Der Miniteich passt sich dem Geschmack des Besitzers an
Schritt für Schritt

Zum Miniteich auf dem Balkon in fünf Schritten

Autor:
Redaktion

Auch auf den kleinen Balkon passt eine ganz besondere Dekoration: Ein Miniteich sorgt für Frische und Atmosphäre. Das Anlegen ist nicht schwierig.

1. Ein geeignetes Gefäß für den Miniteich finden

Zahlreiche Möglichkeiten stehen für das Anlegen eines Miniteiches auf dem Balkon zur Wahl. Für einen Hochteich kann ein halbes Holzfass, eine Zinkwanne oder ein Pflanzenkübel verwendet werden. Während ein Niedrigteich in flachen Gefäßen und Schalen zur Wirkung kommt.

Das Teichgefäß kann aus Ton, Beton, Terrakotta, Kunststoff, Blech, Zink, Holz oder Keramik bestehen. Hauptsache, es ist absolut wasserdicht. Zur Sicherheit kann es mit Teichfolie oder einem Kunststoffaufsatz ausgelegt werden.

2. Den idealen Standort auswählen

Wichtige Voraussetzung für den gelungenen Miniteich ist der Standort. Steht der Teich in der direkten Mittagssonne, erwärmt sie das Wasser und fördert die Verdunstung. Außerdem können die heißen Strahlen den Pflanzen schaden. Am geeignetsten ist ein Halbschattenplatz, an welchem Sonne und Schatten gleichermaßen auftreten.

Ebenso wichtig ist der richtige Wasserstand. Dieser darf nicht zu niedrig sinken und muss bei Bedarf mit Frischwasser aufgegossen werden. 

3. Materialien zum Aufbau zusammenstellen

Um einen Stufeneinbau für Pflanzen verschiedener Arten anzufertigen, eignen sich einfache Ziegelsteine. Der Bau unterstützt die natürliche Regulierung des Ökosystems und sorgt gleichzeitig für eine abwechslungsreiche Dekoration. Vor allem in Hochteichen sind zwei bis drei Stufen möglich. Die Wasserpflanzen kommen mit Pflanzkörbchen in den Miniteich, die man zuvor mit Vlies und Teicherde befüllt.

Zum Beschweren der Einlagen und zum Verschönern der Balkondeko eignen sich heller Sand und Kies. Große Steine, kleine Wassergestalten, schwimmende Schiffchen und ein plätschernder Springbrunnen bringen Fantasie und Abwechslung in die Gestaltung.

4. Die schönsten Wasserpflanzen aussuchen

Zweifellos sind die wichtigsten Bestandteile des gelungenen Gewässers die Wasserpflanzen. Der Markt stellt zahlreiche Arten zur Wahl. Für die Selbstreinigung und das ökologische Gleichgewicht des kleinen Ökosystems, eignen sich Wasserpest und Wasserlinsen, die einen dekorativen Teppich auf der Wasseroberfläche ausbreiten. Der waldartige Tannenwedel verhindert eine übermäßige Algenbildung in der Tiefe.

Brunnenkresse und Froschlöffel besiedeln das Teichufer, während das weiße Wollgras wehende Leichtigkeit verbreitet. Weiß blühend und mit olivgrünen Blättern schwimmt der Froschbiss an der Wasseroberfläche. Dagegen gedeiht die hellblaue Wasserhyazinthe in 20 cm Tiefe und muss im Wachstum kontrolliert werden.

Für einen frischen Duft auf dem Balkon sorgt die aromatische Wasserminze. Eine violettfarbene Blüte entfaltet das Sumpfvergissmeinicht. Doch die meisten Blicke zieht die Miniteich-Seerose auf sich.

5. Den Balkonteich gelungen aufstellen

Nach Bedarf und zur Sicherheit, schlägt man das Gefäß mit Folie aus. Zur Verschönerung wird auf dem Boden eine Sand-Kies-Schicht verteilt. Ein bis zwei Steinstufen, die mit hellem Kies abgedeckt werden, stehen für die Pflanzendeko bereit. Je nach Ausmaß des kleinen Sees zieren ihn ein bis zwei große Steine.

Die Pflanzen werden mit den präparierten Körbchen in den Miniteich gesetzt. Eine abschließende Kiesschicht sorgt für Schönheit und verhindert das Ausschwemmen der Teicherde. Beim Dekorieren der Wasserpflanzen ist es ratsam, von unten nach oben und von der Mitte nach außen zu arbeiten. Teile von Grund und Oberfläche schmücken die Unterwasserpflanzen wie Wasserpest oder Wasserlinse. Wollgras, Wasserhyazinthe oder Wasserminze gedeihen im Innenbereich des Miniteiches. Am Ufer und Rand sitzen auf den Steinen Brunnenkresse oder Tannenwedel. Natürlich darf die Miniteichrose nicht fehlen. Liebhaber der verspielten Balkondeko bauen kleine Kunstobjekte mit ein.

Ein perfekter Miniteich besteht aus verschiedenen Zonen. Die jeweiligen Pflanzen sorgen für Sauerstoff und nehmen die Nährstoffe auf und halten das Gewässer algenfrei.

Tags: WohnaccessoiresBalkon
Gewerke:

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok