Dielenböden sind im Allgemeinen pflegeleicht und werden entsprechend ihrer Oberfläche behandelt
Checkliste

Die beste Pflege für Dielenböden - Checkliste

Autor:
Redaktion

Die Reinigung und Pflege eines Dielenbodens ist sehr einfach. Dennoch sollte man dabei einiges beachten, um den Naturfußboden nicht zu beschädigen.

Dielenboden - Hinweise für die Pflege

Dielenböden gehören mit zu den ältesten und beliebtesten Fußbodenbelägen. Lang- und Kurzholzdielen sind Naturprodukte, die äußerst hygienisch und pflegeleicht ist. Ein Dielenboden ist sehr langlebig, fußwarm und feuchteregulierend. Diese Eigenschaft unterstützt zudem ein gesundes Raumklima. Für eine lange Lebensdauer des Holzbodens ist es wichtig, auf große und anhaltende Feuchtigkeits- und Temperaturschwankungen im Raum zu verzichten. Für die Reinigung von Dielen verwendet man geeignete Pflegeprodukte.

  • Für die alltägliche Pflege Dielenboden mit Mopp, Besen oder Bodensauger von Staub und losem Schmutz befreien.
  • Den Boden grundsätzlich nur nebelfeucht, nie nass wischen.
  • Stehendes Wasser sofort aufnehmen.
  • Keine aggressiven Reinigungsmittel verwenden - alkoholhaltige Exemplare lösen die Versiegelung ab.
  • Flecken mit feuchtem Tuch entfernen.
  • Auf Wischtücher aus Mikrofaser möglichst verzichten - besser geeignet sind Reinigungstücher aus Baumwolle.
  • Keine Dampfreiniger oder andere Reinigungsautomaten einsetzen.
  • Mit Filzgleitern Kratzer durch Stuhlbeine verhindern.

Holzfußbodenbelag richtig reinigen

  • Die Verwendung der Pflegemittel richtet sich nach der jeweiligen Oberflächenbehandlung des Bodens.
  • Für versiegelte Oberflächen spezielle Polituren verwenden.
  • Geölte und geseifte Dielenböden mit Pflegemitteln behandeln, die reinigen und neue Schutzschicht bilden.
  • Pflegemittel mit erneuerbarer Verschleißschicht schützen vor Kratzspuren und wirken antistatisch.
  • Um den Dielenboden aufzufrischen, mit Seife und weicher Bürste scheuern.
  • Holzbodenseife reinigt, pflegt und baut die Oberfläche auf.
  • Ausgetrocknete Dielenböden können auch eingeölt werden.
  • Vorab wird die Oberfläche mit Holzreinigungsmittel behandelt.
  • Fußbodenöl wird dünn und gleichmäßig mit weichem Lappen aufgetragen.
  • Dabei schrittweise vorgehen - zwei bis drei Dielen täglich bearbeiten und trocknen lassen.

Abnutzungsspuren entfernen

  • Naturholzböden sind empfindlich gegen mechanische Beanspruchung.
  • Kratzspuren von Tieren, Schuhen und Möbeln bleiben nicht aus.
  • Sind die Abnutzungsspuren sehr groß - Boden abschleifen.
  • Anschließend wahlweise lasieren, ölen oder lackieren.

Holzdielenböden sind hygienisch und pflegeleicht. Die alltägliche Pflege beschränkt sich auf das Entfernen von Staub und losem Schmutz. Im Anschluss kann nebelfeucht gewischt werden. Das Verhindern von großen Temperaturschwankungen trägt zu einer langen Lebensdauer des Holzbodens bei. Die mittlere Raumtemperatur beträgt im Idealfall 18 bis 20 Grad, die Luftfeuchte 50 bis 60 Prozent. Während der Heizperiode ist eine zusätzliche Raumluftbefeuchtung sinnvoll.

Preisradar Logo

Dielen verlegen: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Preisradar rund um das Thema Dielen verlegen.

Preisradar Logo

Holzboden verlegen: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Preisradar rund um das Thema Holzboden verlegen.

Preisradar Logo

Holzdielen schleifen: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Preisradar rund um das Thema Holzdielen schleifen.

Tags: Reinigung
Gewerke:

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok