Automatische Türverriegelungen bieten Sicherheit und interessante Möglichkeiten des Öffnens
Ratgeber

Tausendsassa am Eingang: Automatische Türverriegelungen

Autor:
Redaktion

Automatische Türverriegelungen lassen sich ohne Schlüssel öffnen. Sie bieten Sicherheit und Komfort. Wie sehen die technischen Möglichkeiten aus?

Automatische Türverriegelungen bieten Vorteile in vielerlei Hinsicht: Sie lassen sich mit dem Schlüssel per Knopfdruck aus der Ferne, mit Fingerprint, PIN-Code oder mittels Bluetooth öffnen. Die Technik automatischer Verriegelungstechniken ist innovativ und liegt im Trend. Automatische Türschließer lassen sich auf allen Arten von Haustüren integrieren oder nachrüsten – ganz egal ob Holz, Kunststoff oder Aluminium.

Vorteile und Funktionsweise einer automatischen Türverriegelung

Neben dem Komfort beim Öffnen und Schließen, bietet das automatisierte Haustürschloss einen sicheren Einbruchsschutz. Sollte es dennoch einen Einbruch geben, ist der Versicherungsschutz beim automatischen Haustürschloss garantiert gewährleistet.

Die Funktionsweise des Schlosses ist einfach: Beim Schließen der Tür fahren zwei stabile Fallenriegel aus und lösen so eine kontinuierliche Mehrfachverriegelung aus. Öffnen lässt sich die Haustür durch die Gegensprechanlage. Durch die automatische Verriegelung vergisst kein Bewohner, die Haustür sicher abzuschließen. Eine solche Verriegelung ist extrem dicht und macht das Haus einbruchssicher.

Das einfache Öffnen und Schließen der Haustüre ist bei Stromausfall ebenfalls möglich. Alle Schlösser lassen sich zur Not mit einem klassischen Schlüssel öffnen.

Befindet sich das Schloss am Hauseingang eines Mehrfamilienhauses, ist es möglich eine Tag- und Nachtverriegelung einzustellen. Diese funktioniert normalerweise mit einem elektronischen Öffner und einem gewöhnlichen Lichtschalter. Wird der Schalter auf Tag eingestellt und im Schloss das Zäpfchen für die Verriegelung nach oben geschoben, lässt sich die Haustüre durch leichtes Drücken öffnen. In diesem Zustand ist der Motor der automatischen Verriegelung ausgeschaltet.

Öffnen per Fingerscan, Code oder Bluetooth ist möglich

Zusatzmodule erhöhen den Komfort der Haustür: Jede automatische Verriegelung lässt sich mit verschiedenen Öffnungsmodulen ergänzen.

Das Öffnen der Haustüre mit Finger-Scan ist eine Möglichkeit. Einfach den Finger auflegen und die Haustür öffnet sich. Ein kleines Manko bleibt beim Fingerprintmodul: Meist sind maximal drei Fingerabdrücke von unterschiedlichen Personen möglich. Pro Person lassen sich aber mehrere Finger zum Öffnen speichern, falls ein Finger einmal verletzt sein sollte.

Die Verriegelungsmechanik der Haustüre lässt sich auch durch Code-Einheiten öffnen und schließen. Beliebige Zahlenkombinationen von vier bis sechs Zahlen sind möglich. Selbstverständlich sollte der Hausherr diese Zahlenkombination nicht jedem weitergeben, schnell spricht sich der Code herum und die Haustüre öffnet sich für jeden.

Wird der Code falsch eingegeben, reagiert das Schloss mit einem Sperrmodus, der eine bestimmte Zeit andauert und sich verlängert, wenn der Code nochmals falsch eingegeben wird. Bei der fünften Falscheingabe, ist das Öffnen erst nach einer Stunde wieder möglich. Nach der sechsten falschen Eingabe kann nur noch der Mastercode das Öffnen veranlassen.

Auch mit Bluetooth ist eine Verriegelung der Haustüre möglich. Der Vorteil bei dieser Modulerweiterung liegt darin, dass die Eingabe des PINs ohne Berührung erfolgt. Er wird über eine spezielle App über das Mobiltelefon der Bewohner eingegeben und per Bluetooth übertragen. Die Konfiguration von Bluetooth ist relativ einfach, Voraussetzung ist, dass der Akku des Handys immer geladen oder zur Sicherheit ein Schlüssel bereit liegt.

Eine automatische Türverriegelung erhöht den Komfort

Elektronische Türschlösser lassen sich oftmals in das Smart-Home-System auf dem Smartphone integrieren, sodass eine automatische Benachrichtigung und das Auslösen eines Alarms möglich sind. Das bringt Sicherheit und erhöht den Komfort für die Bewohner, auch wenn sie im Urlaub sind.

Preisradar Logo

Schlüsseldienst bestellen: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Preisradar rund um das Thema Schlüsseldienst.

Tags: Smart Home
Gewerke:ElektrikerMetallbauer

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok