Englischer Rasen - er benötigt regelmäßiges Mähen und Bewässern
Bestenliste

Englischer Rasen - Tipps zum Anlegen und zur Pflege

Autor:
Redaktion

Ein englischer Rasen zeichnet sich durch sein sattes Grün aus. Mit einigen Tipps und etwas Zeit bekommt der Rasen die gewünschte Optik.

Ein englischer Rasen, auch Golfrasen genannt, zeichnet sich durch seine dichten und kurzen Gräser aus. Das macht ihn trittfest und strapazierfähig. Rasenkrankheiten und Moos haben kaum eine Chance sich auszubreiten. Einige Tricks und Tipps sorgen für sattes Grün.

Die Bodenvorbereitung ist das A und O

Vor der Aussaat ist die Bodenbearbeitung an der Reihe. Unebenheiten und Löcher müssen ausgeglichen werden, Unkraut ist mit der Wurzel auszuhacken. Eine Gründüngung vor der Aussaat bereitet den Boden optimal vor. Durch wiederholtes Walzen des Bodens lässt sich ein späteres Absacken verhindern.  

Die Aussaat der Rasensamen

Der Boden ist durch das Einfräsen der Gründüngung fein krümelig. Mitte bis Ende September kann die Aussaat erfolgen. Es sollte ein trockener Tag mit einer Bodentemperatur von zehn Grad sein. Mit einem Streuwagen gelingt ein gleichmäßiges Verteilen der Rasensamen.

Auf das Saatgut kommt es an

Englischer Rasen - ihn gibt es nicht als einzelnes Saatgut zu kaufen. Die Rasenmischung besteht aus verschiedenen speziell gezüchteten Gräsern. Dabei wird zwischen robusten Gräsern für eine starke Belastung und einer  Ziergrasmischung unterschieden. Ein weiterer Aspekt ist die Lage des Rasens - sonnig oder schattig. Tipps für das richtige Saatgut geben Fachleute im Gartencenter.

Englischer Rasen - Pflegehinweise nach der Aussaat

Nach dem Aussäen des Rasensamens die Rasenfläche mit einem Rechen abziehen. Die Erde bedeckt danach den Samen etwa einen Zentimeter dick. So ist das Saatgut vor Vögeln geschützt und Regenwasser sickert besser ab.

Ohne Düngen geht es nicht

Der frisch angesäte Rasen benötigt Nährstoffe für ein gesundes Wachstum. Phosphat kräftigt die Wurzelbildung. Die Pflanzen bekommen einen festeren Halt und nehmen mehr Nährstoffe aus dem Boden auf. Ein grüner und dichter Rasen ist das Ergebnis.

Rasen richtig bewässern

In den ersten drei bis vier Wochen ist das Bewässern wichtig. Die obere Bodenschicht darf nicht austrocknen. Fällt kein Regen, muss vier- bis fünfmal am Tag über jeweils zehn Minuten die Rasenfläche bewässert werden. Der Erfolg zeigt sich nach ungefähr einer Woche - zarte Halme wachsen aus dem Boden.

Mähen - nur so bleibt der Rasen schön

Nachdem die Halme eine Höhe von ungefähr acht Zentimetern erreicht haben, erfolgt der erste Schnitt. Diesen vorzugsweise mit einem Walzenmäher vornehmen. Er schneidet die Halme perfekt auf die gewünschte Höhe von fünf Zentimetern. Nach zwei Wochen erfolgt der zweite Schnitt. Wichtig: Ein englischer Rasen benötigt regelmäßiges Mähen.

Vertikutieren gehört zur Rasenpflege 

Im Frühling ist das Vertikutieren beim englischen Rasen ein Muss. Sollte sich durch hohe Feuchtigkeit Moos gebildet haben, hilft die Pflegemaßnahme bei der Entfernung. Kahle Stellen benötigen eine Nachsaat.

Tipps für den Winter

Stehen Bäume oder Büsche im Garten, ist das Laub regelmäßig zu entfernen. Im Oktober nochmals mit Kalium und etwas Eisen düngen. Das stärkt die Zellwände. Frost und Krankheiten übersteht der Rasen damit besser.

Preisradar Logo

Rasenmähen: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir in unserem Preisradar rund um das Thema Rasen.

Tags: RasenpflegeRasen
Gewerke:Garten- und Landschaftsbauer

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok