Kräftige und erdige Farben sowie ornamentale Muster zaubern den Orient-Flair in den Wohnraum
Ratgeber

Wohnen wie in Marrakesch: Orient-Trend fürs Zuhause

Autor:
Redaktion

Der Orient liegt im Trend! Mit opulent verzierten Textilien in kräftigen Farben und einem Hauch Gold, gelingt ein zauberhafter Marrakesch-Stil.

Der Wohntraum im Marrakesch-Stil ist ein immer beliebter werdender Einrichtungstrend. Die orientalischen Wohnaccessoires der Wohnungseinrichtung den letzten Schliff. Opulent verzierte Textilien und Accessoires in kräftigen Farben von Azurblau bis Safrangelb zählen ebenso dazu wie Lampenschirme, Kännchen, Schalen und Gardinenstangen in einem Mix aus Messing, Gold und Silber.

Was macht den orientalischen Wohnstil aus?

Kaum ein Wohnstil ist so reich an Farben und Formen wie der orientalische. Verspielt und mit satten Farbtönen, ein wenig Gold und Silber sowie ornamentalen Mustern auf Wand und Boden in Form von orientalischen Teppichen wie Perserteppichen und Mustertapeten, erscheint jedes Accessoire des Abendlandes wie ein kleines Kunstwerk.

Besonders im Wohnzimmer ist der orientalische Stil eine schöne Einrichtungsidee. Textilien mit ornamentalen und geometrischen Prints in erdigen und mediterranen kräftigen Tönen kombinieren sich mit traditionellen orientalischen Teppichen und dem typisch arabischen Teeservice, der vielleicht auch direkt unter einem leichten Baldachin genossen werden kann.

Protziges Gold und Silber sind hier genau so gefragt wie warme Erdtöne in Braun, Rot und Orange aber auch kräftiges Grün und Blau sorgen für typisch arabische Farbtupfer. Gold nur für Akzente setzen.

Mosaike können als Fliesenspiegel in Bad oder Küche oder als kreative Wanddeko auf dem Balkon eingesetzt werden.

Stoffe, Möbel und Leuchten im Marrakesch-Stil zaubern den Orient ins Wohnzimmer

Die Stoffe des Orients bestehen größtenteils aus Baumwolle, Brokat und Seide, die sich in Form von reich verzierten Kissen und anderen Textilien wiederfinden. Stilsichere Accessoires und schwere, eher protzig wirkende Möbel, sind ebenso gefragt wie runde und reich verzierte Sitzkissen (Poufs) sowie imposante hängende Decken- und bauchige Bodenleuchten.

Alle diese Accessoires zaubern eine ganz besondere Atmosphäre. Besonders schön wirken auch orientalische Schnitzereien auf den Möbeln.

Mit einzelnen Accessoires den Wohnraum aufwerten

Wer es weniger üppig liebt, kann es auch mit einzelnen marrokanischen Accessoires, wie Gläsern und goldenen Schalen sowie einem arabischen Teeservice und einem großen orientalischen Teppich als Blickfang versuchen.

Kissen mit orientalischen Mustern gehören auf jeden Fall zum Marrakesch-Stil dazu, diese können auch auf der Couch ihren Platz finden.

Der Wohntrend lässt sich mit einfachen Mitteln umsetzen und zaubert das Flair des Abendlandes ins eigene Zuhause, der vom nächsten Urlaub träumen lässt.

Tags:
Gewerke:

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen