Bei einem Umzug oder einer Entrümpelung lassen sich ausrangierte Möbel einfach spenden
Ratgeber

Spenden: Zweites Leben für alte Möbel & Co.

Autor:
Redaktion

Alte Möbel müssen nicht auf dem Sperrmüll landen. Möbelspenden werden in jeder Stadt gerne angenommen. Ein kleiner Überblick.

In Deutschland gibt es viele Menschen, die an der Armutsgrenze leben und froh über brauchbare und ausrangierte Möbel sind. Auch soziale Einrichtungen und Kindergärten nehmen gerne gebrauchte und alte Möbel an. Ein Umzug oder der Austausch eines Schrankes im eigenen Heim muss also nicht bedeuten, dass das Möbelstück auf dem Sperrmüll landet. Eine Möbelspende kommt immer gut an. Aber auch alte und funktionstüchtige Küchengeräte werden gerne angenommen.

Wie spende ich Möbel?

Für das Spenden von alten Möbeln & Co. muss sich der Spender zunächst bei der jeweiligen Organisation anmelden und durchgeben, welche Möbelstücke er spenden möchte, auf keinen Fall sollten die Möbelstücke einfach spontan vorbeigebracht werden.

Viele Organisationen sind in letzter Zeit mit Sachspenden überflutet worden und es werden spontan keine Möbelspenden mehr angenommen. Zudem verlangen viele Organisationen Bilder von den Dingen, die gespendet werden, weil die Möbel zur Weitergabe absolut intakt sein müssen.

Wo finde ich Spendenorganisationen für Möbelstücke & Co.?

Bundesweit gibt es viele soziale Einrichtungen, aber keine Datenbank, wo die Adressen für Sachspenden aufgelistet sind. Es lohnt sich aber, sich im Internet nach regionalen Stellen am Wohnort zu informieren.

Auch die sogenannten Hamburger Umsonstläden oder auch die Heilsarmee (Übersicht Annahmestellen) betreiben ein bundesweites Netz von Second-Hand-Geschäften, die gerne Möbelspenden annehmen. Ansonsten ist es sinnvoll, sich in der jeweiligen Stadt über das Internet zu informieren, welche Stelle alte Möbel annimmt.

Außerdem sorgt die öko-soziale Initiative weitergeben.org dafür, dass gebrauchte Möbel nicht auf dem Müll landen. Möbelbesitzer und soziale Einrichtungen werden auf dieser Seite zusammengebracht. Auf der Webseite können Suchen und Abzugebendes gleichermaßen eingetragen werden.

Die Webseite fördert den regionalen Austausch, um den Transportaufwand der alten Möbel auf ein Minimum zu begrenzen. Der Eintrag ist kostenlos, die Organisation freut sich aber über eine Spende bei Abholung der Möbel.

Hochwertige Möbelstücke können von der Steuer abgesetzt werden

Wenn es sich um hochwertige Möbel handelt, die gespendet werden, kann die soziale Tat als Sonderausgabe von der Steuer abgesetzt werden. Dafür muss der Schätzwert dokumentiert werden und es braucht eine Zuwendungsbestätigung des gemeinnützigen Vereins, an den gespendet wird.

Tags:
Gewerke:

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok