Es lohnt sich aus vielen Gründen sein Unternehmen zu ökologisieren
Ratgeber

Gründe für eine Unternehmens-Ökologisierung

Autor:
Redaktion

Ökologisches Denken ist Zukunft. Je früher der Betrieb nachhaltig ausgerichtet wird, desto schneller profitiert der Handwerksbetrieb davon.

Der Trend und auch die Notwendigkeit in allen Lebensbereichen ökologisch zu denken und auf die Umwelt zu achten, ist unaufhaltsam da. Für Unternehmen ist dieses Thema enorm wichtig, wenn sie ihre Kunden halten und Neukunden gewinnen wollen. Studien zeigen, dass mehr als die Hälfte der Kunden höhere Preise akzeptieren, wenn es um umweltfreundliche Produkte oder um Firmen geht, welche umweltfreundlich arbeiten.

Nachhaltigkeit im Handwerk zahlt sich aus

Viele Betriebsinhaber haben Angst, dass eine Ökologisierung des Unternehmens gleichzeitig auch die Gewinnmarge minimiert. Das ist nicht richtig. Zwar ist die Ökologisierung von Unternehmensabläufen und Produkten kein einfacher Prozess, aber er bringt Erfolg und gute Aufträge.

Es gibt immer mehr Unternehmen, die sich darauf ökologische Herstellungsprozesse und Produkte spezialisieren und ihre grünen Lagerbestände erhöhen, um mehr Optionen zu schaffen. Auch per Gesetz sind bereits einige Dinge in Sachen Nachhaltigkeit zu beachten.

Die meisten Unternehmen beginnen mit kleinen Schritten eine umweltfreundliche Praxis umzusetzen und die Kunden auf ihr nachhaltiges und umweltfreundliches Denken aufmerksam zu machen.

Nachhaltiges Bauen ist eine wachsende Branche

Nachhaltiges Bauen ist eine wachsende Branche, die das Interesse von immer mehr Menschen weckt. Ein nachhaltiges Zuhause zu haben, heißt nicht, auf Stil und Ästhetik verzichten zu müssen. Es gibt bereits schöne und nachhaltige Alternativen in der Baubranche, die modern sind und gleichzeitig ein gesundes Zuhause bieten. Hier können Handwerker aus der Baubranche und auch Innenarchitekten ein Spezialisierungsfeld finden.

Unternehmer sollten jetzt an Bord gehen und sich über die neuesten Gesetze und Vorschriften informieren, die in Kraft treten werden, um ihre Kunden richtig informieren zu können

Effiziente und energiesparende Geräte im Zuhause installieren

Verbraucher suchen nach einem gesunden und nachhaltigen Umbau. Es lohnt sich also Geräte fürs Eigenheim anzubieten, die mit Solar funktionieren oder Geräte mit niedrigem Wasser- und Stromverbrauch. Viele Möglichkeiten ergeben sich für Themenfelder aus unterschiedlichen Gewerken, die Handwerker anbieten und für die Neukundengewinnung nutzen können.

Grünes Denken kann rentabel sein

Die Verwendung umweltfreundlicher Produkte ist in der Regel mit höheren Anschaffungskosten verbunden, aber die Investition lohnt sich, denn auf lange Sicht spart man damit Geld. Bauen mit grünen Materialien ist teuer, da es mehr Sorgfalt und Detailarbeit erfordert, aber sobald das Interesse an grünem Bauen steigt, sinken die Kosten, denn grünes Bauen ist keine Modeerscheinung.

Die Vorteile wirken sich vielseitig auf den Betrieb aus. Wenn man den richtigen Markt trifft, kann das extrem rentabel sein – denn für gute und nachhaltige Qualität zahlen Kunden gerne.

Marketing ist entscheidend für den Erfolg

Wer sein Material aus lokalen oder nachhaltigen Quellen bezieht, kann dies seinen Kunden kommunizieren. Es macht Sinn mit den derzeitigen Lieferanten über die Vorteile von Nachhaltigkeit zu sprechen und zusätzlich nach Lieferanten zu suchen, die umweltfreundliche Materialien anbieten. Nur so erreicht man Kunden, denen nachhaltige Dienstleistungen wichtig sind.

Es lohnt sich, die Nachhaltigkeit auch auf der eigenen Internetpräsenz zu kommunizieren und Zertifizierungen für das Green Business zu bekommen.

Tags:
Gewerke:

 

Ratgeber Rechtstipps

Für Handwerker: Praktische Rechtstipps per E-Mail erhalten!

Anmelden & kostenlosen Ratgeber vom MyHammer Rechtsexperten sichern. *

* Alle personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt. Abmeldung jederzeit möglich.


Handwerker aufgepasst!
  1. Einfach online anmelden
  2. Angebote abgeben
  3. Wunschaufträge sichern
Jetzt lukrative Aufträge suchen:

Haben Sie Fragen?

(030) 555 732 030

Mo.–Fr. 8–19 Uhr
anfrage@myhammer.de

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok