Für einen Wintergarten gibt es nur in seltenen Fällen Fördermittel der KfW
Ratgeber

KfW-Förderung für den Wintergarten

Autor:
Redaktion

Ein Wintergarten ist unter bestimmen Bedingungen über eine KfW-Förderung zu finanzieren. Die Mittel stehen aber nur in Ausnahmefällen zur Verfügung.

KfW-Förderung im Überblick

Die KfW fördert Bau, Umbau und Sanierung von Wohnraum. Für private Bauherren stehen Mittel aus verschiedenen Programmen, welche die KfW "Förderprodukte" nennt, zu Verfügung. Es stehen Mittel bereit für das energieeffiziente Bauen (Produkt 153), die Nutzung von Sonnenenergie (274, 275) und den Kauf von energieeffizienten Häusern (124, 134). Ferner stellt die Bank Gelder für den altersgerechten Umbau (159, 455) und das energetische Sanieren (151, 167, 430, 431) zur Verfügung. 

Die meisten Produkte sind zinsgünstige Kredite (0,75 Prozent), die auf Wunsch einen langen Tilgungszeitraum haben. Für den altersgerechten Umbau und das energetische Sanieren können Privatpersonen einen Zuschuss anstelle des Kredits bekommen. Die Produkte 455 und 430 sind Zuschüsse. Das Produkt 431 bezieht sich auf die Kosten für einen Sachverständigen.

Keines der Produkte fördert problemlos den Bau eines Wintergartens. Die Produkte 151, 153, 159, 430 und 455 kommen im Einzelfall infrage.

Der Bau oder Kauf eines KfW-Effizienzhauses (153) wird unterstützt. Die Bank gewährt den Kredit, wenn das Haus höchstens 70 Prozent eines normalen Neubaus an Primärenergie verbraucht. Je Wohneinheit beträgt der Darlehensbetrag 50.000 Euro. Die Zinsen hängen davon ab, wie energieeffizient das Haus ist. Ferner gewährt die KfW einen Tilgungszuschuss, wenn ein gewisser Standard erreicht wird. Damit ist es kein Problem, bei einem Neubau einen Wintergarten einzubeziehen.

Der nachträgliche Einbau ist eventuell im Rahmen der Produkte 159 und 455 förderfähig, die den altersgerechten Umbau unterstützen. Für diesen sind zinsgünstige Kredite (159) oder ein Zuschuss (455) möglich. Der Kreditbetrag beträgt maximal 50.000 Euro, der Zuschuss höchstens 5.000 Euro je Wohneinheit. 

Für eine energetische Sanierung gewährt die KfW einen Förderkredit (151) von 75.000 Euro je Wohneinheit, wenn dadurch ein Effizienzhaus entsteht. Für Einzelmaßnahmen ist ein Kredit von bis zu 50.000 Euro möglich. Statt der Kreditvariante können Bauherren einen Zuschuss (430) beantragen. Dieser beträgt für eine Einzelmaßnahme zehn Prozent der Kosten und höchstens 5.000 Euro. Entsteht ein Effizienzhaus, beträgt der Zuschuss je nach Effizienzgrad zwischen zehn und 25 Prozent höchsten 7.555 bis 18.750 Euro.

Möglichkeiten, um für den Wintergarten Fördermittel zu bekommen

In den Richtlinien der KfW zu den Produkten 151 und 430 heißt es ausdrücklich, dass der Bau eines Wintergartens nicht förderfähig ist. Sofern es bereits einen Wintergarten gibt, fördert die KfW neue energiesparende Fenster. Eine Bestimmung über das Alter der Fenster gibt es nicht. 

Im Rahmen des altersgerechten Umbaus bestehen bessere Chancen auf Fördermittel. Dieses Produkt fördert den Abbau von Barrieren und Schaffung von Bewegungsflächen und Maßnahmen zum Wetterschutz im Eingangsbereich. Dies kann durchaus durch den Bau eines Wintergartens geschehen.

Es unterstützt außerdem die Erschließung oder Schaffung von Freisitzen. Damit sind Terrassen, Loggien oder Balkone gemeint. Eine bewegliche Verglasung könnte förderfähig sein. Da es sich um eine Grauzone handelt, ist es wichtig, die Maßnahme genau mit der KfW abzusprechen.

Hat das Haus mehr als drei Wohneinheiten, ist der Bau eines Wintergartens als Schaffung eines Gemeinschaftsraumes förderfähig. Er muss ebenerdig von allen Bewohnern erreichbar sein.

Fördermittel fließen für diesen Zweck selten

Die Förderung des Wintergartenbaus wird von der KfW in einem engen Rahmen gefördert. Im Rahmen einer energetischen Sanierung ist lediglich eine nachträgliche, neue Verglasung förderfähig. Geht es um einen altersgerechten Umbau, bestehen bei Mehrfamilienhäusern gute Chancen auf Fördermittel.

Preisradar Logo

Wintergraten bauen: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir in unserem Preisradar rund um das Thema Wintergarten.

Tags: KfWWintergarten
Gewerke:

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok