Freistehende Badewanne
Ratgeber

Zwischen Chic und Nostalgie – freistehende Badewannen

Autor:
Redaktion

Frei im Raum stehende Badewannen verwandeln das Bad in eine Luxus-Oase. Sie bestechen durch ihre Optik und ihr opulentes Volumen.

Was einige noch von alten Fotos kennen oder aus dem Badezimmer der Großmutter, ist heute ein Trend, gar der Inbegriff von Luxus geworden. Freistehende Badewannen gibt es längst in unterschiedlichen Formen, Materialien, Farben und vor allem in opulenten Dimensionen.

Die frei im Raum stehende Wanne gilt heute als das Schmuckstück im Bad. Sie besteht aus Sanitäracryl oder Stahlemail, sogar aus Beton oder Holz. Und sie kommt auch noch in der alten Gusseisenvariante im Retro-Design daher. Der neueste Trend sind Mineralwerkstoffe, die gegossen werden, also viele unterschiedliche Formen und Größen annehmen können. Gemeinsam ist allen eine große Bandbreite an Accessoires wie Massagedüsen oder Lichter in wechselnden Farben, die eine wohlige Atmosphäre schaffen. Auch eine Wasserheizung ist möglich.

Die Dimensionen müssen ins Bad passen

Auch Nostalgie-Wannen mit Füßen haben in der Regel noch die Größe der Einbau-Badewannen. Seitdem neue Materialien andere Produktionsweisen erlauben, nimmt die Größe der angebotenen Wannen zu und es stellt sich die Frage, wie diese in das Badezimmer passen. Die erste Frage, die sich bei der Anschaffung einer freistehenden Badewanne stellt, ist schon einmal das Gewicht. Wannen aus Beton und Gusseisen haben oft mehrere hundert Kilogramm Eigengewicht, hinzu kommt dann noch die Wasserfüllung, sodass eine Beratung zur Statik des Badezimmers angeraten ist. Auch die Form und die Größe einer solchen Wanne passen nicht in jedes Badezimmer. Eine Eckbadewanne kann hier den Platz optimal nutzen.

Selbstverständlich haben diese Luxusobjekte und ihre Armaturen ihren Preis. Es empfiehlt sich also, diese zu vergleichen. Vor der Entscheidung für eine große, freistehende Badewanne könnte es wichtig sein, sie auszuprobieren und sich einmal hineinzulegen. Nicht alle Formen passen zu allen Nutzern und ihren Bedürfnissen und Vorlieben. Ein entspanntes Bad hängt auch davon ab, ob der Körper in der Wanne einen guten Halt hat und der Rand nicht zu hoch ist.

Tags: BadsanierungPlanung
Gewerke:Installateur und Heizungsbauer

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok