Fliesen halten optimal mit Fliesenkleber auf einem trockenen Untergrund
Ratgeber

Wie verlege ich Fliesen richtig?

Autor:
Redaktion

Fliesen sind eine teure Investition. Für eine perfekte Fliesenverlegung gibt es ein paar Kriterien zu beachten, um Fehler zu vermeiden.

Die Verlegung von Fliesen setzt einen trockenen und gerade Boden voraus. Es gibt eine große Auswahl an Fliesen, die aus verschiedenen Materialien bestehen. Wichtig ist, die Fliesen genau zuzuschneiden und ordentlich zu verkleben.

Die richtige Fliese wählen

Fliesen unterteilen sich in vier Abriebklassen Die erste Klasse beinhaltet Wandfliesen, die zweite Klasse Wand- und Bodenfliesen für leichte Beanspruchung, die dritte Klasse Bodenfliesen für die mittlere Beanspruchung und die vierte Klasse Fliesen für eine starke Nutzung. Der Preis richtet sich nach dem Material und der Abriebklasse.

Es gibt einen Unterschied zu Boden- und Wandfliesen, sowie für den Außen- und Innenbereich. Mit Mörtel und einer Fugenfarbe verfugen sich die ausgewählten Fliesen optimal. Auf dem Boden bietet sich dunkle Fugenfarbe an, an den Wänden helle. Sie sehen optisch besser aus und wirken nicht dominant.

Estrich ist ein idealer Untergrund

Der beste Untergrund beim Verfliesen ist Estrich. Dieser muss eine Zeitlang trocknen. Für ein optimales Ergebnis ist ein gründlich gesäuberter, geglätteter und grundierter Boden notwendig. Die Grundierung verschafft den Fliesen eine gute Basis. Der Fliesenkleber lässt sich gleichmäßig auftragen und sorgt für einen guten Halt. Wenn er stark aufsaugt, ist eine zusätzliche Haftemulsion ratsam. Bester Test für einen saugstarken Untergrund ist Wasser. Wenn das auf den Untergrund geschüttete Wasser zu schnell aufsaugt, ist eine Grundierung notwendig.

Fliesen richtig verlegen

Eine Vermessung des Raumes vor dem Fliesenlegen ist sinnvoll. Danach berechnet sich die genaue Menge der Fliesen. Einige Fliesen, die übrig bleiben, dienen später zum Auswechseln defekter Fliesen. Der Untergrund ist vor dem Verfliesen zu begradigen. Er muss trocken und staubfrei sein. Vorteilhaft ist ein Mörtel aus hochwertiger Qualität zum Verfugen.

Was kostet Fliesenlegen?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir auf unserer Themenseite rund um die Arbeit mit Fliesen!

Die häufigsten Fehler beim Fliesenverlegen

Häufige Fehler passieren bei der Berechnung der Menge. Vor dem Kauf der Fliesen ist eine Berechnung der genauen Menge notwendig. Der Verschnitt von fünf bis zehn Prozent gehört dazu. Ein Vorteil ist, mehr Fliesen als benötigt zu kaufen, falls eine oder mehrere Fliesen nach einiger Zeit kaputt gehen. Eine genaue Fliese nach Jahren nachzukaufen zeigt sich als schwierig.

Ein weiterer Fehler ist die falsche Wahl des Materials. Steinfliesen eignen sich für den Innenbereich, da sie keinen Frost überstehen. Hier bilden sich Risse und die Fliesen platzen. Eine Beachtung der Dehnungsfugen ist ratsam, da sonst ebenfalls Risse entstehen.

Wie sieht Fliesenverlegung in der Praxis aus?*

*) Beispielarbeiten von MyHammer-Handwerkern im Vorher/Nachher-Vergleich.

Preisradar Logo

Fliesen verfugen: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir in unserem Preisradar rund um das Thema Fliesen.

Preisradar Logo

Fliesen reparieren: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Preisradar rund um das Thema Fliesen reparieren.

Preisradar Logo

Wand fliesen lassen: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Preisradar rund um das Thema Wand fliesen.

Tags: Fliesen
Gewerke:Fliesen-, Platten- und Mosaikleger

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok