MyHammer Logo

Datenschutzerklärung

Hinweise zur Verwendung und zum Schutz Ihrer Daten

Stand: 22.05.2018

Vorbemerkung

Nachfolgend informieren wir, die MyHammer AG, darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung unserer Angebote erheben und verwenden. Hier finden genauere Angaben über uns: (MyHammer-Startseite > Allgemein > Impressum).

Wenn Sie die Internetangebote von MyHammer aufrufen und nutzen, werden abhängig von der Art Ihrer Nutzung diverse Informationen über Ihren PC oder ein sonstiges Endgerät wie z. B. ein Smartphone, mit dem Sie MyHammer nutzen (nachfolgend: Ihr "System") an uns übermittelt. Der Großteil der im Rahmen der Nutzung übermittelten Informationen ist nicht personenbezogen. In der nachfolgenden Datenschutzerklärung erläutern wir, um welche Informationen und personenbezogenen Daten es sich dabei handelt und wie wir diese nutzen.

Das Wichtigste aber gleich an dieser Stelle: Ein sensibler und verantwortungsvoller Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten ist für uns ein elementarer Bestandteil einer seriösen und kundenorientierten Unternehmenstätigkeit. Schon bei der Datenerhebung hat der Grundsatz der Datensparsamkeit eine große Bedeutung. Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur soweit sie uns hierfür eine Einwilligung erteilt haben oder der Gesetzgeber es uns ausdrücklich erlaubt bzw. uns vorschreibt oder Sie es uns gestatten.


1. Zugriffsdaten und Hosting

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufruf einer Webseite speichert der Webserver lediglich automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. den Namen der angeforderten Datei, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert.

Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zum Zwecke der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite sowie der Verbesserung unseres Angebots ausgewertet. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach Ende Ihres Seitenbesuchs gelöscht.

 

Hostingdienstleistungen durch einen Drittanbieter

Im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag erbringt ein Drittanbieter für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Webseite. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Webseite oder in dafür vorgesehenen Formularen wie folgend beschrieben erhoben werden, werden auf seinen Servern verarbeitet. Eine Verarbeitung auf anderen Servern findet nur in dem hier erläuterten Rahmen statt.

Dieser Dienstleister sitzt innerhalb eines Landes der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums. Die Datenverarbeitung erfolgt innerhalb der Europäischen Union.

2. Datenerhebung und -verwendung zur Vertragsabwicklung und bei Registrierung

Der wesentliche Teil unserer Angebote ist für Sie nur nutzbar, wenn Sie sich bei uns registrieren. Dann können Sie z.B. Ausschreibungen einstellen, an Ausschreibungen teilnehmen, diese beobachten oder Bewertungen abgeben. Wir erfragen dabei Daten, die für die Nutzung (z.B. Durchführung der Ausschreibungen bzw. des Nutzungsverhältnisses erforderlich oder empfehlenswert sind. Hierbei handelt es sich insbesondere um den Namen, die Adresse und weitere Kontaktinformationen, wie Ihre Mobiltelefonnummer. Wir weisen im Zusammenhang mit der Erhebung der Daten darauf hin, wenn eine Information eine Pflichtangabe ist. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen. Ferner kann es zu einer Verwendung der Daten aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen kommen.

Bei Handwerkern und Dienstleistern (Auftragnehmern) speichert MyHammer außerdem ein Anbieterprofil sowie Zahlungsinformationen für die Entrichtung der Nutzungsgebühren. Schließlich werden Angaben über Art und Inhalt der Ausschreibungen gespeichert, an denen Sie als Anbieter teilgenommen haben. Ferner fordern wir von Auftragnehmern zum Nachweis einzelner im Mitgliedsprofil hinterlegter Angaben Kopien von Nachweisen an, z.B. im Hinblick auf gewerberechtliche oder sonstige Eintragungen, Zulassungen oder Qualifikationen eine Bestätigung über die Gewerbeanmeldung („Gewerbeschein“) bzw. die Anzeige einer freiberuflichen Tätigkeit, die Handwerkskarte, den Meisterbrief oder vergleichbare Nachweise. Diese Unterlagen werden für die Dauer der Mitgliedschaft bzw. für die Dauer gesetzlicher Aufbewahrungspflichten in elektronischer Form gespeichert.

Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Mitgliedskontos werden Ihre Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren. Die Löschung Ihres Mitgliedskontos ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über eine dafür vorgesehene Funktion erfolgen.

3. Datenweitergabe

Zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO geben wir Daten – abhängig von dem von Ihnen gewählten Zahlweg - zur Abwicklung von Zahlungen an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut bzw. Zahlungsdienstleister. Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

Soweit Dritte darüber hinaus Ihre Daten erhalten, erfolgt dies zu folgenden Zwecken:

  • Zur Übermittlung Ihres Namens und ggf. Ihrer Adressdaten im Zusammenhang mit der Anbahnung und Abwicklung des Vertragsverhältnisses, etwa, um den Kontakt zwischen dem Auftraggeber und dem Auftragnehmer herzustellen, (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO)
  • Auskunft an bestimmte Behörden im Rahmen ihrer gesetzlichen Aufgaben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO).

Zur Verifikation eingegebener Adressdaten oder zur Prüfung der Bonität unserer Nutzer behalten wir uns ferner vor, bei Dritten eine Auskunft über den Nutzer einzuholen. Dazu werden die im Rahmen der Registrierung erhobenen Informationen über den Namen bzw. die Firma, die Anschrift sowie ggf. das Geburtsdatum an eine Wirtschaftsauskunftei oder einen anderen Auskunftsdienst übermittelt, die anhand dieser Daten die Validität der Andresse bzw. die Kreditwürdigkeit des jeweiligen Nutzers prüft. Die Auskunftei ist dabei ihrerseits zum Datenschutz verpflichtet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Im Falle nicht vertragsgemäßer Abwicklung (z. B. Kündigung wegen Zahlungsverzugs, rechtskräftig festgestellter Forderung) können wir bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen ebenfalls personenbezogene Daten an eine Wirtschaftsauskunftei oder einen Inkassodienstleister übermitteln. Auch hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO die gesetzliche Grundlage.

4. E-Mail-Newsletter und Postwerbung

E-Mail-Werbung mit Anmeldung zum Newsletter

Wenn Sie sich zu einem unserer Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zuzusenden.

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen. Nach Abmeldung löschen wir Ihre E-Mail-Adresse, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

 

E-Mail-Werbung im Zusammenhang mit unserer Dienstleistung, Ihr Widerspruchsrecht

Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit unserer Dienstleistung erhalten und Sie dem nicht widersprochen haben, behalten wir uns vor, Ihnen auf Grundlage von § 7 Abs. 3 UWG regelmäßig per E-Mail über MyHammer Neuerungen sowie Themen rund ums Handwerk. Dies können Sie jederzeit kostenlos widerrufen, indem Sie den Abmeldelink in der jeweiligen Werbe-E-Mail verwenden.

 

Dienstleister für den Versand von E-Mails

Unser Newsletter wird im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag durch einen Dienstleister versendet, an den wir Ihre E-Mail-Adresse hierzu weitergeben.

Dieser Dienstleister sitzt in den USA und ist zertifiziert unter dem EU-US-Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt. Wir haben mit dem Dienstleister ferner eine den gesetzlichen Anforderungen entsprechende Vereinbarung zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten geschlossen.

 

Postwerbung und Ihr Widerspruchsrecht

Darüber hinaus behalten wir uns vor, Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre Postanschrift für eigene Werbezwecke zu nutzen, z.B. zur Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten per Briefpost. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer werblichen Ansprache unserer Kunden gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Die Werbesendungen werden im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag durch einen Dienstleister erbracht, an den wir Ihre Daten hierzu weitergeben. Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit widersprechen.

5. Bewerbungsdaten

Wenn Sie sich bei als Mitarbeiter bewerben, erheben wir unterschiedliche Arten Daten, insbesondere Kontaktinformationen sowie eine Beschreibung Ihrer Ausbildung, Arbeitserfahrung und Fähigkeiten. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, uns elektronisch gespeicherte Dokumente wie Zeugnisse oder Anschreiben zu überlassen.

Wir benötigen von Ihnen keine Informationen, die nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz nicht verwertbar sind (Rasse, ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität). Angaben zu Krankheiten, Schwangerschaft, ethnischer Herkunft, politischen Anschauungen, philosophischen oder religiösen Überzeugungen, Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft, körperlicher oder geistiger Gesundheit oder Sexualleben bitten wir ebenfalls nicht zu übermitteln. Dasselbe gilt für Inhalte, die geeignet sind, Rechte Dritter zu verletzen (z.B. Urheberrechte, Presserecht oder allgemeine Rechte Dritter).

Sollten wir Ihnen keine Beschäftigung anbieten können, werden wir die von Ihnen übermittelten Daten bis zu sechs Monaten für den Zweck aufbewahren, Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung und Ablehnung zu beantworten.

Falls Ihre Bewerbungsunterlagen jedoch grundsätzlich von Interesse sind und lediglich aktuell keine geeignete Beschäftigung zur Verfügung steht, bitten wir Sie um ein gesondertes Einverständnis, Ihre Daten entsprechend vorzuhalten und abzuspeichern. So können wir Sie bei künftigen Stellenangeboten kontaktieren.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt zur Begründung und ggf. Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO bzw. § 26 Abs. 1 BDSG.

6. Cookies und Webanalyse

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, um passende Produkte anzuzeigen oder zur Marktforschung verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Die Dauer der Speicherung können Sie der Übersicht in den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer™: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies

Chrome™: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647

Safari™: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE

Firefox™ https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Opera™ : http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

 

Google DoubleClick

Diese Website benutzt im Rahmen der Anwendung von Google Analytics (siehe unten) auch das sogenannte DoubleClick-Cookie, das eine Wiedererkennung Ihres Browsers beim Besuch anderer Websites ermöglicht. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unserer Webseite gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die durch das Cookie automatisch erzeugten Informationen über den Besuch dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die IP Adresse wird dabei durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google wird diese Informationen benutzen, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unserer Webseite. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Google DoubleClick durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Google Double Click ist ein Angebot der Google LLC. (www.google.de). Die Google LLC hat ihren Hauptsitz in den USA und ist zertifiziert unter dem EU-US-Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

Sie können das DoubleClick-Cookie über diesen Link deaktivieren. Daneben können Sie sich bei der Digital Advertising Alliance über das Setzen von Cookies informieren und Einstellungen hierzu vornehmen. Schließlich können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

 

Einsatz von Google (Universal) Analytics zur Webanalyse

Zur Webseitenanalyse setzt diese Website Google (Universal) Analytics ein, einen Webanalysedienst der Google LLC (www.google.de). Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Google (Universal) Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, wie zum Beispiel Cookies. Die automatisch erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird grundsätzlich nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Google Analytics durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Die Google LLC hat ihren Hauptsitz in den USA und ist zertifiziert unter dem EU-US-Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ zum Browser-Plugin können Sie diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.

 

Analyse über Spoteffects / Piwik

Wir messen ferner über unseren Dienstleister spoteffects, webeffects GmbH, Knorrstr. 69, 80807 München ("Spoteffects") die Interaktion mit unserer Website in Korrelation zu ausgestrahlten TV-Spots. Mit Spoteffects wurde ein entsprechender Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung geschlossen. Spoteffects greift dabei euaf Ergebnisse zurück, die wir unter Einsatz des Analysetools "Piwik" generieren. Piwik ist ein Open-Source Webanalysetool (http://de.piwik.org). Beim Einsatz von Piwik werden Daten über Nutzerverhalten erfasst und hieraus pseudonym Nutzerprofile erstellt. Hierzu werden unter anderem Cookies (wie unter Ziffer I.4 beschrieben) eingesetzt. Wir nutzen die Daten aus Piwik nicht, um Sie persönlichzu identifizieren und führen die Profile auch nicht mit Ihrer Person oder Ihrem Account zusammen. Wenn Sie diese Profilbildung über Piwik ncht wünschen, dann können Sie dies hier deaktivieren: https://piwik.org/docs/privacy/.

 

Sociomantic

Wir nutzen die Dienste der Sociomantic Labs GmbH (Paul-Lincke-Ufer 39/40, 10999 Berlin). Sociomantic Labs erhebt und verarbeitet mit Hilfe von Cookies, Informationen darüber, welche Webseiten mit Ihrem Browser besucht wurden, auf welche Werbeflächen geklickt wurde, welche Produkte in Online Shops angesehen wurden und welche Produkte in den Warenkorb gelegt bzw. gekauft wurden. Des Weiteren sammelt Sociomantic Labs Informationen zur Attraktivität der Online Werbung, zum Beispiel die Anzahl der Klicks und die resultierenden Online Verkäufe, die eine Anzeige generiert. Dadurch können wir die Online Werbung, die Sie sehen, für Sie relevanter gestalten. Wenn Sie die Technologie von Sociomantic Labs für Ihren Browser deaktivieren möchten, setzen Sie bitte auf dem folgenden Link https://www.sociomantic.com/privacy/de/ einen Haken neben dem Wort Opt-Out. Sie können jederzeit auf diese Seite zurückkehren und die Funktion wieder aktivieren, indem Sie einen Haken neben Opt-In setzen. Bitte beachten Sie, dass das Löschen, Einschränken oder Blockieren von Cookies über die Browsereinstellungen, wie auch die Nutzung eines anderen Browsers oder eines anderen Gerätes dazu führen kann, dass Sie den Opt-Out Prozess erneut durchführen müssen.

Die Rechtsgrundlage für die Verwendung von Sociomantic ist § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO

 

Aumago

Wir arbeiten mit der Aumago GmbH ("Aumago"), Berlin, einem Zielgruppenvermarkter zusammen. Aumago verwendet sogenannte Cookies, eine Textdatei, die im Browser des Computers gespeichert wird und anonyme Nutzungsdaten zum Zwecke nutzungsbasierter Online-Werbung erhebt/enthält (Online Behavorial Targeting "OBA"), wie z.B. die Art der besuchten Website, besuchte Kategorien und/oder Produktseiten und/oder über welchen Browser und Endgerät dies erfolgt ist. Es werden keine personenbezogenen Angaben erfasst. Die Nutzungsdaten können also nicht mit der realen Identität des Nutzers in Verbindung gebracht werden. Bei den Cookies handelt es sich entweder um Aumago Cookies oder Cookies von Dienstleistern, derer sich Aumago bedient. Der Nutzer kann die Cookies jederzeit entweder direkt im Browser löschen oder seine Cookie-Präferenzen unter http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ verwalten. Aumago segmentiert auf Grundlage dieser anonymen Analyse des Surfverhaltens des Nutzers diese Angaben aus den Cookies nach Branchen, z.B. Browser "1" erhält auf Website "X" den Cookie "Branche A" und ermöglicht aus den daraus vermuteten Interessen eine gezieltere Online-Werbung. Im Auftrag von der Verlagsanstalt Handwerk GmbH wird Aumago diese anonymen, nicht personenbezogenen Angaben verwenden, um diese im Rahmen gezielterer Online-Werbung zu vermarkten.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO.

7. Werbung über Marketing-Netzwerke

Google AdSense

Unsere Website vermarktet über Google AdSense Platz für Anzeigen von Drittanbietern und Werbenetzwerken. Diese Anzeigen werden Ihnen an verschiedenen Stellen auf dieser Website angezeigt. Im Rahmen der Einbindung von Google AdSense wird bei allen Seitenbesuchern das sog. DoubleClick-Cookie von Google gesetzt.

Dieses ermöglicht die Anzeige interessengerechter Werbung durch automatische Zuordnung einer pseudonymen UserID, mit deren Hilfe die Interessen anhand von Besuchen dieser und anderer Webseiten festgestellt werden. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Google AdSense durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Google AdSense ist ein Angebot der Google LLC (www.google.de). Die Google LLC hat ihren Hauptsitz in den USA. Für dieses Land liegt ein

Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor. Dieser geht zurück auf das EU US Privacy Shield, unter dem Google LLC zertifiziert ist. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden: https://www.privacyshield.gov/list

Sie können das DoubleClick-Cookie über diesen Link deaktivieren. Daneben können Sie sich bei der Digital Advertising Alliance über das Setzen von Cookies informieren und Einstellungen hierzu vornehmen.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO.

 

Google AdWords Remarketing

Über Google Adwords werben wir für diese Website in den Google Suchergebnissen sowie auf den Websites Dritter. Dazu wird bei Besuch unserer Website das sog. Remarketing Cookie von Google gesetzt, das automatisch mittels einer pseudonymen CookieID und auf Grundlage der von Ihnen besuchten Seiten eine interessenbasierte Werbung ermöglicht. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unserer Webseite gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Google AdWords Remarketing durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Eine darüber hinausgehende Datenverarbeitung findet nur statt, sofern Sie gegenüber Google zugestimmt haben, dass Ihr Web- und App-Browserverlauf von Google mit ihrem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden, die sie im Web sehen. Sind sie in diesem Fall während des Seitenbesuchs unserer Webseite bei Google eingeloggt, verwendet Google Ihre Daten zusammen mit Google Analytics-Daten, um Zielgruppenlisten für geräteübergreifendes Remarketing zu erstellen und zu definieren. Dazu werden Ihre personenbezogenen Daten von Google vorübergehend mit Google Analytics-Daten verknüpft, um Zielgruppen zu bilden.

Google AdWords Remarketing ist ein Angebot der Google LLC (www.google.de). Die Google LLC hat ihren Hauptsitz in den USA und ist zertifiziert unter dem EU-US-Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

Sie können das Remarketing-Cookie über diesen Link deaktivieren. Daneben können Sie sich bei der Digital Advertising Alliance über das Setzen von Cookies informieren und Einstellungen hierzu vornehmen.

 

Criteo

Auf unseren Webseiten werden durch eine Technologie der Criteo GmbH zu Marketingzwecken anonymisierte Informationen über das Surfverhalten der Webseitenbesucher gesammelt und gespeichert. Diese Daten werden in Cookies auf dem Computer des Besuchers gespeichert. Die Criteo GmbH analysiert anhand eines Algorithmus das anonymisiert aufgezeichnete Surfverhalten und kann anschließend gezielte Produktempfehlungen als personalisierte Werbebanner auf anderen Webseiten (sog. Publishern) anzeigen. In keinem Fall können diese Daten dazu verwendet werden, Sie als Besucher unserer Webseiten persönlich zu identifizieren. Die gesammelten Daten werden lediglich zur Verbesserung des Angebots benutzt. Eine andere Verwendung oder Weitergabe dieser Informationen an Dritte erfolgt nicht.

Sie können der vollkommen anonymen Analyse Ihres Surfverhaltens auf unseren Webseiten widersprechen, indem Sie hier auf Criteo Austragung klicken. Wenn Sie sich bereits ausgetragen haben (opt-out cookie) und wieder personalisierte Criteo-Banner angezeigt bekommen möchten, klicken Sie bitte auf Criteo Eintragung.

Weitere Informationen zur eingesetzten Technologie erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen der Criteo GmbH. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO.

Affilinet Conversion Tracking: Wir nutzen Affilinet, um Ihnen auf anderen Webseiten Anzeigen und Links auf unsere Produkte anzuzeigen. Wenn Sie auf diese Weise auf my-hammer.de bzw. myhammer.at gelangt sind, wurde auf Ihrem Rechner ein Affilinet-Cookie (von partners.webmaster-plan.com oder banners.webmasterplan.com) gesetzt — um dies zu unterbinden, deaktivieren Sie die Annahme des Cookies in Ihrem Internet-Browser (Details dazu oben Ziffer 6). Das Cookie speichert keinerlei personenbezogene Daten, sondern identifiziert nur die Webseite, von der Sie zu uns gelangt sind, und welchen Link oder welche Anzeige Sie dazu angeklickt haben (damit der Webseite dafür eine Provision gezahlt werden kann). Weitere Informationen finden Sie hier in der Cookie-Richtlinie von Affilinet.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO.

 

SmartStream

Wir verweenden SMARTSTREAM (www.smartstream.tv), um die Einblendung von Werbemitteln, für den Sie auszusteuern und zu optimieren. Anbieter von SMARTSTREAM ist die SMARTSTREAM.TV GmbH, Dachauer Straße 15A, 80335 München, Deutschland. Wenn Sie dem Erfassen von anonymisierten Informationen widersprechen, können Sie hier die Datenerhebung deaktivieren. Wenn Sie bereits den „OptOut“ aktiviert haben, können Sie diese Einstellung jederzeit durch klicken auf den Button “OptIn” rückgängig machen.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO.

 

Rubicon

Auf unserer Seite wird Java-Script Code des Unternehmens The Rubicon Project, Inc., 12181 Bluff Creek Drive, 4th Floor, Playa Vista, CA, 90094, USA (rubicon) nachgeladen. Dies geschieht um die Einblendung von Werbemitteln, für den Sie auszusteuern und zu optimieren. Wenn Sie in Ihrem Browser Java-Script aktiviert und keinen Java-Script-Blocker installiert haben, wird Ihr Browser ggf. personenbezogene Daten an rubicon übermitteln.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von rubicon: http://rubiconproject.com/privacy-policy/.

Um die Ausführung von Java-Script Code von rubicon insgesamt zu verhindern, können Sie einen Java-Script-Blocker installieren (z.B. www.noscript.net oder www.ghostery.com).

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO.

8. Social Media PlugIns

Verwendung von Social Plugins von Facebook, Google, XING, LinkedIN, YouTube

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) von sozialen Netzwerken verwendet. Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook, Google, Twitter oder Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird vom jeweiligen Anbieter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhalten die Anbieter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des jeweiligen Anbieters (ggf. in die USA) übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei einem der Dienste eingeloggt, können die Anbieter den Besuch unserer Website Ihrem Profil in dem jeweiligen sozialen Netzwerk unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Like“- oder den „Share“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server der Anbieter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem in dem sozialen Netzwerk veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie eine Kontaktmöglichkeit und Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.

http://www.facebook.com/policy.php

http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html

http://www.linkedin.com/static?key=privacy_policy&trk=hb_ft_priv

https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

http://twitter.com/privacy

Wenn Sie nicht möchten, dass die sozialen Netzwerke die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil in dem jeweiligen Dienst zuordnen, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei dem entsprechenden Dienst ausloggen. Sie können das Laden der Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

 

Youtube Video Plugins

Auf dieser Webseite werden Inhalte dritter Anbieter eingebunden. Diese Inhalte werden von Google LLC zur Verfügung gestellt („Anbieter“). Youtube wird betrieben von der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).

Bei Videos von Youtube, die auf unserer Seite eingebunden sind, ist die erweiterte Datenschutzeinstellung aktiviert. Das bedeutet, dass keine Informationen von Webseitenbesuchern bei Youtube erhoben und gespeichert werden, es sei denn, diese spielen das Video ab. Die Einbindung der Videos dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html.

9. Bewertungen, Versand von Bewertungserinnerungen per E-Mail, eKomi

Auftraggeber und Auftragnehmer können sich wechselseitig unter www.my-hammer.de bzw. www.myhammer.at bewerten. Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse zur Erinnerung zur Abgabe einer Bewertung Ihrer Bestellung über das von uns eingesetzte Bewertungssystem. Ferner bieten wir die Möglichkeit, auch Bewertungen über Bewertungspostkarten vorzunehmen. Wir erheben, speichern und verarbeiten die Angaben zur Bewertung und zu dem der Bewertung zugrundeliegenden Auftrag bis zu einem möglichen Widerruf durch den Bewertenden. Zur Sicherstellung, dass es tatsächlich einen Auftrag gab, lassen wir uns Rechnungen zur Prüfung vorlegen. Diese Unterlagen werden nach erfolgreicher Prüfung von uns gelöscht.

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund des berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, da die Bewertung von Nutzern für die Funktionsfähigkeit der MyHammer Plattform erforderlich ist.

Unsere Website lädt einen JavaScript-Code der eKomi Ltd., Markgrafenstr. 11 in 10969 Berlin, nach. eKomi ermöglicht es uns, Kundenbewertungen auf unserer Internetseite einzubinden. Sofern Sie in Ihrem Internetbrowser JavaScript aktiviert und keinen JavaScript-Blocker laufen haben sollten, werden möglicherweise personenbezogene Daten an eKomi übermittelt. Wir können keine Aussage dazu treffen, welche Daten eKomi erhält und inwieweit diese Daten von eKomi verwendet werden. Weitergehende Informationen erhalten Sie direkt bei eKomi unter http://www.ekomi.de/de/datenschutz.

10 Verwendung von Standortdaten

Ihre Standortdaten werden nur bei Bedarf (während einer Suchanfrage) abgerufen und temporär auf Ihrem Endgerät gespeichert. Über eine Schnittstelle (API) wird Ihr vom (mobilen) Endgerät ermittelter Standort auf die bereitgestellte Karte (z.B. Google Maps, Apple Maps) übertragen. Eine aktive Übermittlung des Standorts durch unsere App erfolgt jedoch nicht. Sollten Sie keine Standortdaten freigeben wollen, können Sie dies in Ihrem Endgerät entsprechend abschalten. Alternativ können Sie die Suchefunktion Ihrer Karten-App bzw. Ihres Browsers verwenden.

11. Kontaktmöglichkeiten und Ihre Rechte

Als Betroffener haben Sie folgende Rechte:

  • gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, in dem dort bezeichneten Umfang Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die weitere Verarbeitung
    - zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
    - zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung;
    - aus Gründen des öffentlichen Interesses oder
    - zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit
    - die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird;
    - die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen;
    - wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder
  • gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an uns über datenschutz@myhammer.de.

Widerspruchsrecht

Soweit wir zur Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen personenbezogene Daten wie oben erläutert verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Erfolgt die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings, können Sie dieses Recht jederzeit wie oben beschrieben ausüben. Soweit die Verarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht nur bei Vorliegen von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu.

Nach Ausübung Ihres Widerspruchsrechts werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesen Zwecken verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings erfolgt. Dann werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesem Zweck verarbeiten.

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter, Aufsichtsbehörde

Wir haben einen internen betrieblichen Datenschutzbeauftragten bestellt. Es handelt sich um Rechtsanwalt Matthias Niebuhr, Fachanwalt für IT-Recht, MyHammer AG, Franklinstr. 28/29, 10587 Berlin. Sie erreichen Herrn Niebuhr ebenfalls unter datenschutz@myhammer.de.

Zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist die

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Maja Smoltczyk
Friedrichstr. 219
10969 Berlin
Tel.: +49 (0)30 13889-0
Fax: +49 (0)30 2155050
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de