Anzeige

Welches Rechnungstool für Handwerker?

Autor:
Redaktion

Das Rechnungswesen ist in jedem Handwerksbetrieb unabdingbar. Beim Erstellen von Rechnungen ist eine ganze Reihe gesetzlicher Vorgaben zu beachten, damit die Dokumente vom Finanzamt auch anerkannt werden. Kriterien wie Rechtskonformität, lückenlose Nachvollziehbarkeit sowie revisionssichere Aufbewahrung müssen erfüllt sein. Wie lassen sich all diese Voraussetzungen problemlos und für wenig Geld meistern, sodass Sie aus buchhalterischer Sicht alles im Griff haben und sich Ihrem Kerngeschäft widmen können?

Angebote und Rechnungen einfach auf dem Weg zum Termin erstellen

Wäre es nicht toll, Angebote und Rechnungen auch von unterwegs aus erstellen und diese direkt per E-Mail an die Kunden versenden zu können? Eine einfach und intuitiv bedienbare App zu haben, für die so gut wie keine Einarbeitung notwendig ist, und die das Einfügen eines individuellen Firmenlogos auf der Rechnungsvorlage ermöglicht?

Mit einer solchen App könnten Sie Ihre Angebote einfach und schnell erstellen: direkt im Anschluss an ein Kundentreffen oder im Auto. Eine Umwandlung in Rechnungen wäre ebenfalls blitzschnell möglich. Auf diese Art und Weise ginge Ihnen nichts verloren und die Rechtskonformität Ihrer Dokumente wäre stets sichergestellt, auch wenn Sie den ganzen Tag zwischen verschiedenen Orten pendeln. Überzeugen Sie sich selbst, wie einfach das Ganze sein kann. Legen Sie sich ein kostenloses Konto für Comarch ERP XT an und testen Sie die zugehörige App selbst.

Rechtskonformes und effizientes Rechnungswesen

Mit dem cloudbasierten Tool von Comarch ist der Abruf sowie die Bearbeitung von Vorlagen und Dokumenten sowohl am PC als auch auf einem Tablet bzw. Smartphone jederzeit möglich. Die GoBD-Konformität unserer Software ist durch zahlreiche Zertifikate belegt; somit sind Sie auf der sicheren Seite, wenn das Finanzamt Ihre Rechnungen doch mal genauer unter die Lupe nimmt. Zudem erfüllt das System alle Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), sodass Sie sich hierzu keinerlei Gedanken machen müssen.

Mit Comarch ERP XT ist die Erfassung von Ein- und Ausgangsrechnungen sowie Produkten und Dienstleistungen jederzeit und von jedem Ort aus möglich. Am Ende des jeweiligen Monats können Sie alle Dokumente schnell und unkompliziert über eine DATEV-Schnittstelle an Ihren Steuerberater weiterleiten, was die Bearbeitungszeit dieser Unterlagen deutlich verkürzt.

Kostengünstig und immer griffbereit

Das von Comarch angebotene Rechnungstool ist nicht nur kinderleicht zu bedienen, sondern auch kostengünstig. Comarch ERP XT kann für monatlich 5 Euro bezogen werden. Möchten Sie die Software ein ganzes Jahr nutzen, zahlen Sie einmalig 49 Euro netto. Ergänzend zur Desktopanwendung erhalten Sie unsere mobile App, die sowohl für iPhones als auch für Smartphones mit Android-Betriebssystem verfügbar ist. Beide App-Versionen stehen Ihnen ohne Zusatzkosten über den App Store bzw. Google Play zum Download bereit. Den ersten Monat erhalten Sie kostenlos, um die Software in der Praxis testen zu können. Der Nutzungszeitraum wird anschließend nicht automatisch verlängert. Weitere Infos finden Sie hier.

Comarch ERP XT wird Ihnen in zwei unterschiedlichen Basispaketen angeboten. Das günstigere Startpaket verfügt u. a. über eine Funktion zum Bearbeiten von Ausdrucken, den sog. Ausdruckseditor. Mit diesem können Sie individuelle Rechnungs- und Angebotsvorlagen erstellen, indem Sie bspw. Ihr Firmenlogo einbinden. Sobald die Daten zu Kunden, Lieferanten, Artikeln bzw. Dienstleistungen einmalig eingepflegt wurden, sind diese bei Bedarf jederzeit im Tool abrufbar. Das zweite Paket, das sog. Standardpaket, verfügt zusätzlich über eine Funktion zur Lagerverwaltung. Sowohl in das Start- als auch in das Standardpaket können weitere Tools, wie bspw. das Analysetool, eingebunden werden. Weitere Infos hierzu finden Sie in unserer Preisliste.

Weitere Highlights?

Unsere Extras für Sie sind u. a.: kostenloser, zu den üblichen Geschäftszeiten per E-Mail oder Telefon erreichbarer Kundensupport in Deutschland sowie Verfügbarkeit der Software in mehreren Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch und Polnisch). Letzteres ermöglicht es Ihnen, Rechnungen ganz ohne Fremdsprachenkenntnisse in einer dieser Sprachen auszustellen. Hierfür legen Sie die Rechnung einfach in Ihrer Landessprache (z. B. Deutsch) an und stellen anschließend auf die gewünschte Fremdsprache (z. B. Polnisch) um. Bei Fragen zur Bedienung des Programms können Sie sich jederzeit an unseren Kundensupport wenden. Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, das Programm kostenlos im Praxiseinsatz zu testen, ohne dass sich der Nutzungszeitraum nach Ablauf automatisch verlängert. Hier geht es zum Testzugang.

Tags:
Gewerke:

 

Ratgeber Rechtstipps

Für Handwerker: Praktische Rechtstipps per E-Mail erhalten!

Anmelden & kostenlosen Ratgeber vom MyHammer Rechtsexperten sichern. *

* Alle personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt. Abmeldung jederzeit möglich.


Handwerker aufgepasst!
  1. Einfach online anmelden
  2. Angebote abgeben
  3. Wunschaufträge sichern
Jetzt lukrative Aufträge suchen:

Haben Sie Fragen?

(030) 555 732 030

Mo.–Fr. 8–19 Uhr
anfrage@myhammer.de

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok