Mit Möbeln und Textilien in sanften Farbtönen bringen die Skandinavier Behaglichkeit ins Kinderzimmer
Ratgeber

Hygge fürs Kinderzimmer

Autor:
Tanja Müller

Leicht, heiter und unbeschwert kommt der skandinavische Einrichtungsstil daher. Das macht ihn geradezu ideal fürs Kinderzimmer.

Hygge heißt der dänische Way of Life zum Glücklichsein. Es ist weit mehr als ein Einrichtungstrend, sondern das Rezept unserer Nachbarn für ein harmonisches Leben. Kein Wunder, dass es hier herüberschwappt, neuerdings auch in unsere Kinderzimmer. Etliche Möbelhersteller aus Skandinavien gestalten ganz liebevoll Kollektionen für den Nachwuchs. Möbel, Accessoires und Spielsachen, die Wärme und Geborgenheit vermitteln – Hygge eben.

Raum für Kreativität

Das Design ist klar, die Farben sanft. Das lässt den Sprösslingen genug Raum, sich im Spiel kreativ auszutoben. Um ihnen eine herzliche, warme Umgebung zu schaffen, braucht es nur einfache Mittel. Denn genau darum geht es – ums Einfache. Der skandinavische Einrichtungsstil macht es dem Nachwuchs leicht, sich wohlzufühlen.

Archaische Formen und Strukturen, schlichte Materialien und ihre solide Verarbeitung bringen Ruhe in das Reich jeder noch so quirligen Rasselbande. Natürliche Farbtöne gelten als Wohlfühlgaranten. Neben der Naturtonpalette kommen beruhigendes Blau und gern auch Weiß und helles Grau zum Einsatz. Alles Farben, die sich wunderbar kombinieren lassen – falls Junior mit wachsendem Alter neue Töne in seinem Zimmer anschlagen möchte.

Fair und nachhaltig produziert

Positiver Nebeneffekt aus den Nachbarländern: Das Gros der skandinavischen Label legt Wert auf faire und umweltverträgliche Produktion. Sie entwickeln Möbel und Spielsachen besonders sorgfältig, stellen diese mit ausgesuchten Werkstoffen auf hohem Fertigungsniveau her. Mit der Qualität geht die Robustheit einher, bei Kindern nicht zu vernachlässigen.

Da sich die Materialien über die Nachhaltigkeit definieren, spielen natürliche Stoffe die Hauptrollen: Korbgeflecht, Baumwolle, Bambus und natürlich Holz. Da sorgen Körbe aus geflochtener Wasserhyazinthe, Holz- oder Pappboxen für Ordnung im Spielzeugdschungel, halten Häkel- oder Juteteppiche jedem wilden Toben stand. Flauschige Kissen, weiche Baumwollplaids und gestrickte Kuscheltiere machen das Kinderzimmer hyggelig.

Tags:
Gewerke:MalerRaumausstatterTischler

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok