Um Lebensmittel lange frisch zu halten, ist die richtige Lagerung entscheidend
Ratgeber

Frische Lebensmittel richtig lagern

Autor:
Redaktion

Nach dem Einkauf frischer Lebensmittel ist die Lagerung entscheidend für die Haltbarkeit. Unterschiedliche Speisen haben verschiedene Kühlbedürfnisse.

In Deutschland werden pro Jahr etwa 11 Millionen Lebensmittel weggeworfen. Bei etwa der Hälfte handelt es sich um Obst und Gemüse. Grund für den Verderb ist oftmals die falsche Lagerung, es gibt dabei einige Dinge zu beachten.

Warum verderben frische Lebensmittel?

Lebensmittel reagieren auf Feuchtigkeit und Temperatur, von der sie umgeben sind. Sie verderben aufgrund physikalischer, biochemischer und mikrobiologischer Veränderungen. Auch der Befall durch Schädlinge kann zum Verderben führen. Salat kann welk werden und Brot austrocknen. Es laufen außerdem biochemische Prozesse ab, ausgelöst durch Enzyme, die in den Lebensmitteln vorhanden sind.

Ursache sind Bakterien, Hefen und Schimmelpilze, die frische Lebensmittel faulen, gären oder verschimmeln lassen. Mikroorganismen sind oftmals schädlich für den Menschen, wenn sie verderben, da sie krankheitserregende Stoffe bilden.

Aus diesen Gründen spielt die Temperatur im Kühlschrank eine wichtige Rolle, denn sie ist entscheidend dafür, wie schnell sich die Mikroorganismen in den Lebensmitteln vermehren. Des Weiteren spielen die Wasseraktivität und der pH-Wert des Lebensmittels eine Rolle. Entscheidend für den Prozess sind hier der Anfangskeimgehalt im Lebensmittel und die Temperatur während der Lagerung.

Optimale Temperatur und Versorgung von Obst, Gemüse & Co.

Nach dem Einkauf sollten frische Lebensmittel so schnell wie möglich in den Kühlschrank. Optimalerweise werden sie schon in einer Kühltasche transportiert.

Frische und leicht verderbliche Lebensmittel vertragen Temperaturen von null bis vierzehn Grad Celsius am besten. In einem herkömmlichen Kühlschrank werden sie ideal bei acht Grad Celsius gelagert. Handelt es sich um ein Mehrzonen-Kühlgerät, ist null Grad Celsius die richtige Temperatur. Fisch und Fleisch am besten bei minus zwei Grad Celsius lagern.

Bei den genannten Temperaturen verlangsamt sich der Zellstoffwechsel der frischen Lebensmittel. Mikroorganismen wachsen langsamer und der enzymatische und biochemische Verderb kommt ins Stocken.

Die Lebensmittel sollten nie offen im Kühlschrank lagern, eine Verpackung schützt vor dem Austrocknen und davor, dass sich der Geschmack des Lebensmittels verändert.

Richtige Kühlschranklagerung frischer Lebensmittel

Es ist wichtig, Lebensmittel nicht einfach in den Kühlschrank zu stellen, denn es herrschen je nach Fach unterschiedliche Temperaturen. Fisch und Fleisch finden im unteren Bereich des Kühlschranks Platz, Milchprodukte darüber. Auf die oberste Ablage gehören Käse und Speisereste. Kühlschrankverträgliches Obst und Gemüse gehört in das Gemüsefach.

Nicht jedes Obst und Gemüse verträgt Kühlschranktemperaturen

Zur Lagerung von Obst und Gemüse gibt es eine einfache Regel: Heimisches Gemüse und Obst liebt es kühl, exotisches mag es warm. Bei Gemüse sind fast alle Sorten kühlschrankverträglich, außer Auberginen, Tomaten, Kartoffeln, Paprika und Kürbis. Angeschnittenes Gemüse kommt immer in den Kühlschrank, damit es nicht austrocknet.

Lebensmittel im Tiefkühlschrank aufbewahren

Das Einfrieren von Lebensmitteln bietet eine gute Möglichkeit, sie über mehrere Monate aufzubewahren und haltbar zu machen, ohne dass sie schlechter werden. Durch das Einfrieren wird die Vermehrung von Mikroorganismen gestoppt. Sie sterben aber nicht ab, sondern vermehren sich beim Auftauen wieder. Biochemische Veränderungen und Fettoxidation sowie enzymatische Prozesse finden auch im Gefrierfach noch verlangsamt statt.  Fett kann also auch im Gefrierschrank ranzig werden.

Tags:
Gewerke:

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok