In einem Brennholzunterstand kann das Holz optimal gelagert werden
Checkliste

Einen Brennholzunterstand bauen - Checkliste

Autor:
Redaktion

Einen variablen Brennholzunterstand ist mit etwas handwerklichem Geschick, dem nötigen Material und Werkzeug schnell selbst gebaut.

Einen Brennholzunterstand selber bauen

Ein Brennholzunterstand bietet ausreichend Platz um Kaminholz trocken und sicher zu verwahren. Im Idealfall besteht er aus wetterfestem, imprägniertem Holz. Der regalartige Unterstand wird mit einem Boden und Seitenteilen, wahlweise mit oder ohne Dach gefertigt. Seitengitter schützen das Holz vor dem Herausfallen. Ein Dach sorgt dafür, dass das Regenwasser gut ablaufen kann. Das Kaminholzregal kann unter einem Dachvorsprung an der Hauswand oder frei stehend platziert werden. Wichtig ist, dass der Unterstand im Freien steht, damit das Holz gut belüftet wird und trocknen kann.

  • Den Brennholzunterstand aus Fichten- oder Kiefern-Rahmenhölzern bauen.
  • Die Maße den individuellen Platzanforderungen anpassen.
  • Untere Rahmenhölzer, Seitenteile und Zwischenstücke mit Fuchsschwanz oder Gestellsäge zuschneiden.
  • Alle Teile vor dem Zusammenbauen mit Holzschutz streichen.
  • Seitenteile an untere Hölzer anlegen und mithilfe von Winkeln verschrauben.
  • Die Seitenteile dienen als Rahmen für die oberen Hölzer - diese ebenfalls mit Winkeln fest schrauben.
  • Das Rahmengestell bilden vier unterschiedlich lange Holzpfosten, je zwei gleich lang.
  • Zur Stabilität mittig zwei Holzlatten quer zueinander verschrauben, sodass ein Kreuz entsteht.
  • Am oberen Rahmen Holzlatten waagrecht auflegen und verschrauben, um ein Gefälle zu erhalten.
  • Bretter für Seiten zuschneiden, in regelmäßigen Abständen anschrauben.
  • Auf die Dachkonstruktion Dachpappe nageln und wahlweise mit Ziegeln decken.

Für ausreichende Standsicherheit sorgen

  • Zur Sicherheit kann das Brennholzregal an einer Wand befestigt werden.
  • Alternativ wird der Brennholzunterstand im Boden verankert.
  • Auch Gehwegplatten, die in den unteren Rahmen gelegt werden, geben nötige Standsicherheit.
  • Fliesen oder Gehwegplatten unter die unteren Rahmenhölzer legen, um Bodenkontakt zu vermeiden.
  • Wahlweise eine Regenrinne montieren, damit das Wasser nicht auf den Boden und die Holzscheite spritzt.

Ein Brennholzunterstand kann mit einfachen Mitteln selbst gebaut werden. Das Brennholzregal sollte grundsätzlich im Freien stehen, damit das Holz gut belüftet wird. Für eine ausreichende Standfestigkeit wird es an einer Wand oder im Boden befestigt.

Preisradar Logo

Dachpappe entsorgen: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Preisradar rund um das Thema Dachpappe entsorgen.

Preisradar Logo

Trapezblech verlegen: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Preisradar rund um das Thema Trapezblech verlegen.

Preisradar Logo

Schuppendach decken: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Preisradar rund um das Thema Schuppendach decken.

Tags: Kamin
Gewerke:

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok