Mit Hecken kann man die Privatspähre schützen und den Vögeln eine Heimat bieten.
Ratgeber

Hecken als Sichtschutz - die beliebtesten Pflanzen

Autor:
Redaktion

Hecken bieten Sichtschutz und haben viele weitere Vorteile. Der Gartenhandel hält eine große Auswahl für einfache bis gehobene Ansprüche bereit.

Natürliche Bambusarten wachsen zu Hecken

Wohl keine andere Pflanze bietet so viel Vorteile wie der Bambus. Er wächst schnell, ist gut zu pflegen, winterhart und immergrün. Er entwickelt sich zu beeindruckenden, dichten Hecken, die die Privatsphäre sichern und die Gärtnerherzen höherschlagen lassen.

Kirschlorbeersträucher punkten mit glänzenden Blättern

Mit seinen schönen Blättern ist der Kirschlorbeer nicht nur was fürs Auge. Unterschiedliche Arten mit den verschiedensten Blattgrößen und starker Wuchsbereitschaft bilden im Sommer wie im Winter einen immergrünen Sichtschutz. Von Vorteil sind auch die Widerstandsfähigkeit und breite Statur, wodurch man bei der Anpflanzung sparen kann.

Ausbreitende Kletterpflanzen verschönern hässliche Zäune

Unansehnliche Zäune und Mauern können zu einer dekorativen und immergrünen Grundstückumrandung werden. Der Efeu gehört zu den robusten Kletterpflanzen. Stabile Vorrichtungen, an denen er ranken und sich ausbreiten kann, werden zu natürlichen Hecken.

Rotbuchen sind Sichtschutz und Wohnraum für Vögel

Eine schnittfreudige Heckenpflanze, die auch im Winter kompletten Sichtschutz bietet, ist die Rotbuche. Sie hat einen guten Jahreszuwachs und ihre dichte Verzweigung bietet Vögeln sicheren Wohnraum. Dekorativ wird diese Art der Heckenpflanzen durch den Kontrast von dunkelgrünen Blättern und rötliche Holzfärbung.

Blühende Forsythien bringen Farbe in den Garten

Blühende Hecken wie die gelben Forsythien entfalten ihre ganze Pracht im Frühjahr. Lebendig werden sie, wenn die Insekten zum Bestäuben kommen. Sollen die Blüten auch im nächsten Jahr wieder sprießen, dürfen die Zweige nicht zu stark gestutzt werden, da dabei zu viele Knospen entfernt werden.

Dicht wachsende Buchsbäume rahmen das Grundstück stilvoll ein

Guten Sichtsschutz, Windschutz und Blickschutz bietet der Buchsbaum. Das Zurückschneiden dient auch der Erhaltung der Pflanzen. Dabei müssen solche Hecken nicht immer in geraden und manchmal zu starren Linien verlaufen. Romantischer wird die Gestaltung, wenn der Verlauf geschwungen ist.

Preisradar Logo

Hecke schneiden: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Preisradar rund um das Thema Hecke schneiden.

Tags: GartenplanungSichtschutz
Gewerke:Garten- und Landschaftsbauer

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok