Ratgeber

Tachographen-Pflicht: Ausnahme für Handwerker

Autor:
Redaktion

Das EU-Parlament hat bereits für neue Regelungen in Bezug auf die Tachographen-Pflicht für Transporter gestimmt. Für Handwerker sollen Ausnahmeregelungen gelten.

Das Europäische Parlament hat entschieden, dass die Einbaupflicht für digitale Tachographen auf Fahrzeuge zwischen 2,4 und 3,5 Tonnen ausgeweitet werden soll, um den zunehmenden grenzüberschreitenden Speditionsverkehr in diesem Gewichtsbereich besser regulieren zu können. Nachdem es scharfe Kritik von Seiten des Handwerks gab, soll es nun Ausnahmen für Handwerksunternehmen geben.

Ausweitung der Ausnahmeregelung für Handwerker

Die Abgeordneten haben sich dafür ausgesprochen, dass Handwerkerfahrzeuge nicht unter die Tachographen-Pflicht fallen. Handwerkerfahrzeuge sind ausgenommen, wenn sie eine zulässige Höchstmasse von 7,5 Tonnen nicht überschreiten und sich in einem Umkreis von 150 Kilometern um den Bereich Ihres Standortes bewegen. Bisher liegt der Radius bei 100 Kilometern.

Dank einer weiteren Ausnahme sind Handwerker mit leichteren Nutzfahrzeugen ebenfalls nicht von der Tachographen-Pflicht betroffen: Transporter zwischen 2,4 und 3,5 Tonnen, die für die Güterbeförderung im Werkverkehr eingesetzt werden, sind von den Vorschriften ausgenommen, solange dies nicht die Haupttätigkeit des Fahrers ausmacht. Das gilt auch, wenn Landesgrenzen überquert werden. Das ist besonders wichtig für Handwerker, die ihre Produkte und Dienstleistungen grenzüberschreitend anbieten. Denn viele Handwerker arbeiten oft auch in Grenzgebieten.

Auch für Baufahrzeuge gibt es Ausnahmeregelungen. Die Tachographen-Pflicht entfällt, wenn Betriebe die bis zu 44 Tonnen schweren Fahrzeuge nicht weiter als 100 Kilometer vom Standort entfernt einsetzen.

Zentralverband des Deutschen Handwerks begrüßt die Entscheidung

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) begrüßt dieses Ergebnis. Wenn die Pflicht auf den grenzüberschreitenden Warentransport eingegrenzt wird und eine Ausnahme für den Werkverkehr besteht, ist das Handwerk weitestgehend von der Ausweitung der Tachographen-Pflicht verschont.

Nun muss nur noch der Europäische Rat zur Abstimmung des EU-Parlaments Stellung beziehen. Es ist aber wahrscheinlich, dass das Gesetzesvorhaben noch dieses Jahr verabschiedet wird.

Tags:
Gewerke:

 

Ratgeber Rechtstipps

Für Handwerker: Praktische Rechtstipps per E-Mail erhalten!

Anmelden & kostenlosen Ratgeber vom MyHammer Rechtsexperten sichern. *

* Alle personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt. Abmeldung jederzeit möglich.


Handwerker aufgepasst!
  1. Einfach online anmelden
  2. Angebote abgeben
  3. Wunschaufträge sichern
Jetzt lukrative Aufträge suchen:

Haben Sie Fragen?

(030) 555 732 030

Mo.–Fr. 8–19 Uhr
anfrage@myhammer.de

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok