Artikel zu Sicherheit & Technik
Mit smarten Helfern lässt sich das Risiko eines Einbruchs auch während des Urlaubs deutlich senken.
RatgeberSmarte Technik: So schützen Sie Ihr Heim während des Urlaubs

Ein Zuhause, das mitdenkt- Senioren den Alltag erleichtern
RatgeberIntelligent Wohnen im Alter - ein Zuhause, das mitdenkt

Beim Transport von empfindlicher Technik ist vor allem Fingerspitzengefühl gefragt.
RatgeberUnterwegs mit HiFi-Turm und Flachbildschirm

Im smarten Zuhause ergänzen sich moderne Technik und klassische Maßnahmen für einen besseren Schutz vor Einbrüchen.
RatgeberMy Smart-Home is my Castle

Elektrik Strom Steckdosen Stromleitung Stromkreis
RatgeberMarode Elektrik birgt Brandgefahr

smart homes intelligent wohnen Lichtsteuerung Hausautomation
RatgeberSmart home: Voll vernetzt

In schneereichen Gegenden ist ein Schneeauffanggitter Pflicht, um Dritte vor Schäden zu schützen
RatgeberVor dem Schnee: Wie Dächer vor Dachlawinen und Eiszapfen sichern?

Wasserhahn Armatur Außenwasserhahn Wasserschaden Frost eingefroren gefroren Rohre Leitungen
RatgeberWasserrohre frostfrei durch den Winter bringen

Nur korrekt eingebaute Tore mit Zertifikat bieten ausreichende Sicherheit
RatgeberDurchs Garagentor heimlich ins Haus

Einbrecher sollten sich nie sicher sein können, ob jemand im Haus ist
RatgeberUrlaubszeit ist Einbruchszeit: Tipps und vermeidbare Fehler

  •  
  • 1 von 6
Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Moderne Technik für Sicherheit und Komfort

Sicherheit & Technik

Wer viel Energie in sein Zuhause gesteckt hat, möchte im Alltag auch sicher und bequem wohnen. Einbruchschutz, Alarmanlagen und Hausautomatisierung erhöhen die Sicherheit und den Wohnkomfort.

My Home is my Castle

Und seine Burg will man schützen. Moderne Technik hilft dabei, sich sicher zu fühlen. Dies beginnt bei der Frage, wen man ins Haus lässt. In Häusern mit mehreren Mietswohnungen gehören Gegensprechanlagen daher bereits zum Standard. In der einfachsten Ausführung kann man mit dem Gast sprechen und die Tür öffnen. Die gehobeneren Geräte verfügen über eine Kamera, mit der man auch sehen kann, wer klingelt. Die Wege in einem Einfamilienhaus erfordern selten eine Gegensprechanlage für das Öffnen der Haustür. Will man aber bereits an der Einfahrt kontrollieren, wer überhaupt auf das Grundstück kommt, ist eine Gegensprechanlage unumgänglich.

Alarm auslösen

Einbruchschutz und Alarmanlagen helfen, unerwünschte Gäste aus dem Haus fernzuhalten. Diese Technik gibt es in den verschiedensten Variationen. Sensoren an den Fenstern melden Glasbruch, Bewegungssensoren erfassen Bewegungen wenn das Haus leer sein sollte und Sicherheitsschlösser erschweren den Zutritt. Man kann sich für abschreckende, geräuschvolle Sirenen entscheiden oder für einen stillen Alarm der eine Sicherheitsfirma zum Haus ruft. Alarmanlagen gibt es in jeder Preisklasse zum Selbsteinbau oder vom Fachmann.

Eindringlingen das Leben schwer machen

Ein Einbruch ist für die Betroffenen viel Aufwand und es bleibt immer das schlechte Gefühl, dass jemand in die eigene Privatsphäre eingedrungen ist. Besser als Alarm auszulösen, ist es daher, den Eindringling durch Maßnahmen zum Einbruchschutz am Eindringen zu hindern. Wer einem Einbrecher den Zutritt zum Haus erschwert, schindet Zeit und die ist wertvoll. Denn nach ca. fünf Minuten gibt ein Gelegenheitsdieb in der Regel auf, weil die Gefahr entdeckt zu werden zu groß wird. Die Montage von mechanischen Sicherungen wie zum Beispiel Sicherheitstüren, Sicherheitsschlössern, Aufbohrschutz und einbruchhemmenden Rollladensystemen zahlt sich daher aus. Der Ratgeber zeigt, wie man sich schützt, um zu dem Drittel der Einbruchversuche zu gehören, die durch Einbruchschutz verhindert werden.

Erst die Pflicht, dann die Kür

In den letzten Jahren kamen immer mehr Smart Home Lösungen auf den Markt. Sie machen eine aufeinander abgestimmte Steuerung der Haus- und Unterhaltungstechnik und deren Fernsteuerung möglich. Mit Hilfe dieser Systeme können Licht, Alarmanlage, Heizung oder Jalousien zeit- und ferngesteuert werden. Komme ich im Winter von der Arbeit, kann dank dieser Steuerung der Wohnraum vorgeheizt und eine entspannte Beleuchtung eingeschaltet sein, die Lieblingsmusik im Wohnzimmer laufen und der Kaffee in der Küche auf mich warten.

Die Hausautomation ist ein Teil der Smart Home Lösung und bezieht sich vor allem auf die Überwachungs- und Steuerungsmöglichkeiten, die direkt mit dem Haus verbunden sind. Die Rollladen lassen sich so, je nach Lichteinfall, automatisch steuern, die Heizung reguliert sich selbst anhand der Raumtemperatur und bei Abwesenheit kann man sogar vorgeben, das Haus wäre bewohnt. Hierzu werden abwechselnd Licht, Fernsehen oder Rollladen in verschiedenen Räumen gesteuert, sodass es für Außenstehende nach einer aktiven Nutzung des Hauses aussieht.

Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen