Sommer ganzjährig: Der Wintergarten als Wohnraum "im Freien"
Ratgeber

Geeignete Materialien für den Wintergarten

Autor:
Redaktion

Der eigene Wintergarten kann zum Rückzugsort für gemütliche Stunden, zum relaxen und entspannen, aber auch für Feiern mit Freunden genutzt werden. Beim Bau eines Wintergartens kommen verschiedene geeignete Baumaterialien infrage, die alle unterschiedliche Vor- und Nachteile mit sich tragen.

Grundgerüst des Wintergartens

  • Aluminium: Eine Möglichkeit ist ein Wintergarten, der mithilfe einer Aluminiumkonstruktion errichtet wird. Aluminium bietet den Vorteil, dass es ein leichtes und gleichzeitig sehr tragfähiges Material ist, welches wetterbeständig und einfach zu reinigen ist.
  • Holz: Eine natürliche Alternative zu Aluminium stellt der Naturstoff Holz dar. Holz lässt den Wintergarten natürlich erscheinen und zeichnet sich darüber hinaus auch durch die optimale Wärmedämmung aus. Das facettenreiche Material muss vor Umwelteinflüssen durch einen Lasuranstrich oder eine geeignete Lackierung geschützt werden, ist aber darüber hinaus der wohl umweltschonendste Rohstoff unserer Zeit.

Auch die Kombination aus Aluminium und Holz findet mehr und mehr Anhänger. Eine hinterlüftete Außenschale aus Aluminium schützt vor Witterungs- und Umwelteinflüssen, im Innenraum sorgt das Holz für eine gemütliche und natürliche Atmosphäre.

  • Kunsstoff: Eine weitere Alternative ist Kunststoff, welcher sich häufig durch seine günstigen Kosten auszeichnet. Gleichzeitig ist das pflegeleichte und günstige Material gegen Einflüsse der Umwelt und Feuchte geschützt. Bei der Kunststoffvariante muss die tragende Konstruktion allerdings ab einer bestimmten Größe aus Aluminium oder Stahl hergestellt werden, um eine maximale Standsicherheit zu gewährleisten.

Wintergarten-Verglasung

Glas ist ein essenzieller Bestandteil des eigenen Wintergartens. Doch auch hier spielt das richtige Material eine wichtige Rolle. Das verwendete Glas sollte hoch Wärme dämmend sein und gleichzeitig widerstandsfähig. Besonders bei der Dachkonstruktion muss grundsätzlich zumindest raumseitig Verbundsicherheitsglas verwendet werden. Informieren Sie sich hier unbedingt beim Fachmann über die entsprechenden Bauvorschriften.

Innenraum

Geeignete Baumaterialien für den Innenraum des Wintergartens sind vor allem natürliche oder besonders pflegeleichte Alternativen. Ganz nach Ihrem eigenen Geschmack können Sie zum Beispiel für den Boden zwischen Naturstein, Parkett, Bambus, Steinfliesen oder einem Korkboden entscheiden.

Bei der Planung sollten Sie neben der Auswahl der Materialien auch deren Eigenschaften berücksichtigen, um den späteren Kosten- und Pflegeaufwand einschätzen zu können. Die genaue Planung des Wintergartens sollten Sie zusammen mit einem Spezialisten durchführen, da dieser die bauliche Situation einschätzen und auch Kostenvoranschläge machen kann und zudem alle Ihre Fragen fachkompetent beanworten kann.

Der Ratgeber „Geeignete Baumaterialien für den Wintergarten“ entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit dem „Wintergarten Fachverband e.V.“.

Tags: Wintergarten
Gewerke:

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok