Wer die Zwiebeln im Haus vorzieht, kann Tulpen auch im Frühjahr setzen
Bestenliste

Tulpenzwiebeln im Frühjahr pflanzen? - die 7 besten Tipps

Autor:
Redaktion

Tulpenzwiebeln gehören im Herbst in die Erde. Wurden die Zwiebeln vergessen, ist ein Pflanzen im Frühjahr nur mit einem Trick möglich.

Geeignete Tulpenzwiebeln auswählen

Sollen Zwiebeln außerhalb des Herbstes in die Erde, müssen sie sehr kräftig sein. Das Frühjahr ist nicht die beste Pflanzzeit. Nur Tulpenzwiebeln, die sich fest anfühlen, haben eine Chance. Sie dürfen auf keinen Fall Triebspitzen zeigen, denn der vorzeitige Austrieb hat die Zwiebel zu viel Kraft gekostet.

Die Zwiebeln richtig lagern

Hat der Garten einen durchlässigen und nährstoffreichen Boden, können die Zwiebeln in der Erde bleiben. Sie verwildern, es kommen in den nächsten Jahren kleinere Blüten aus dem Boden, dafür eine größere Anzahl.

Wer dies nicht möchte oder bei feuchten Böden, gräbt die Zwiebeln nach der Blüte mit Blättern und Stielen aus. Der ideale Lagerplatz ist eine Holzkiste an einem trockenen, kühlen Ort.

Schöne Sortimente zusammenstellen

​Es gibt kaum eine Gartenblume, die in so vielen unterschiedlichen Farben und Formen gezüchtet wird. Hinzukommt, dass es Sorten gibt, die im März und andere erst im Mai blühen. Ob man lieber ein einheitliches Tulpenbeet in einer Farbe im Garten hat oder ein fröhlich buntes ist Geschmacksache.

Ideal ist, frühe und späte Sorten zu mischen, damit das Beet lange Freude bereitet. Wer sich mit der Kombination unsicher ist, kann sich ein fertiges Sortiment im Fachhandel kaufen.

Kombination mit anderen Blumen

Tulpen gehören zu den Frühlingsblühern. Sie kommen am besten in der Nähe anderer Frühlingsblumen, wie Hyazinthen und Narzissen, zur Geltung. Die Zwiebeln stellen die gleichen Ansprüche an die Pflege wie Tulpenzwiebeln.

Die beste Pflanzzeit ist auch bei diesen Blumen der Herbst. Mit entsprechender Vorbehandlung ist es möglich, diese zusammen mit den Tulpenzwiebeln im Frühjahr zu pflanzen.

Zwiebeln für das Pflanzen im Frühjahr vorbereiten

Alle Zwiebeln neigen zum Schimmeln. Die Gefahr ist größer, wenn die Pflanzung zu Beginn der warmen Jahreszeit erfolgt. Es hilft, einen Tee aus zwei Liter Wasser und fünf Knoblauchzehen zu brühen und die Zwiebeln darin zwei Stunden zu beizen. So vorbehandelte Blumenzwiebeln schimmeln selten.

Vorziehen der Zwiebeln

Wer Tulpen erst im Frühjahr pflanzt, muss ein enges Zeitfenster beachten. Die Zwiebel müssen fünf Wochen im Haus vortreiben und Mitte Mai in den Garten. Zum Anziehen ist eine Obstkiste, die mit einem Gemisch aus Sand und Blumenerde gefüllt ist, ideal.

Wichtig: Die Zwiebeln werden auf die Erde gesetzt, nicht eingepflanzt und nur einmal kräftig angegossen.

Pflegen und Einpflanzen der Tulpen

Die Kiste muss an einem kühlen, frostfreien und schattigen Ort stehen. Die Erde darf nur mäßig feucht sein. Sobald sich Triebspitzen zeigen, ist es Zeit, die Zwiebeln in den Garten zu pflanzen. Das Pflanzloch muss ausreichend tief sein, da die Triebspitzen ganz wenig aus dem Boden schauen dürfen.

Tags:
Gewerke:Garten- und Landschaftsbauer

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok