Mülltonnen sind keine Zierde. Praktisch ist, wenn sie einfach per Knopfdruck im Boden verschwinden
Ratgeber

Müllgarage – per Knopfdruck den Abfall im Boden versenken

Autor:
Redaktion

Mülltonnen vor dem Haus riechen unangenehm und sind selten ein schöner Anblick. Abfallbehälter, die im Boden verschwinden, sind eine geniale Lösung.

In Zeiten der Mülltrennung ist es notwendig, gleich mehrere Mülltonnen zu besitzen, in denen der Müll getrennt entsorgt wird. Wenn nicht viel Platz vor dem Haus ist, zieren die Mülltonnen leider gezwungenermaßen den Eingangsbereich.

Da eine Mülltonne kein optisches Highlight ist und vor allem in den Sommermonaten auch durch unangenehme Gerüche auffällt, suchen viele Hausbesitzer nach einer Lösung für die lästigen, aber notwendigen Abfallbehälter.

Statt Mäuerchen, Mülltonnenverkleidungen oder Mülltonnenboxen, gibt es jetzt eine bessere Lösung: Den Abfall per Knopfdruck einfach im Boden verschwinden lassen!

Müll auf geniale Art entsorgen

Die versenkbaren Mülltonnenanlagen der Düsseldorfer Firma trafik up, lassen die ungeliebten aber notwendigen Mülltonnen vor dem Haus elegant verschwinden. Mit Hilfe eines eingebauten Mülltonnenlifts, lässt sich das Mülltonnenproblem per Knopfdruck schnell und einfach lösen.

Das Konzept ist noch nicht weit verbreitet, aber einfach. Mülltonnen unterirdisch zu parken, hat gleich mehrere Vorteile: Neben den optischen Aspekten, wird auch Ungeziefer aller Art ferngehalten und Vandalismus oder Müllentsorgung durch Fremde wird verhindert. Ganz zu schweigen davon, dass der Hausherr die Mülltonnen nicht mehr hin und herschieben muss. Kommt die Müllabfuhr, werden die Mülltonnen einfach nach oben gefahren, bis sie geleert werden.

Abfall ästhetisch verschwinden lassen

Für eine unterirdische Müllgarage müssen Hausbesitzer nicht viel investieren, eine Anlage kostet, je nach Voraussetzung, zwischen 3.000 und 7.000 Euro. Es ist eine Grube notwendig, die etwas größer ist, als die Mülltonnen, die darin Platz finden sollen.

Auch der Einbau der Müllgarage in einen Kellerschacht oder in eine Betonwanne ist möglich, was die Kosten senkt.

Neben Grube oder Kellerschacht wird außerdem ein 230-Volt-Anschluss benötigt, um die beweglichen Mülltonnen per Knopfdruck zu steuern. Die Mülltonnen werden per Kettenzug automatisch nach oben oder unten befördert.

Der eingebaute, mit Glasfaser verstärkte, Mülltonnenlift versenkt die Mülltonnen in einem Mülltonnenhaus in der Grube oder im Kellerschacht. In zirka acht Sekunden fahren die Tonnen nach oben oder unten.

Eine elektrische Hebevorrichtung öffnet den Deckel der Müllgarage und die Mülltonnen können mit Hilfe einer Fernsteuerung oder Wandschaltung ganz einfach im Boden versenkt werden.

Die Müllgarage bietet viele Vorteile

Neben den optischen und raumsparenden Aspekten bietet ein solcher Einbau auch die Möglichkeit, Fahrräder oder Grills platzsparend und praktisch verschwinden zu lassen.

Tags:
Gewerke:

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen