Lichtinseln erhöhen den Wohlfühlfaktor und akzentuieren den Wohnraum auf schöne Art und Weise
Ratgeber

Lichtinseln: Angenehme Wohnatmosphäre schaffen

Autor:
Redaktion

Lichtinseln machen's gemütlich: Die richtige Beleuchtung schafft ein tolles Wohnambiente und bringt Abwechslung in Raum.

Licht hat einen bedeutenden Einfluss darauf, ob wir uns im eigenen Zuhause wohl fühlen oder nicht. Durch eine geschickte Verteilung von Deckenlicht, in Kombination mit Steh-, Wand- und Tischleuchten, lassen sich Lichtinseln schaffen, die für Ruhepole im Wohnraum und eine angenehme Atmosphäre sorgen.

Lichthelligkeiten und Kontraste sind entscheidend für die Atmosphäre

Bei der Wirkung des Lichtes spielen der Kontrast und die Helligkeit eine nicht zu unterschätzende Rolle. Mit verschiedenen Lichtstufen lassen sich komplett verschiedene Wirkungen zaubern: Wenn Leuchten indirektes Licht geben, schaffen sie ein Licht zum Wohlfühlen. Arbeitsatmosphäre schafft man dagegen durch ein eher fokussiertes Licht.

Die Wichtigkeit eines richtig gesetzten Lichtes im Wohnraum ist also nicht zu unterschätzen. Am besten ist, die Lichtplanung schon beim Bau des Hauses oder bei der Renovierung von Räumen mit einzubeziehen. Oft wird nämlich das Licht bei der Planung komplett vergessen. Stromanschlüsse und Steckdosen an der richtigen Stelle sind wichtig, denn Verlängerungskabel sehen immer unschön aus und sind auch äußerst lästig.

Mehrere Lichtquellen im Raum schaffen

Jeder Wohnraum braucht mehrere Lichtquellen. Die Atmosphäre des Raumes gewinnt durch eine ausgewogene Verteilung von Lichtinseln enorm an seinem Wohlfühlfaktor.

Faustregel für die Lichtplanung: Mische mindestens drei verschiedene Lichtquellen in einem Raum miteinander. Die richtige Hintergrundbeleuchtung, ein Akzentlicht und eine Arbeitsbeleuchtung sollten in einem Raum mit angenehmer Wohnatmosphäre immer vorhanden sein. Dabei gilt es ein ausgewogenes Verhältnis aus kontrastarmer und kontrastreicher Beleuchtung zu schaffen, um für Behaglichkeit zu sorgen.

Lichtinseln: Für indirektes und akzentuiertes Licht im Raum sorgen

Indirektes Licht ist unaufdringlich und weich, weil es kaum Schatten verursacht und sich gleichmäßig verteilt. Für die Augen ist eine indirekte Beleuchtung allerdings anstrengender, deshalb immer auch an ein Arbeitslicht denken.

Für die Beleuchtung des gesamten Raumes ist eine Deckenleuchte immer am besten geeignet, es kann auch ein Wandstrahler sein. Auf Dimmbarkeit sollte geachtet werden, damit die Helligkeit regulierbar ist.

Damit das Zimmer nicht langweilig wirkt, ist eine punktuelle oder akzentuierte Lichtquelle immer sinnvoll. Sie sorgt für Abwechslung und betont die Architektur oder die Möbel und rückt alles ein bisschen ins „rechte Licht“. Hier eignen sich dekorative Leuchten als Lichtquelle. So lässt sich mit Licht und Schatten in unterschiedlichen Intensitäten spielen. In den Wintermonaten schaffen solche Akzente Wärme und Behaglichkeit, deshalb sollten sie vor allem im Wohnzimmer ihren Einsatz finden.

Für die Arbeitsbeleuchtung ist eine zielgenaue Beleuchtung sinnvoll, auch auf dem Sofa als Leselicht oder beim Arbeiten in der Küche, sollte immer eine fokussierte Beleuchtung gewählt werden. Stehleuchten oder Strahler sind dabei ideal, denn bei einer kontrastreichen Beleuchtung kann man sich besser konzentrieren.

Intelligent gesetztes Licht steigert das Wohlfühlambiente

Wer Lichtquellen sinnvoll verteilt, schafft es mit einfachen Mitteln Rückzugsorte und Leseecken im Zimmer zu gestalten und den Raum auf einfache Weise in verschiedene Wohnabschnitte aufzuteilen.

Tags:
Gewerke:

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok