Das Bad benötigt spezielle Farbe
Ratgeber

Für jeden Untergrund die richtige Farbe

Autor:
Redaktion

Neue Farben an der Wand lassen die Wohung in ganz anderem Licht erscheinen. Bei der Wahl der richtigen Farbe müssen jedoch einige Dinge beachtet werden.

Auf Holz

Hölzerne Oberflächen sind nicht wie Tapeten oder Mauern, die sich ohne weiteres neu einfärben lassen. In beinahe jedem Fall ist eine Vorbereitung der Oberfläche notwendig, entweder mechanisch durch Schleifen oder chemisch durch Beizen. Ausnahme ist das Überlackieren, das oft auch auf bereits behandelten Oberflächen gelingt. Dies sollte im Zweifelsfall der Fachmann entscheiden und durchführen, ebenso die Frage nach der Grundierung.

Danach ist entscheidend, welche Art von Farbeffekt gewünscht ist: Soll die Vertäfelung eine Holzfarbe erhalten? Macht sich die Küchenanrichte besser in einfachem Blau oder blass patiniertem Grün? Auf jeden Fall sollte bedacht werden: Ist ein Möbelstück einmal farblich bearbeitet und das Ergebnis ist nicht das gewünschte, muss der gesamte Arbeitsprozess von neuem begonnen werden, was bei alten oder gar antiken Stücken kaum mehr möglich ist.

Fliesen streichen

Eine Sanierung des gefliesten Badezimmers oder der Küche geht auch ohne viel Dreck und hohen finanziellen Aufwand: Durch den Einsatz von Farben kann man die alte Wandkeramik in neuem Glanz erstrahlen lassen. Kacheln einfach überstreichen? Diese Möglichkeit der Neugestaltung sieht zwar auf den ersten Blick sehr einfach aus, es ist jedoch nicht alleine mit dem Auftragen der Farben getan.

Die eigentliche Ausführung bedarf einiger Vorarbeiten wie das fachmännische Verschließen vorhandener Bohrlöcher, das Ausbessern defekter Fugen, das Anrauen der vorhandenen Fliesen oder auch die professionelle Reinigung der zu behandelnden Fläche. Nach Abschluss der Vorarbeiten kann mit der Grundierung begonnen werden, danach erfolgt die eigentliche Lackierung. Eine falsche oder mangelhafte Ausführung der Arbeiten kann zur Folge haben, dass der aufgetragene Lack nach kurzer Zeit stellenweise wieder abblättert. Professioneller Rat ist gefragt!

Farbe im Badezimmer

Für das Badezimmer sind Anstrichfarben mit besonderen Eigenschaften geeignet: Sie sollten scheuerresistent sein und vor allem Schimmelpilzen vorbeugen. Anschließend ist das Putzen mit feuchtem Schwamm möglich, auch Spritzwasser schadet der Farbe nicht. Eine Vorbereitung ist nicht immer unabdingbar: Bei eventuellem Schimmelbefall muss die Wand abgebürstet und gereinigt werden. Kleinere Risse und Löcher sollten mit Spachtelmasse ausgebessert bzw. aufgefüllt werden. Erst nach der Behandlung der rohen Wand kann mit dem eigentlichen Streichen begonnen werden. Bei Hinzuziehen eines Handwerkers können Fehler bei der Vorbereitung, der Auswahl der richtigen Farbarten und letztendlich beim Streichen vermieden werden.

Tags: Wandgestaltung
Gewerke:

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok