Fliesen zu reinigen, gehört zu den unbeliebten Hausarbeiten.
Ratgeber

Tipps zum Reinigen von Fliesen

Autor:
Redaktion

Fliesen zu reinigen gehört zu den lästigen Aufgaben des Alltags. Aber wenn sich nach getaner Arbeit das Ergebnis sehen lassen kann, weiß man wieder, warum diese Arbeiten erledigt werden müssen.

Fliesen werden oft in Bereichen eingesetzt, die Spritzwasser oder generell starker Verschmutzung ausgesetzt sind, wie Küchen und Badezimmern. Deshalb muss hier regelmäßig und mit den richtigen Produkten gereinigt werden. Im Haushalt müssen das aber nicht immer Spezialreiniger sein, sondern mit einigen Tipps, Tricks und Hausmitteln lassen sich wunderbare Ergebnisse erzielen.

Tipps gegen Verkalkungen auf Fliesen

Es gibt das ein oder andere Geheimrezept gegen Kalk. Das gängigste ist wohl der Essig, den man mit dem Reinigungswasser mischt. Grundsätzlich ist das richtig, man sollte allerdings aufpassen, da die Säure Oberflächen von Fliesen schnell angreifen kann und auch den Fugenmörtel zwischen den Fliesen beschädigen könnte.

Sie können Ihrem Putzwasser auch etwas Haarshampoo oder Klarspüler für die Spülmaschine beimischen. Beide helfen sehr gut gegen Kalkflecken und verhelfen Ihren Fliesen zu neuem Glanz.

Eine andere Alternative wäre die den Kalk auf den Fliesen auch mit einer Orangenschale zu entfernene. Hierfür reiben Sie die Oberfläche und die Flecken mit dieser ein und entfernen Sie die Reste danach mit etwas klarem Wasser. Die Fliesen werden wieder strahlend sauber!

Schimmelentfernung zwischen den Fliesen

In den Fugen zwischen den Fliesen im Bad bildet sich häufig Schimmel. Das beste Mittel gegen Schimmel ist immer noch Vorsorge: Lüften Sie regelmäßig und sorgen Sie im Winter für gut geheizte Wohnräume. Gerade dort, wo sich Dampf bildet und Abwasser steht, muss regelmässig die Luft zirkulieren, um Schimmel vorzubeugen.

Hat sich Schimmel gebildet, dann ist Backpulver das beste Hausmittel dagegen: Streuen Sie einfach ein wenig von dem Backpulver in die Fugen und reinigen Sie diese anschließend mit einer Zahnbürste. Sie werden sehen: Der Schimmel geht von selbst und die Fuge wird aufgehellt. Bei sehr starken Fällen von Schimmelbefall helfen chlorhaltige Reinigungsmittel. Diese sollten Sie aber nur mit Atemschutz und Handschuhen anwenden.

Fliesen mit fettigen Verunreinigungen

Fett lässt sich am besten mit Spülmittel entfernen. Spülmittel enthält Tenside, das Fette in Wasser bindet und so einfach abspülen lässt. Haben Sie einen Ölfleck auf einer Natursteinfliese oder Terracottafliese, dann sollten Sie einen Spezialreiniger besorgen. Dieser zieht in das Material ein, ohne es zu beschädigen und Sie können den Fleck mit einer Bürste entfernen.

Reinigen Sie Ihre Fliesen mit Dampf

Fliesen lassen sich wunderbar und schonend mit einem Dampfreiniger reinigen. Das Verfahren ist besonders umweltschonend und greift die Fliese nicht an, deshalb ist es gerade für Natursteinfliesen empfehlenswert.
Wenn Sie einen Fliesenboden reinigen möchten, sollten Sie eventuelle Verunreinigungen, wie Sand und Fussel, zuvor mit einem Staubsauger absaugen.

Was kostet Fliesenlegen?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir auf unserer Themenseite rund um die Arbeit mit Fliesen!

Verleihen Sie Ihren Fliesen neuen Glanz

Bei speziellen Fliesen und Materialien lohnt es sich, die passenden Pflegeprodukte zu kaufen. So stellen Sie sicher, dass die Oberfläche gut versiegelt ist und kein Schmutz tiefer eindringen kann. Ein bewährtes Hausmittel zur Pflege von Fliesen ist Leinöl: Fliesen erstrahlen in neuem Glanz, wenn Sie sie nach der Reinigung mit etwas Leinöl einreiben. So perlt auch das Wasser besser von der Oberfläche ab und es entstehen weniger schnell Kalkflecken.
Ihre Fliesen bleiben Ihnen lange erhalten!

Tags:
Gewerke:Fliesen-, Platten- und MosaiklegerGebäudereiniger

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok