Lampen aus Reis- oder Seidenpapier können bemalt werden
Bestenliste

Lampe selber basteln - die kreativsten Ideen

Autor:
Redaktion

Lampen sind mit für die Gemütlichkeit in Räumen verantwortlich. Diese kann man entweder selber basteln oder Lampenschirme kreativ aufpeppen.

Der aufgepeppte Papierlampenschirm

Wer nicht allzu viel Arbeit in die selbst gestaltete Lampe stecken möchte, kann einen Lampenschirm aus Papier als Grundlage nehmen. Am besten eignet sich dazu ein weißer Schirm, aber auch Schirme in hellen Farben. Mit verdünnten Wasserfarben kann man eigene Motive wie Kirschblütenzweige, Sterne oder bunte Kreise auf den Lampenschirm malen. Handelt es sich um eine Hängeleuchte und die Hauptlichtquelle des Raumes, sollte man mit hellen Farben arbeiten. Auch sollte genügend Fläche nicht bemalt werden, damit das Licht nicht abgedunkelt wird.

Standleuchte selber basteln

Mit buntem Seidenpapier und etwas Holz kann man eine Standleuchte komplett selber basteln. Dazu braucht man einen Standfuß und so viele Stäbe, wie der Standfuß Ecken hat. Nach einer einfachen Bauanleitung werden die Stäbe mit Heißkleber auf dem Standfuß befestigt. Dann werden die Seiten mit Seidenpapier beklebt. So entsteht eine viereckige Lampe, die warmes rotes Licht abgibt. Das Seidenpapier kann noch bemalt werden, entweder mit Kalligrafie oder Tuschezeichnungen. Auf den Standfuß kommt eine Fassung mit Glühbirne, beziehungsweise LED-Licht.

Was aus alten Lampenschirmgestellen werden kann

Wer auf dem Flohmarkt oder dem Dachboden ein altes Lampenschirmgestell findet, kann dieses neu mit Stoff beziehen. Natürlich kann man auch einen alten Lampenschirm nehmen und den Stoff entfernen. Aus dem Gestell lässt sich beispielsweise eine Nachttischlampe bauen. Das Gestell wird neu mit Stoff bezogen. Wer Einrichtungen im Vintage-Stil oder Shabby Chic mag, kann dafür Tildastoffe verwenden, die ein süßes und gleichzeitig altmodisches und verspieltes Design zeigen.

Mit Lichterketten arbeiten

Licherketten können eine sehr dekorative Möglichkeit für eine gedämpfte Lichtquelle sein. Dazu nimmt man drei unterschiedlich große Plastikkugeln, die sich öffnen lassen. Solche Kugeln findet man im Bastelladen. Die Kugeln werden nun mit farblich gut ausgesuchtem Seidenpapier beklebt, beispielsweise in Creme, Hell- und Dunkelgrün. Dann wird die Lichterkette in die drei Kugeln gelegt und diese auf einer Schale angeordnet. Mit Potpourri oder anderer Deko wird die Schale mit den Leuchtkugeln fertiggestellt.

Lampen aus Tassen und Gläsern

Kreative Möglichkeiten, eine Lampe selber zu basteln, bieten ausgediente Haushaltsartikel. Einen hübschen kleinen Lampenschirm für eine Hängelampe, kann man aus einer großen Tasse basteln, die umgedreht über eine Fassung gestülpt wird. Dafür muss der Boden natürlich mit einem Loch versehen werden. Diese Arbeit kann man sich sparen, wenn man statt der Tasse einen Blumenübertopf mit Loch verwendet. Gläser geben schöne Standleuchten ab. Man kann sie mit dekorativem Papier oder Servietten bekleben.

Tags: Lampen
Gewerke:

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok