Elektroleitungen dürfen im Haus selbst verlegt werden
Checkliste

Stromkabel im Haus verlegen - Checkliste

Autor:
Redaktion

Um ein Stromkabel im Haus zu verlegen, ist eine genaue Planung des Arbeitsablaufes und der Verlaufrichtung der Elektroleitungen wichtig.

Stromkabel dürfen im Haus selbst verlegt werden

Ein Stromkabel selbst im Haus zu verlegen, erfordert einige Fachkenntnisse. Rechtlich ist es erlaubt, Stromkabel eigenhändig zu erneuern. Wichtig ist natürlich die Frage, ob die Kabel auf Putz oder unter Putz verlegt werden sollen. Normalerweise ist es nur im Keller angebracht, die Kabel auf Putz zu verlegen. Wenn Sie den Bau einer Rigipswand planen, muss das Verlegen der Kabel bereits vor dem Verplatten erfolgen. Ein Termin mit einem Fachmann muss dennoch vereinbart werden, denn der Anschluss an den Sicherungskasten muss durch einen ausgebildeten Elektriker erfolgen. Folgende Punkte sind bei der Verlegung der Stromkabel zu beachten:

  • Einen genauer Plan über den Verlauf des Kabels erstellen.
  • Die Lage der Lampen und Steckdosen festlegen.
  • Besser zu viele als zu wenige Steckdosen einplanen.
  • Starkstrom separat planen.
  • Kurze Wege zum Verteiler einplanen.
  • Für einen Unterputz Leerrohre nutzen, durch die die Drähte später gesteckt werden.
  • Für Steckdosen und Licht zwei getrennte Stromkreise einplanen.
  • Elektrisch isolierte Kabel und Leitungen verwenden.
  • Kabel müssen innerhalb unterschiedlicher Temperaturen funktionieren.

Das Verlegen eines Stromkabels

Eine Elektroinstallation im Haus zu verlegen, ist nicht einfach und benötigt einen genauen Ablaufplan. In welcher Höhe wird der Lichtschalter neben der Tür angebracht? Wo steht ein Fernseher oder Computer an seinem festen Platz? Das sind nur einige Fragen, die vor dem Verlegen geklärt werden müssen. Wenn Mauerschlitze in die Wand gefräst werden, darf die Statik des Gebäudes nicht geschwächt werden. Im Altbau vorsichtig fräsen, damit die Wand nicht beschädigt wird. Um Elektroleitungen Schritt für Schritt zu verlegen, müssen folgende Arbeiten verrichtet werden:

  • Den Sicherungskasten ausschalten.
  • Genaue Stellen für Licht und Strom an die Wand zeichnen.
  • Auf Schornsteine achten, da dort keine Leitungen gelegt werden dürfen.
  • Alle Verteilerdosen anzeichnen.
  • Leitungen mit Hilfe der Wasserwaage einzeichnen.
  • Passende Schlitze in die Wand fräsen.
  • Leitungen auf Böden und an Decken mit passenden Schellen verlegen.
  • Auf eine sichere und feste Verlegung der Kabel achten.
  • Schutz vor mechanischen Schäden anbringen.
  • Im Badezimmer und Küche erhöhte Sicherheitsvorkehrungen treffen.
  • Elektriker für den Anschluss am Zählerschrank oder für die Erneuerung eines solchen Schrankes beauftragen.

Hinweise zum Verlegen der Leitungen

Wichtig bei der Verlegung der Stromkabel ist ein senkrechter und waagerechter Verlauf. Mantelleitungen müssen mit Schutzrohren geschützt werden.

Preisradar Logo

Sat-Anlage installieren: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Preisradar rund um das Sat-Anlagen erneuern.

Preisradar Logo

Elektroinstallation: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Preisradar rund um das Thema Elektroinstallation.

Preisradar Logo

Stromkabel verlegen: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Preisradar rund um das Thema Stromkabel verlegen.

Preisradar Logo

Kabel verlegen: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Preisradar rund um das Thema Kabel verlegen.

Tags: Elektroinstallation
Gewerke:Elektrotechniker

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok