Kinderschutz mit Smart Home lässt sich einfach nachrüsten
Ratgeber

Im Smart Home können Kinder sicher sein

Autor:
Redaktion

Kinder alleine zuhause und ein ungutes Gefühl, wenn sie komplett unbeobachtet sind? Smart Home sorgt mit intelligenter Technik für ein gutes Gefühl.

Nicht immer lässt sich alles unter einen Hut bringen. Wie praktisch wäre es da, wenn man einen unsichtbaren Helfer zur Hand hätte, der einen Blick auf die Kinder wirft, wenn sie ein paar Stunden alleine zu Hause sind?

Im Gegensatz zu Erwachsenen erkennen Kinder manche Gefahren erst, wenn es zu spät ist. Der Spieltrieb und die Neugier auf der Suche nach neuen Entdeckungen kann manchmal mit dem Finger in der Steckdose enden. Mit der Smart-Home-Technik können Eltern prüfen, ob zuhause alles gut läuft. Während sie unterwegs sind. Ein intelligentes Zuhause sorgt so für mehr Sicherheit für die ganze Familie.

Sicherheit mit Kamera und Bewegungssensoren

Die Smart Home Base bietet die Möglichkeit, Bewegungsmelder und Kameras mit Sensoren einfach miteinander zu verbinden, sodass die Kinder immer im Blick bleiben. Eine Kamera auf dem Balkon und im Garten bemerkt, wenn eine Tür geöffnet wird und sendet auf Wunsch eine Nachricht ans Handy.

Auch ist Helligkeit auf Schritt und Tritt möglich. Eine intelligente Lichtsteuerung mit Bewegungsmeldern an der Treppe und im Flur kann dafür sorgen, dass nachts immer das Licht angeht, wenn der Weg zur Toilette oder ins Elternschlafzimmer gesucht wird. Die Bewegungsmelder erkennen, wenn der Erfassungsbereich betreten wird, und schalten sich automatisch ein und auch selbstständig wieder aus, wenn keine Bewegung mehr wahrgenommen wird. So bekommen ängstliche Kinder nachts mehr Sicherheit und werden Schritt für Schritt selbständiger

Schutz vor Feuer und fehlgeleiteter Elektrik

Auch smarte Elektroinstallationen wie ein FI-Schutzschalter für Fehlerstrom, der ebenfalls in die Smart-Home-App integriert wird und Rauchwarnmelder, die sowieso Pflicht sind, schützen vor Situationen, die brenzlig werden können.

Der Schutzschalter unterbricht den Stromkreis automatisch und schützt auf diese Weise vor Berührungsspannungen. Auch kann ein Sensor in den Herd integriert werden, der Alarm schlägt, sobald der Herd eingeschaltet wird.

Kindern mehr Verantwortung geben und immer sehen, was läuft

Smart Home ist besonders gut geeignet, wenn man den Kindern schrittweise mehr Verantwortung geben will. Mit ein paar smarten Tools ist es möglich, auch von unterwegs mitzubekommen, was zuhause los ist. Die App lässt sich so einstellen, dass in kritischen Situationen gewarnt wird. Die Kamera ist so gut, dass sie ein gutes Bild und Ton liefert.

Egal welche Sicherheitstechnik nachgerüstet wird, alles lässt sich von einem Elektriker in der Nähe ganz einfach nachrüsten.

Tags:
Gewerke:

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok