Die Renovierung eines Gäste-WCs sollte sorgfältig geplant werden.
Schritt für Schritt

Die Gästetoilette renovieren - Schritt für Schritt

Autor:
Redaktion

In einer Gästetoilette steht meist nicht viel Platz zur Verfügung. Daher will das Renovieren gut durchdacht sein. Das betrifft auch die Kosten.

1. Arbeiten im Vorfeld der Renovierung

Alle alten sperrigen oder defekten Badmöbel werden vor dem Renovieren entfernt, gegebenenfalls auch Waschbecken und WC. Dunkle Wand- und Fußbodenbeläge müssen ebenfalls weichen, da sie den Raum klein und beengt wirken lassen. ist ratsam, sich vor dem Beginn der Renovierung über die anfallenden Kosten zu informieren und eventuell eine Kostenkalkulation aufzustellen.

2. Wand und Boden der Gästetoilette renovieren

Bei der Wandgestaltung kommen helle Tapetenbeläge zum Einsatz. Der Fußboden kann mit großen beigefarbenen Fliesen und kleinen Fugen gestaltet werden - diese Kombination streckt den Raum. Auch Mosaiksteinfliesen können einzelne Wandbereiche zieren.

3. Der neue Waschplatz

Der Waschplatz kann mit einer modernen platzsparenden Waschschale aus Metall, Glas oder Keramik ausgerüstet werden. Darunter findet sich Platz für einen Unterbauschrank mit geringer Tiefe. Über dem Waschbecken macht sich ein großer Spiegel gut.

4. Handtuchhalter und Seifenspender

Neben dem Waschbecken kommen ein oder zwei Handtuchhalter zum Einsatz, die entweder gut zur Armatur oder zum Material des Waschbeckens passen. Auf der anderen Seite über dem Waschbecken lässt sich ein Seifenspender anbringen.

5. Das WC austauschen

Beim Renovieren wird die alte Gästetoilette durch ein platzsparendes Exemplar ersetzt, das hängend an der Wand montiert wird. Das lässt den Raum größer wirken und schafft mehr Beinfreiheit. Freundlicher wirkt es, wenn die Farbe zum Handwaschbecken passt. Toilettenbecken für Gäste-WCs sind zumeist etwas kürzer.

6. Offene Regale anbringen

Erlaubt es der Platz, empfiehlt sich das Anbringen von ein oder zwei offenen Regalen oder Borden, um zusätzlichen Stauraum für Gästehandtücher zu schaffen. Einzelne Haken an der Wand sind eine Alternative.

7. Die Beleuchtung planen

Das Licht in der Gästetoilette sollte nicht zu hell, aber auch nicht zu dunkel sein. In besonders kleinen Räumen ist die Spiegelbeleuchtung vollkommen ausreichend. Darüber hinaus spenden Halogenleuchten angenehmes Licht. Lampen sollten die Spiegelzone schattenfrei ausleuchten.

Badezimmer renovieren: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir auf unserer Themenseite rund um die Badsanierung!

Tags: Toilette
Gewerke:Fliesen-, Platten- und MosaiklegerInstallateur und Heizungsbauer

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen