Diese extrabreiten Laminatdielen wirken täuschend echt wie ein Holzfußboden
Ratgeber

Fußboden-Liebling Laminat

Autor:
Tanja Müller

Robust, fix zu verlegen, gut zu reinigen und dazu noch preiswert: Diese Attribute machen Laminat zu einem der beliebtesten Bodenbeläge.

Mit den schlichten Holznachbildungen von einst hat der Laminatboden von heute kaum noch etwas gemein. Immer stärker gleicht er sich seinem natürlichen Vorbild Parkett an und wartet mit der Farbe, der Maserung und sogar der Struktur des Holzes auf. Deutlich preisgünstiger als sein hölzerner Bruder erobert der Belag seit Ende der 80er Jahre Häuser, Wohnungen und auch den Objektbau. In Arbeits- und Kinderzimmer ist das widerstandsfähige Laminat heute ebenso präsent wie in Küche und Schlafzimmer.

Bildschön und strapazierfähig

Das Direktdruck-Verfahren, bei dem die Trägerplatte mit dem Dekor bedruckt und danach lackiert wird, macht Laminat zu einer bildschönen Kopie. Übrigens nicht nur von Parkett, sondern einfach von jedem Fußboden. Auch Beton, Stein, Terracotta und Metall kann es täuschend echt vorgaukeln. Seine Oberfläche aus Kunstharz macht den Belag strapazierfähig und pflegeleicht. Als Untergrund dienen mehrere Schichten aus Holzwerkstoffen wie hoch verdichtete Faserplatte (HDF). Die Trittschalldämmung ist zumeist integriert, eine zusätzliche Bodendämmung spart Heizkosten.

Idealer Fußboden zum Renovieren

Laminat gilt als ideal für Fußbodenheizungen und Renovierungen. Bis zu sieben Millimeter dünn, lässt es sich problemlos auf vorhandene Beläge aufbringen, praktisch beim Bodenaustausch in der Mietwohnung.

Klicklaminat einfach zu verlegen

Der Möglichkeiten zum Verlegen gibt es einige: Laminat kann schwimmend verlegt, Nut und Feder mit einem wasserdichten Kleber verleimt oder einfach ineinander gesteckt werden. Das leimfreie Klick-System rastet passgenau ein und garantiert eine belastbare, perfekte Oberfläche. Das macht das Verlegen einfach für den versierten Heimwerker. Wer sich das nicht zutraut, engagiert besser einen Fachmann.

Laminat reparieren oder austauschen

Einen Überblick über die Kosten gibt unser Preisradar, auch über eine mögliche Reparatur von Laminatboden oder einer Entsorgung desselben. Ist es mit einer Renovierung nicht getan, macht der Austausch des Belags durchaus Sinn. Wer sein Laminat hingegen nicht länger sehen mag, dem bieten sich etliche Alternativen für einen geeigneten Fußboden.

Tags: Bodenbeläge
Gewerke:BodenlegerHandwerkerParkettleger
Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Newsletter abonnieren

Zu welchen Themen möchten Sie die neuesten Artikel bequem per E-Mail erhalten?



E-Mail Adresse:

Ich stimme dem Erhalt des Newsletters zu. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.