Artikel zu Sanieren & Renovieren
AnzeigeTHERMOFLOC-Zellulosedämmstoff

„Der technische Anspruch im Handwerk wird von vielen deutlich unterschätzt", betont Florian Vogelsang. Er und sein Kollege Aleander Mielke gehen beim Thema Digitalisierung hingegen voll mit der Zeit.
Handwerker des MonatsMeisterbetrieb Vogelsang & Mielke GbR – Hier bleibt keine Wohnung kalt

„Die Zeiten, wo die Arbeit einfach so in die Werkstatt gekommen ist, sind längst vorbei", macht Schreinermeister Stefan Krautmann aus Vilsheim deutlich und sieht im Internet einen wichtigen Kanal, um au neue Kunden zuzugehen.
Handwerker des MonatsBei Stephan Krautmann ist man nicht auf dem Holzweg

RatgeberÖko-Baustoff Hanf 2.0

„Handwerker müssen sich zunehmend auch als Dienstleister verstehen, um erfolgreich zu sein", sagt Malermeister Dietmar Fischer aus Olching und geht in seiner täglichen Arbeit mit gutem Beispiel voran.
Handwerker des MonatsMalermeister Dietmar Fischer „weiß" genau, worauf es ankommt

Der Baustoff Holz liegt voll im Trend - und das nicht nur bei Neubauten.
RatgeberMit Holz renovieren: Das rentiert sich

Auffahrt barrierefrei Garage Senioren Behinderte schwellenfrei
RatgeberHeute an Barrieren von morgen denken

regenwasser im Garten
RatgeberWohin mit all dem Regenwasser?

Das Reinigen der Dachrinne gehört zum Herbstcheck, denn Laub behindert das Abfließen des Wassers
RatgeberOktober: Zeit für den Herbstcheck am Haus

Baustelle mit zertifizierten Baustoffen
Ratgeber„Gut gebaut“ mit Gütesiegeln für Baustoffe

  •  
  • 1 von 41
Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Alles auf dem neuesten Stand?

Sanieren & Renovieren

Renovieren und sanieren gehört zum Wohneigentums-Alltag. Diese Maßnahmen werden in regelmäßigen Abständen notwendig, um die Abnutzung, die durchs Wohnen entsteht zu beseitigen und ein Haus auf dem aktuellen Stand zu halten.

Mehr als Schönheitsreparatur

Neue Fliesen im Bad, frische Farbe für die Holzvertäfelung oder der Wechsel von Teppich zu Laminat, jeder freut sich über einen gelegentlichen Tapetenwechsel. Die Abnutzungen am Eigenheim gehen aber über diese kosmetischen Veränderungen hinaus. Besonders in Feuchträumen ist die Beanspruchung groß. Der tägliche Kontakt mit Feuchtigkeit macht es alle paar Jahre notwendig Fugen und Silikondichtungen im Bad zu erneuern. Um das Bad technisch und optisch modern zu halten, ist von Zeit zu Zeit eine komplette Badsanierung angebracht. Neue Armaturen, moderne Sanitärobjekte und zeitgemäße Fliesen machen den Unterschied zwischen einem Bad und einer Wellness-Oase aus.

Eine Frage der Sicherheit

Manche Sanierungen werden notwendig, weil die Abnutzung nicht nur ein Problem beim Wohlfühlen ist, sondern richtige Gefahren in sich birgt. Bei Treppen nutzen sich im Laufe der Zeit die Stufen ab. Das Holz wird spröde und abgerundete Stufen werden zu Stolperfallen. Eine Treppenrenovierung ist daher eine Frage der Sicherheit und wird insbesondere bei dem Kauf einer älteren Immobilie notwendig. Dabei muss nicht immer die komplette Treppe abgerissen werden. Es gibt verschiedene Systeme um abgenutzte Stufen zu erneuern. Hier gibt es weitere Informationen.

Sanierung im Außenbereich

Im Außenbereich werden Materialien weniger durch die tägliche Nutzung geschädigt, als viel mehr durch ständige Witterungseinflüsse. Balkone stehen zum Beispiel über die Jahreszeiten unter dem Einfluss von Sonneneinstrahlung, Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen. Das Holz bleicht aus, Bodenfliesen reißen, Feuchtigkeit dringt in den Beton ein. Daher wird hier von Zeit zu Zeit eine Balkonsanierung notwendig, um Schäden zu beseitigen. Vor dem Kauf eines fremden Objektes macht es Sinn, einen Handwerker zu Rate zu ziehen und begutachten zu lassen, in welchem Zustand die Bausubstanz unter dem Bodenbelag ist und ob eine Sanierung notwendig wird.

Modernisierung

Aber nicht nur durch Abnutzung oder Witterungseinflüsse entsteht ein Sanierungsbedarf. Auch neue gesetzliche Vorgaben und die Weiterentwicklung von Energierichtlinien machen gelegentliche Sanierungen sinnvoll. Eine zeitgemäße Dämmung senkt zum Beispiel die Heizkosten und spart so bares Geld. Daher kann eine Erneuerung der Dämmung zum Beispiel, selbst wenn die alte noch in gutem Zustand ist, durchaus angebracht oder sogar gesetzlich vorgeschrieben sein. Der Ratgeber verrät wann sich eine moderne Dämmung lohnt.

Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen