Sonnige Aussichten
Ratgeber

Die sieben sonnigsten Handwerksberufe

Autor:
Redaktion

Was tut der blasse Mitteleuropäer nicht alles, um ein paar Sonnenstrahlen zu erhaschen? Ihr könntet beispielsweise euer Geld in Bräunungscremes investieren oder euch wie ein Brathähnchen auf der Sonnenbank brutzeln lassen (Von beiden Sachen raten wir Euch natürlich ab).

Disclaimer: Sonnenschutz ist ein ernstes Thema im Bauhandwerk und alles andere als zu vernachlässigen!

Wie teuer ist eigentlich ein Haus in Valletta? Valletta was? Valletta ist die Hauptstadt von Malta und hält den europäischen Rekord für die meisten Sonnenstunden. Ihr fragt Euch, wie Ihr auch ohne Solarium und Urlaub auf Malta eurer Vampir-Blässe entgegenwirken könnt? Macht was Gescheites! Lernt ein Handwerk. Wir stellen euch die sieben sonnigsten Handwerksberufe vor.

1. Solarteur/in

Sonnige Aussichten sind einem als Solarteur garantiert. Den erneuerbaren Energien gehört die Zukunft und damit auch dem Beruf als Fachkraft für Solartechnik. Wer technisches Verständnis mitbringt und weitestgehend schwindelfrei ist, kann den ganzen Tag an Fotovoltaikanlagen, Solarthermen und Wärmepumpen schrauben.

2. Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker/in

Wem würde das nicht gefallen, nach getaner Arbeit, stolz sein Tageswerk mit den Worten „Es werde Licht“ (oder eben Schatten) zu präsentieren. Wenn Du der Herr/in über Licht und Schatten sein möchtest, werde doch ganz einfach Sonnenschutzmechatroniker.

3. Dachdecker/in und Zimmerermann/frau

Wenn du beruflich gerne auf den Dächern dieser Welt unterwegs sein willst, musst du absolute Schwindelfreiheit an den Tag legen. Dafür sind die Berufe des Dachdeckers und Zimmerers mit die frischluft-reichsten Jobs der Welt. Ist das Dach fertig eingedeckt, kannst Du entspannt in der Sonne liegen.

4. Fassadenkletterer/in

Als Fassaden- oder Industriekletterer muss man eine ordentliche Portion Mumm im Gepäck haben. Immerhin hängt man an ein paar Seilen befestigt an den Orten, wo sonst keiner hinkommt. Steile Häuserfassaden, schwierige Montagearbeiten und schwindelerregende Höhen, werden durch atemberaubende Aussichten entlohnt. Frischluft und Sonne satt garantiert.

5. Gärtner

Die Balkonblumen sind für dich schon lange keine Herausforderung mehr? Dann stell deine Fähigkeiten als Landschaftsgärtner unterbeweis. Am besten bringst du mindestens zwei grüne Daumen mit und liebst es anzupacken. Mit Schaufel und Harke bewaffnet, machst du jedem Unkraut den Garaus und streckst Dich in der Mittagspause der Sonne entgegen.

6. Straßenbauer/in

Im 21. Jahrhundert geht nichts mehr ohne Straßen. Alle müssen irgendwo hin: Familien in den Urlaub, Shopping-Fans zur nächsten Mall oder Azubis in die Berufsschule. Dafür braucht es Straßen, und jemanden der sie baut. Egal ob es um Vermessung, Erarbeiten oder Instandhaltungsarbeiten geht, der Job des Straßenbauers spielt sich draußen ab.

7. Maurer/in

„Fünf Minuten vor der Zeit ist des Maurers Pünktlichkeit.“ Pünktlich muss ein Maurer auch sein! Immerhin errichtet der Maurer, alles vom Fundament bis zum Schornstein. Stein für Stein und in echter Handarbeit wird mit Klinkern gemauert und Einfahrten betoniert.

Tags:
Gewerke:

 

Ratgeber Rechtstipps

Für Handwerker: Praktische Rechtstipps per E-Mail erhalten!

Anmelden & kostenlosen Ratgeber vom MyHammer Rechtsexperten sichern. *

* Alle personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt. Abmeldung jederzeit möglich.


Handwerker aufgepasst!
  1. Einfach online anmelden
  2. Angebote abgeben
  3. Wunschaufträge sichern
Jetzt lukrative Aufträge suchen:

Haben Sie Fragen?

(030) 555 732 030

Mo.–Fr. 8–19 Uhr
anfrage@myhammer.de

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok