Artikel zu Sanieren & Renovieren
RatgeberFassadenreinigung: Großputz an der Außenwand

RatgeberWände richtig streichen wie ein Maler

RatgeberFliesen auf Wand und Boden perfekt verlegt

RatgeberWas ändert sich für Mieter und Eigentümer 2021?

RatgeberClever dämmen – vom Kamin bis zum Keller

RatgeberSchimmel wirksam bekämpfen: So geht's

RatgeberKeller sanieren – neue Räume schaffen

RatgeberFassadensanierung: Mehr als Schönheitskur für Außenwände

RatgeberDie fünfte Fassade: Dach decken

Die wichtigsten Tipps zu Umbau, Anbau und Erweiterungen am Haus, am Balkon, im Garten und in der Scheune. Was kann jeder selbst – und wo muss der Fachmann ran?
InterviewAlles neu, altes Haus!

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Alles auf dem neuesten Stand?

Sanieren & Renovieren

Renovieren und sanieren gehört zum Wohneigentums-Alltag. Diese Maßnahmen werden in regelmäßigen Abständen notwendig, um die Abnutzung, die durchs Wohnen entsteht zu beseitigen und ein Haus auf dem aktuellen Stand zu halten.

Mehr als Schönheitsreparatur

Neue Fliesen im Bad, frische Farbe für die Holzvertäfelung oder der Wechsel von Teppich zu Laminat, jeder freut sich über einen gelegentlichen Tapetenwechsel. Die Abnutzungen am Eigenheim gehen aber über diese kosmetischen Veränderungen hinaus. Besonders in Feuchträumen ist die Beanspruchung groß. Der tägliche Kontakt mit Feuchtigkeit macht es alle paar Jahre notwendig Fugen und Silikondichtungen im Bad zu erneuern. Um das Bad technisch und optisch modern zu halten, ist von Zeit zu Zeit eine komplette Badsanierung angebracht. Neue Armaturen, moderne Sanitärobjekte und zeitgemäße Fliesen machen den Unterschied zwischen einem Bad und einer Wellness-Oase aus.

Eine Frage der Sicherheit

Manche Sanierungen werden notwendig, weil die Abnutzung nicht nur ein Problem beim Wohlfühlen ist, sondern richtige Gefahren in sich birgt. Bei Treppen nutzen sich im Laufe der Zeit die Stufen ab. Das Holz wird spröde und abgerundete Stufen werden zu Stolperfallen. Eine Treppenrenovierung ist daher eine Frage der Sicherheit und wird insbesondere bei dem Kauf einer älteren Immobilie notwendig. Dabei muss nicht immer die komplette Treppe abgerissen werden. Es gibt verschiedene Systeme um abgenutzte Stufen zu erneuern. Hier gibt es weitere Informationen.

Sanierung im Außenbereich

Im Außenbereich werden Materialien weniger durch die tägliche Nutzung geschädigt, als viel mehr durch ständige Witterungseinflüsse. Balkone stehen zum Beispiel über die Jahreszeiten unter dem Einfluss von Sonneneinstrahlung, Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen. Das Holz bleicht aus, Bodenfliesen reißen, Feuchtigkeit dringt in den Beton ein. Daher wird hier von Zeit zu Zeit eine Balkonsanierung notwendig, um Schäden zu beseitigen. Vor dem Kauf eines fremden Objektes macht es Sinn, einen Handwerker zu Rate zu ziehen und begutachten zu lassen, in welchem Zustand die Bausubstanz unter dem Bodenbelag ist und ob eine Sanierung notwendig wird.

Modernisierung

Aber nicht nur durch Abnutzung oder Witterungseinflüsse entsteht ein Sanierungsbedarf. Auch neue gesetzliche Vorgaben und die Weiterentwicklung von Energierichtlinien machen gelegentliche Sanierungen sinnvoll. Eine zeitgemäße Dämmung senkt zum Beispiel die Heizkosten und spart so bares Geld. Daher kann eine Erneuerung der Dämmung zum Beispiel, selbst wenn die alte noch in gutem Zustand ist, durchaus angebracht oder sogar gesetzlich vorgeschrieben sein. Der Ratgeber verrät wann sich eine moderne Dämmung lohnt.

Newsletter abonnieren

Zu welchen Themen möchten Sie die neuesten Artikel bequem per E-Mail erhalten?



E-Mail Adresse:

Ich stimme dem Erhalt des Newsletters zu. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.