barrierefreien Lebensraum.

  1. Bodengleiche Dusche
    Aus barrierefreien Wohnungen nicht mehr wegzudenken, sind bodengleiche Duschen. Durch eine innovative Ablauftechnik ist der Einbau von ebenerdigen oder sehr flachen Duschen unproblematisch geworden. In kleinen und schmalen Bädern bieten solche Wohnungsanpassungen, die auch nachträglich durchgeführt werden können, zusätzlichen Bewegungsfreiraum.
  2. Badewanne
    Ein schönes Bad in der Wanne muss heutzutage kein unüberbrückbares Hindernis mehr darstellen. Komfortable Wannenformen mit Einstiegshilfen und Haltegriffen im modernen Design sind für verschiedene Bedürfnisse erhältlich. Je nach Wunsch des Nutzers können Liege- oder Sitzwannen mit Seiten- oder Vordereinstieg eingebaut werden. Eine platzsparende Variante ist eine kombinierte Dusch- und Badewanne. Rutschfeste Materialien, einfache Einstiegsmöglichkeiten und bei Bedarf auch eine gut erreichbare Notrufeinrichtung sorgen für ein hohes Maß an Sicherheit.
  3. Waschtisch
    Ein großer Teil der Körperpflege findet am Waschtisch statt. Eine Nutzung des Waschbeckens im Sitzen wird ermöglicht, wenn der Waschtisch unterfahrbar ist. Das heißt, dass unter dem Becken ausreichend Platz ist um nah genug heranzukommen. Große Ablageflächen und Haltegriffe sorgen für zusätzlichen Komfort.

Die Informationen in diesem Ratgeber “Das Bad ohne Barrieren” stammen von “L.o.B. Deutschland – Leben ohne Barrieren”.

Badezimmer Renovieren: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir auf unserer Themenseite Badsanierung!

Tags: Barrierefreies Wohnen
Gewerke:

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen