Der Traum eines jeden Gamers: ein eigenes Zimmer fürs ungestörte Daddeln
Ratgeber

Das perfekte Daddelzimmer

Autor:
Redaktion

Ein eigener Daddeldraum lässt das Spielen noch entspannter erleben. Die richtigen Möbel und Accessoires helfen beim Abtauchen in virtuelle Welten.

Für viele ist das Zocken am PC oder an der Konsole ein ernsthaftes Hobby. Wer Platz in der Wohnung hat, richtet sich ein Daddelzimmer ein, denn schließlich soll die richtige Stimmung schon beim Betreten des Zimmers aufkommen.

Vorüberlegungen zur Einrichtung

Neben den richtigen Geräten, die farblich aufeinander abgestimmt sind, gehört auch die perfekte Beleuchtung in leicht futuristischem Look ins Gaming-Zimmer, das schafft garantiert die richtige Atmosphäre. Die passende Wandfarbe rundet das Gaming-Ambiente ab.

Neben dem Abmessen der Raummaße, sollte eine gewisse Vorstellung vorhanden sein, wie das Daddelzimmer am Ende aussehen soll. Symmetrische Formen und dezente Farben geben ein Gefühl von Ruhe, Struktur und Ordnung.

Die Hauptkomponenten: Sofa, Schreibtisch und Gaming-Stuhl

Besonders wichtig für Konsolenspieler: Das richtige Gaming-Sofa zum Zocken von Multiplayer-Spielen. Mit Freunden lässt sich am besten auf einer riesigen Sofa-Landschaft spielen. Für kleinere Zimmer ist auch ein Zwei-Sitzer mit einem ergänzenden Gaming-Sessel geeignet.

Alternativ eignet sich auch ein Sitzsack zum Zocken sehr gut. Sitzsäcke sind sehr komfortabel und benötigen kaum Platz. Spezielle Sitzsäcke, die extra für Gamer konzipiert wurden, sind mit einer stabilen Rückenlehne ausgestattet und bieten Seitentaschen für Fernbedienung, Getränke und eine Halterung für das Headset.

Der Gaming-Schreibtisch ist für PC-Spieler natürlich das Herzstück des Zimmers. Hier werden alle wichtigen Utensilien des Gamers untergebracht. Beim Zockerschreibtisch ist die Nutzfläche entscheidend, damit alle Gaming-Sachen vernünftig positioniert werden können. Schreibtische in L-Form sind bei den meisten Gamern beliebt. Wer beispielsweise nicht nur den PC als Monitor, sondern zusätzlich noch die Konsole und einen Gaming-Fernseher auf dem Schreibtisch platzieren möchte, hat mit L-förmigen Schreibtischen die richtige Wahl getroffen.

Der passende Gaming-Stuhl darf natürlich auch nicht fehlen. Es lohnt sich in einen guten Stuhl zu investieren, denn es gibt Tage, an denen man sehr lange zockt. Ein guter Stuhl hilft. Rückenproblemen vorzubeugen. Der Komfort steht hier an oberster Stelle.

LED-Licht und Accessoires machen das Gaming-Zimmer perfekt

Je besser der Monitor, desto intensiver das Spielerlebnis. Aber auch die Computertastatur kann durch ihr Design und ihre Besonderheiten zur Atmosphäre im Daddelzimmer beitragen. Es gibt Tastaturen, die mit einer RGB-Beleuchtung unterlegt sind und nützliche Funktionen für Gamer besitzen.

In jedes Zimmer gehört auch die richtige Deko, denn durch Figuren, Poster, Lampen und andere Kleinigkeiten kommt die richtige Atmosphäre in den Raum. Eine LED-Lichterkette oder schlichte Beleuchtung mit LED-Stripes.

Fürs Daddeln ist natürlich auch eine Heimkinoanlage gut. Gerade beim Zocken von Blockbuster-Titeln gibt es den idealen Sound und die Akustik ist der größte Teil für eine realitätsnahe Atmosphäre.

Tags:
Gewerke:

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok