Eine Fertigdecke lässt sich ohne Kran nicht montieren, bei Elementdecken ist dies möglich
Ratgeber

Fertigdecke für die Garage – Vor- und Nachteile

Autor:
Redaktion

Eine Fertigdecke für kleine Gebäude, wie eine Garage hat in der Regel große Vorteile und kaum Nachteile. Aber es gibt Ausnahmen.

Arten von Fertigdecken

Eine Betondecke die eine Firma vor Ort aus Beton gießt ist eine sogenannte Ortbetonkonstruktion und zählt nicht zu den Fertigdecken. Alle anderen Deckenarten sind in der Regel voll- oder teilvorgefertigte Decken.

Eine vollvorgefertigte Decke besteht aus einer einzigen Platte aus Spannbeton, die vor Ort wie ein Deckel auf die Garage gelegt wird. Die Verbindung erfolgt meist über flüssigen Beton, der in die Fuge eingebracht wird.

Bei teilvorgefertigten Decken entstehen Deckenelemente in einer Fabrik. Es handelt sich um Elementdecken unterschiedlicher Bauart. Gitterträgerdecken sind Stahlgitter, in die vor Ort Betonplatten einzulegen sind.

Filigrandecken sind dünne Betonplatten, auf die vor Ort noch Beton zu gießen ist. Auch Holzbalkendecken gibt es als Elementdecken. Das Werk bereitet die Balken vor und fügt sie zu Elementen zusammen.

Eine Fertigdecke ist in der Regel nicht mit einer Wärmedämmung versehen, diese ist nach dem Verlegen und Betonieren anzubringen. Normalerweise gehört die Decke zum Rohbau und das Dämmen erfolgt erst nachdem dieser fertiggestellt ist.

Vor- und Nachteile der verschiedenen Decken bei einer Garage

Der Bauherr spart sich bei einer Fertigdecke das umständliche Verschalen der Decke, um diese aus Beton zu gießen. Elementdecken sind in dem Sinn keine Fertigdecken, denn sie ersetzen lediglich das Verschalen aber nicht das Gießen.

Bauherren, die selber verschalen und genügend Zeit haben, können Geld durch Eigenleistung sparen. In der Regel legt aber nicht der Hausherr Hand an, sondern bezahlte Handwerker. Deren Stundenlohn und das benötigte Schalmaterial sind teurer, als eine Elementdecke.

Eine Decke aus Spannbeton verursacht auf der Baustelle die wenigste Arbeit. Sie ist insgesamt gesehen die günstigste Lösung. Aber die anliefernden Fahrzeuge können oft die Baustelle nicht erreichen und wenn kein Kran vor Ort ist, wird die Montage teurer. Während des Baus, wenn ohnehin die Maschinen vorhanden sind, ist Spannbeton sicher die günstigste Lösung.

Meist sind Filigrandecken oder Gitterträgerdecken für Garagen ideal. Der Bau geht schnell und trotzdem kann der Bauherr Eigenleistung erbringen.

Vorarbeiten und Kostenkalkulation für die Garagendecke

Die Mauern dürfen auf der Oberseite keine großen Überstände aufweisen. Eventuell vorhandene „Speissbatzen“ sollte der Bauherr abschlagen, damit die Decke plan aufliegen kann.

In der Regel benötigt die Firma die Innen- und die Außenmaße der Garage, um die Elemente oder die Decke anzufertigen. Fall Aussparungen gewünscht sind, müssen diese genau angegeben werden.

Die Kosten berechnen sich meist nach den Quadratmetern der Decke. Bauherren sind auf der sicheren Seite, wenn sie sich einen Komplettpreis mit Anlieferung nennen lassen. Manche Firmen nennen ohne konkrete Nachfrage nur den reinen Maximalpreis.

Des Weiteren ist zu berücksichtigen, welches zusätzliche Material erforderlich ist. Neben Beton zum Eingießen der Elemente sind meist noch Dämmstoffe und eine dichtende Bedeckung nötig. Hier gibt es große Unterschiede. Bei manchen Systemen ist nur eine dünne Schicht Beton nötig, während bei anderen mehrere Zentimeter aufzutragen sind.

Eine Elementdecke ist die günstigste Lösung

Eine massive Decke aus Spannbeton lohnt sich meist nicht. Eine Elementdecke ist in der Regel die günstigste Lösung. Sie spart Zeit, da kein Verschalen anfällt und für die Montage ist kein Kran erforderlich.

Preisradar Logo

Garage bauen: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir in unserem Preisradar rund um das Thema Garagen

Preisradar Logo

Trapezblech verlegen: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Preisradar rund um das Thema Trapezblech verlegen.

Preisradar Logo

Garagendach decken: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Preisradar rund um das Thema Garagendach decken.

Preisradar Logo

Schuppendach decken: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Preisradar rund um das Thema Schuppendach decken.

Tags:
Gewerke:Einbau von genormten Baufertigteilen

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen