Smarte Insektenschutzrollos halten sensorgesteuert lästige Plagegeister fern
Ratgeber

Insektenschutz auf Knopfdruck: Smarte Rollos für die Mückenabwehr

Autor:
Redaktion

Sommer ist Mückenzeit. Elektrische Rollos und Insektenschutztüren, die sich mit der Haussteuerung verbinden lassen, sorgen für insektenfreie Zonen.

So schön der Sommer auch ist, mit der warmen Jahreszeit kommen auch die Insekten ins Haus, wenn offene Fenster und Terrassentüren für Frischluft sorgen. Das ist lästig, vor allem, wenn sich die Mücken ins Schlafzimmer verirren.

Trotz größter Sorgfalt beim Öffnen und Schließen von Fenstern und Terrassentüren mit Insektenschutznetzen, sind Mücken im Haus kaum vermeidbar.

Elektrische Insektenschutzrollos bequem mit der Haussteuerung koppeln

Eine Neuheit auf dem Markt,  ist das elektronisch gesteuerte Insektenschutzrollo, das sich mit der Haussteuerung vernetzen lässt. Die Insektenschutzrollos für Terrassentüren und Fenster, öffnen und schließen sich sensorgesteuert, wenn man hindurchgeht, beziehungsweise wenn die Tür geöffnet oder geschlossen wird. Dabei hat man immer freie Sicht nach draußen, muss aber nicht daran denken, den Rollo nach dem hindurchgehen wieder zu schließen.

Ein Insektenschutzrollo kann sich, je nach Modell, berührungslos öffnen und schließen. So bleiben lästige Insekten garantiert draußen. Da das Rollo sich in der Regel seitlich im Türrrahmen befindet und sich aus der Mitte heraus bewegt, lässt es sich geraden Schrittes hindurchgehen.

Das Rollo rollt sich seitlich auf, wenn die Türe geschlossen wird. Sobald sie geöffnet oder in Kippstellung gebracht wird, schließt sich das Rollo. So lässt sich auch ein volles Tablett nach draußen tragen, ohne es abstellen zu müssen, um den Insektenschutz zu öffnen oder beiseite zu schieben.

Extras für sensorgesteuerten Insektenschutz

Zusätzlich lassen sich die automatischen Insektenschutzrollos mit einer Alarmfunktion ausstatten, die verhindert, dass jemand unbemerkt ins Haus gelangt, während die Tür geöffnet ist. Auch der Anschluss des Insektenschutzrollos an die Haussteuerung ist möglich.

Wer per Fernbedienung seinen Insektenschutz bedienen möchte, kommt ebenfalls auf seine Kosten, mit dem sensorgesteuerten Insektenschutzrollo ist auch das machbar und der Sommer kann ohne lästige Mücken im Haus genossen werden.

Die Installation sollte ein Fachmann übernehmen

Der Schiebetürantrieb für den Insektenschutz wird am Türsturz angebracht und mit einer lösbaren Steckerverbindung mit dem Schiebetürantrieb verbunden, der in den Wintermonaten einfach entfernt werden kann. Eine Nachrüstung der Automatik ist auch an vorhandenen Insektenschutz-Schiebetüren möglich.

Tags:
Gewerke:

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok