Dekorative Wandleuchten kann man mit einfachen Mitteln auch selber machen
Ratgeber

Eine Wandlampe selber machen - kreative Ideen

Autor:
Redaktion

Wandlampen, die dem Wohnraum eine besondere Atmosphäre verleihen, kann man selber machen. Das gelingt jedem Hobbyhandwerker.

Unikate selber machen

Wandlampen sorgen für eine individuelle Beleuchtung, setzen Akzente und schaffen eine gemütliche Raumatmosphäre. Sie werden aus ganz unterschiedlichen Materialien wie Holz, Kunststoff, Metall, Glas oder Papier gefertigt. Wandleuchten sind für jeden Einrichtungsstil erhältlich. Unikate von diversen Designern sind besonders beliebt, da sie einzigartig und unverwechselbar sind. Man kann Wandlampen mit pfiffigen Ideen, den richtigen Materialien und Werkzeugen auch selber machen - und somit zum Hobbydesigner werden.

Schirme für Wandlampen

Lampenschirme für kreative Wandleuchten kann man mit Pappmaché einfach selber machen. Dafür ist lediglich etwas Geschick erforderlich. Als Materialien werden 2 Fassungen mit Energiesparlampen, Zeitungspapier, Tapetenleim, ein Luftballon, ein Teppichmesser und ein Pinsel sowie Acrylfarben benötigt. Der aufgeblasene Luftballon dient als Schablone für die beiden entstehenden Lampenschirme. Mithilfe von Pappmaché-Brei oder durch Überlagerung entsteht eine gleichmäßige Schicht auf der Schablone. Nach dem Durchtrocknen kann der Ball in zwei gleich- oder unterschiedlich große Hälften geschnitten werden. Mit hitzefesten Farben werden die Lampenschirme individuell bemalt und anschließend an den Fassungen befestigt.

Wandleuchten aus Holz und Kunststoff

Aus einfachen Sperrholzplatten und Plexiglasscheiben entstehen moderne Wandleuchten, die diffuses Licht an die Wände zaubern. Mit einer Laubsäge wird dazu der Kasten-Rahmen in der gewünschten Größe in Form gebracht. Die Ränder werden mit Schleifpapier geglättet, um Verletzungsgefahr zu vermeiden. An der Vorderfront des Kastens wird die Plexiglasscheibe befestigt, die für das schöne indirekte Licht sorgt. Der Kasten wird einfach über der Fassung mit dem Leuchtmittel montiert. Man kann zum Beispiel drei dieser Lampen bauen und sie in einer Höhe nebeneinander, aber auch versetzt aufhängen. Nach Belieben kann das Plexiglas auch mit einem Motiv versehen werden.

Lampen aus Glas gestalten

Einfache Einweggläser können zur Gestaltung einzigartiger Glaslampen dienen. Dazu entfernt man einfach die Etiketten auf dem Glas. Der Schraubdeckel mit einem Loch für das Kabel versehen, dass später hindurchgezogen wird. An der Rückseite wird die Lampenfassung für die Glühbirne befestigt. Wahlweise können mehrere Gläser in verschiedenen Längen nebeneinander angeordnet oder einzeln aufgehängt werden.

Alternativ dienen auch Bier- oder Weinflaschen als Lampenschirme. Damit das Leuchtmittel auch in das Flascheninnere gelangen kann, werden statt der Glühbirnen LEDs verwendet.

Waschtrommel-Leuchte aus Metall

Klingt kurios ist aber mit wenig Aufwand zu realisieren - eine Waschtrommel-Leuchte zum Hängen. Dafür nimmt man die alte Waschtrommel einer Waschmaschine und sägt mittig ein Loch mit dem Durchmsser der Einschraubfassung. Die Trommel wird verkabelt und an der Decke montiert. Nach dem Einschrauben der Glühbirne kann die Trommelleuchte in Betrieb genommen werden. Das romatische Licht eignet sich vor allem für den modernen Wohnstil.

Tags:
Gewerke:

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok