Ratgeber

Markisenstoffe - hohe Anforderungen

Autor:
Redaktion

Wer sich heutzutage einen Markisenstoff aussucht, erhält nicht nur traumhafte Farben und Muster, sondern in erster Linie eine hochwertige Qualität.

Innovative Materialien und Fertigungstechniken machen es möglich, dass die modernen Markisenstoffe äußerst pflegeleicht zu behandeln sind. Dies ist sehr wichtig, denn sie sind in der Regel den verschiedensten Witterungsverhältnissen ausgesetzt. Den Anspruch an die heutigen Markisenstoffe an eine lange Lebensdauer erfüllen sie ebenso und dabei sollen sie nach einer gewissen Zeit immer noch attraktiv wirken. Längst sind sie nicht nur ein schönes Gestaltungselement, sondern schützen sehr effektiv gegen die schädlichen UV-Strahlen. Ein Terrassenplatz wird meist auf die Südseite ausgerichtet und die pralle Sonne brennt dort oftmals den ganzen Nachmittag. Dennoch fällt ein sanftes Licht durch diese Markisenstoffe, die für ein angenehmes und kühles Klima darunter sorgen. Nicht nur im privaten Bereich wird mit diesen attraktiven Stoffen ein tolles Ambiente geschaffen, auch im gewerblichen Bereich, besonders in der Gastronomie, weiß man diesen Vorteil sehr zu schätzen.

Markisenstoffe - innovative Materialien

Die verschiedenen Markisenstoffe sind durchweg aus hochwertigen Materialien und in modernen Fertigungstechniken hergestellt. Bei Produkten aus 100 Prozent Polyacryl-Gewebe wird mit ganz feinen Düsen jede Faser mit Farbe umhüllt und erhält dadurch eine höchste Farb- und Lichtechtheit. Selbstverständlich werden diese Stoffe noch mit einer Imprägnierung behandelt. Eine Teflon-Beschichtung wird sehr oft angewendet, die den Vorteil hat, dass das Gewebe damit wasserabweisend wird. Auch schützt diese Imprägnierung ebenso vor Schmutz sowie vor fett- und ölhaltigen Rückständen. Eine gute wasserabweisende Struktur ist sehr wichtig, denn sonst würde das Gewebe zu viel Wasser aufnehmen und durch das vermehrte Gewicht könnte der Stoff reißen. Diese Acrylstoffe eignen sich gut für Markisen, die abends oder bei schlechtem Wetter wieder eingezogen werden. Dann gibt es noch Markisenstoffe, die einer dauerhaften Belastung durch jegliche Witterung standhalten. Ständiger Regen und starke Sonne kann ihnen nichts anhaben. Das Material ist die Kunstfaser PVC. Die Oberfläche dieser Markisenstoffe ist hoch resistent gegenüber schlechter Witterung und Schmutz. Dieser Markisenstoff wird einfach mit Seifenlauge gereinigt. Allerdings haben PVC-Markisenstoffe viel mehr Gewicht als die üblichen Stoffe und brauchen eine stabile Befestigung.

Weitere Seiten zum Thema Markise

Preisradar Logo

Markise anbringen: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Preisradar rund um das Thema Markisen.

Tags: Markisen
Gewerke:

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok