Schick mit Garten: Bungalows erlauben luxuriöses Wohnen
Ratgeber

Leben auf einer Ebene - der Bungalow ist wieder im Trend

Autor:
Redaktion

Bungalows liegen im Trend - kein Wunder, wohnt es sich auf ebener Erde doch modern und praktisch. Die flachen Häuser haben aber auch Nachteile.

Die Hausform Bungalow

Ein Bungalow ist ein frei stehendes ebenerdiges Haus. Es hat ein Stockwerk, weshalb es ohne Treppen und Aufzüge auskommt. Bungalow wird häufig als Synonym für Flachdachhaus verwendet, was nicht korrekt ist. Bungalows haben flache Dächer oder Satteldächer. Entscheidend ist, dass sie eingeschossig sind. Dachböden und Keller zählen nicht als Geschosse und werden nicht als Wohnraum gezählt.

Bungalows stehen oft in Vororten und gehobenen Neubaugebieten und haben einen eigenen Garten. Sie bieten weniger Platz als zweigeschossige Einfamilienhäuser, was Bauherren durch eine größere Grundfläche ausgleichen.

Der Name des Baustils stammt übrigens aus der Kolonialzeit. Als die Briten Bengalen kolonisierten, bauten sie eingeschossige Häuser nach dem Vorbild der Einheimischen.

Vorteile der ebenerdigen Häuser

Das Wohnen auf einer Ebene bringt Vorteile mit sich. Bungalows sind barrierefrei. Ältere Menschen, Menschen mit Gehbehinderung und kleine Kinder erreichen alle Zimmer, ohne Treppen zu steigen. Die Gefahr eines Sturzes von der Treppe ist ausgeschlossen. Der Bungalow ist perfekt für Familien mit Kindern und Großeltern. Staubsauger und andere Geräte müssen die Hausbewohner nicht die Treppen hochtragen.

Bei Bungalows können Bauherren tragende Wände und die damit verbundenen Einschränkungen bezüglich der Statik eines Obergeschosses ignorieren. Das ermöglicht ein moderneres, freieres und individuelleres Gestalten der Innenräume und des Grundrisses. Der Bungalow kann beispielsweise L-, U- oder Z-förmrig sein. Die Zimmer lassen sich frei verteilen und in ihrer Größe und Form bestimmen. Spätere Umbauten der Zimmer sind leicht und ohne Rücksicht auf ein Obergeschoss realisierbar.

Der freie Umgang mit der Statik erlaubt den Einbau von Fensterfronten und verglasten Schiebetüren. Zusammen mit einem eigenen Garten und dem ebenerdigen Wohnen verschmelzen Wohnraum und Grundstück zu einer Einheit. Durch die Glasfronten fällt viel Licht in den Wohnraum.

Eingeschossiges Wohnen und die Nachteile

Ein Nachteil von Bungalows ist der große Platzbedarf. Da sich alle Räume auf einer Ebene befinden, muss diese entsprechend groß sein. Dies erfordert ein größeres Grundstück und ein größeres Dach, was mit höheren Kosten verbunden ist.

Bungalows haben eine schlechtere Energiebilanz als gleichwertig isolierte zweigeschossige Häuser mit gleicher Wohnfläche. Das liegt am veränderten Verhältnis zwischen Wohnfläche und Außenflächen. Beim Bau dieses Haustyps ist auf gut isolierte Wände und Fenster zu achten.

Wer einen älteren, unsanierten Bungalow kauft, kommt um kostspielige Baumaßnahmen nicht herum. Vorkehrungen zur Wärmeisolierung wie mehrfach verglaste Fenster oder Dämmung von Dach und Keller sind nötig, um langfristig Energie und Kosten zu sparen.

Wählt der Bauherr ein Flachdach, kann sich dort Regen sammeln. Für einen ausreichenden Wasserabfluss ist zu sorgen. Bei einem Spitzdach erübrigt sich das Problem. Flachdächer können bei älteren Bungalows undicht sein, was Sanierungskosten mit sich bringt.

Während zweigeschossige Einfamilienhäuser ruhige Zimmer im ersten Obergeschoss bieten, sind Rückzugsorte im Bungalow schwieriger zu finden. Familien, die den Bau eines Bungalows planen, kalkulieren einen Trakt mit ein, der abseits von Küche und Wohnzimmer liegt. Realisieren lässt sich dies beispielsweise mit einem L-förmigen Grundriss.

Bungalows sind im Trend

Bungalows liegen nach ihrem Boom zu Anfang des 20. Jahrhunderts und in den Sechzigern und Siebzigern wieder im Trend. Mit den einfachen Ferienhäusern von früher haben diese Häuser im 21. Jahrhundert nur noch die ebenerdige Bauweise gemeinsam. Die heutigen Bungalows erlauben modernes und individuelles Wohnen.

Sie sind ideal für Familien, ältere oder gehbehinderte Menschen sowie Gartenfreunde. Der Baustil gilt heute als repräsentativ und zeitgemäß. Das umgebende Grundstück und der Einbau von Fensterfronten sichern ein Stück Lebensqualität.

Tags: BungalowWohnideen
Gewerke:Maurer und Betonbauer

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok