Raumteiler machen auch kleinere Räume übersichtlich
Bestenliste

Raumteiler für kleine Räume - die besten Möglichkeiten

Autor:
Redaktion

Raumteiler bringen Übersichtlichkeit in kleine Räume. Verschiedene Einrichtungsmöglichkeiten sind praktisch und dekorativ zugleich.

Den Kleiderschrank als Raumteiler verwenden

Der Kleiderschrank gehört zu den meistverwendeten Einrichtungsstücken im Zuhause. Er kann auch kleine Räume teilen und grenzt den Schlafbereich, die Essecke oder den Arbeitsplatz ab. Achtet man beim Kauf auf ineinander verschiebbare Türen, benötigt der Raumteiler beim Benutzen wenig Platz.

Mobile Garderoben - praktisch und preiswert

Ebenso wie der Kleiderschrank dient diese Variante als hübscher Aufbewahrungsort für Kleidungsstücke und Schuhe. Es können nach Wunsch ein oder mehrere Garderoben aufgestellt werden. Haben diese Rollen, sind sie beweglich und flexibel einsetzbar.

Die spanische Wand - rasch aufgestellt und abgebaut

Der flexible Paravent ist der Klassiker unter den Trennwänden und ist in zahlreichen Ausführungen erhältlich. Das Gestell kann aus Weidenzweigen, Vollholz oder Schmiedeeisen gearbeitet sein. Die Innenwände können aus Seidenstoff oder auswechselbaren Fotografien bestehen. Der pfiffige Sichtschutz teilt auf einfachste Weise kleine Räume.

Pflanzen für mehr Frische in kleinen Räumen

Vor allem Pflanzenliebhaber werden die natürlichen Raumteiler zu schätzen wissen. Sie bestehen aus verschiedenen langen und dicken Bambusstäben mit stehenden und hängenden Pflanzen. Das Einrichtungswunder passt auch in kleine Räume, wenn ausreichend Licht und Luft vorhanden sind.

Regalsysteme - optimale Trennobjekte für alle Räume

Frei stehende Regalsysteme sind in den unterschiedlichsten Zusammensetzungen und Größen erhältlich. Die Teile sind variabel und lassen sich nach individuellen Vorstellungen aufstellen. Ein Regal findet überall einen Platz und kann sogar von zwei Seiten genutzt werden.

Hängende Trennwände sorgen für Leichtigkeit und Schwung

Diese modernen Raumteiler bestehen aus Bambus-Rollos, Kunststofffliesen, Perlenfäden und Stoffbahnen. Sie können blickdicht oder transparent sein und sollten unbedingt zur Tapete oder der Wandfarbe passen. Außerdem können sie individuell gestaltet werden. Das Wohngefühl kann man so mit wenigen Handgriffen verändern.

Tags: WohnideenWohnzimmermöbel
Gewerke:Raumausstatter

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok