Mit Apps lässt sich Sonnenenergie überwachen und steuern, um noch effizienter Energie zu sparen
Ratgeber

Sonnenenergie wird smart: Steuerbar per App

Autor:
Redaktion

Solare Heizsysteme lassen sich auch per App steuern, das bringt ihren Nutzern so einige Vor-teile. Ein kleiner Überblick.

Smart Home ist ein Trend, der auch vor Solarenergie nicht Halt macht. Mittlerweile lässt sich auch die alternative Energiegewinnung durch den Verbraucher direkt und innovativ steuern. Besitzer einer Photovoltaik-Anlage können von dieser neuen Entwicklung profitieren und den Erfolg ihrer Energiegewinnung besser überwachen und steuern.

Sonnenenergie bedarfsgerecht steuern

Zur Steuerung der Photovoltaik-Anlage ist eine zentrale Steuereinheit, ein entsprechender Sender und ein Empfänger notwendig. Auch die Speichereinheiten der Anlage können in das Smart Home integriert werden.

Es gibt bereits einige Anbieter, die Apps auf den Markt gebracht haben, mit denen sich die Hausautomation in Bezug auf Solarenergie und Energieeinsparungsmöglichkeiten steuern lässt. Damit lässt sich die gewonnene Energie bedarfsgerechter und noch smarter einsetzen.

Apps überwachen die Energieeinspeisung

Mit der RWE-App lässt sich beispielsweise der Energieverbrauch visualisieren. Der Hauseigentümer sieht die erzeugte Energie und kann zuvor definierte Geräte gezielt einschalten, wenn die Photovoltaik-Anlage gerade Energie erzeugt. Es geht sozusagen um die bedarfsgerechte Nutzung der alternativen Energiegewinnung. Das spart für den Verbraucher Zeit und Geld. Außerdem kann der Nutzer die verbrauchte Energie, die erzeugte Photovoltaik-Energie und die ins öffentliche Netz eingespeiste Energie im Blick behalten und direkt auf Veränderungen reagieren.

Auch die SMA Solar Technology bietet eine App an. Den „Sunny Home Manager. Es handelt sich um ein System für intelligentes Energiemanagement im Eigenheim. Die App befasst sich mit der Steuerung von PV-Anlagen und mit der Frage, wie diese intelligent in die Hausautomation eingebunden werden kann. Die App erfasst Energieflüsse und lernt auf diese Weise das Verbrauchsprofil des Zuhauses kennen. Welches Gerät braucht zu welchem Zeitpunkt wie viel Strom? Außerdem gibt die App konkrete Handlungsempfehlungen für die Nutzung des Solarstroms auf Basis standortbezogener PV-Erzeugungsprognosen wie beispielsweise die Wetterlage und Anderes.

Smart-Home-Lösungen machen Sonnenenergie greifbar

Smart-Home-Lösungen beziehen immer öfter die alternative Energiegewinnung mit ein. Für Betreiber einer Photovoltaik-Anlage macht das die Energieproduktion ihrer Anlage greifbar. Sie können genau sehen, welche Menge an Energie in die eigene Energieversorgung fließt und wie viel Energie in das öffentliche Netz fließt. Auch die Kontrolle und Mitbestimmung darüber, wo und wann die Energie im eigenen Zuhause eingesetzt wird, wird einfacher. Die Nutzung einer eigenen Photovoltaik-Anlage wird damit zunehmend attraktiver.

Tags:
Gewerke:

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok