Kabel können unauffällig hinter einer Wand verborgen werden
Bestenliste

Kabel verstecken - die besten Möglichkeiten

Autor:
Redaktion

In modernen Wohnungen wird eine große Anzahl von Kabeln benötigt. Es ist nicht immer einfach, diese so zu verstecken, dass ihr Anblick nicht stört.

Der Kabelsalat verschwindet hinter einer Blende

Diese Lösung eignet sich besonders für Küchenarbeitsflächen, auf denen Kaffeemaschinen, Toaster, Mixer und viele andere nützliche Helfer stehen. Es bietet sich an, diese Geräte über eine Steckdosenleiste zu versorgen, die an der Arbeitsplatte angebracht ist. Die Zuleitungskabel verschwinden hinter einem schrägen Brett, welches auf der Arbeitsplatte steht und an die Wand gelehnt wird.

Bündeln statt loses Verlegen

Kabel, die mit Kabelbindern zusammengehalten werden, wirken weniger chaotisch als lose herumliegender Kabelsalat. Die Kabel können auch in einem Schlauch zusammengeführt werden. Die Methode ist einfach umzusetzen, ist aber kein echtes Verstecken. Wer an einem Ort mitten in einem Raum viele Kabel benötigt, hat aber oft keine andere Alternative, um diese vor dem Auge zu verbergen. Wichtig: Der Schlauch darf natürlich keine Stolperfalle sein.

Einen Kanal legen

Ein fertiger Kabelkanal aus dem Elektrofachhandel ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, Kabel zu Geräten oder Computerarbeitsplätzen zu verlegen, die sich nahe an einer Wand befinden. Die Kanäle gibt es in vielen Formen und Farben. Sie sind nicht unsichtbar, sehen aber optisch wesentlich besser aus als lose Kabel.

Fußleisten zum Verstecken nutzen

Wenige, dünne Kabel, zum Beispiel von einem Lautsprecher oder einer Telefonleitung, können ausgezeichnet hinter Fußleisten verborgen verlegt werden. Spezielle Stoßleisten können sogar einen Kabelkanal ersetzen und sind geeignet, optisch völlig unauffällig auch ein großes Bündel von Kabeln zu verstecken.

Eine Wand vor der Wand montieren

Wer einen modernen Fernseher an der Wand montiert, sollte sich gleich Gedanken über die für das Gerät benötigten Kabel machen. Ein Kabelkanal ist nicht immer die optimale Lösung. Eine große Platte, die mit Abstand zur Wand montiert wird, ist eindeutig der ansprechendste Weg, die Zuleitungen zu verbergen. Die Kabel werden unten über die Fußleiste zur Platte geführt und hinter ihr nach oben zu den Geräten. Damit die Kabel erreicht werden können, sollte die Platte über Scharniere klappbar sein.

Preisradar Logo

Sat-Anlage installieren: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Preisradar rund um das Sat-Anlagen erneuern.

Preisradar Logo

Stromkabel verlegen: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Preisradar rund um das Thema Stromkabel verlegen.

Preisradar Logo

Arbeitsplatte zuschneiden: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Preisradar rund um das Thema Arbeitsplatten.

Preisradar Logo

Kabel verlegen: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Preisradar rund um das Thema Kabel verlegen.

Preisradar Logo

Fussleisten anbringen: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Preisradar rund um das Thema Fussleisten anbringen streichen.

Preisradar Logo

Arbeitsplatte einbauen: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Preisradar rund um das Thema Arbeitsplatte einbauen.

Tags: Wohnideen
Gewerke:

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok