Parkettleger

Parkettleger sind Fachkräfte für das Verlegen von Parkett.

In diesem Artikel:

Parkettboden hat eine lange Geschichte

Wird durch den Parkettleger ein Parkettboden in der Wohnung verlegt, dann bekommen die Räume eine ganz besondere Atmosphäre: Das Holz wirkt warm und behaglich. Werden unterschiedliche Holzarten in Mustern verlegt, ergeben sich immer wieder neue Möglichkeiten, den persönlichen Stil eines Raumes zu betonen - je nachdem, ob Sie Stab- oder Mosaikparkett, Tafelparkett oder fertige Parkettelemente als Bodenbelag wählen. Das Parkett wirkt durch die schimmernden Holzmaserungen in jedem Fall edel. Ein Parkettboden besteht meist aus Eiche, Esche, Buche, Ulme und Nussbaum, aber auch exotische Hölzer kommen zum Einsatz. In manchen Schlössern können Sie ganz besondere Parkettböden bewundern: Hier wurden aus verschiedenfarbigen Hölzern Intarsien und Mosaike gelegt. Beispielsweise ist für den Barocken Wohnstil ein solcher Bodenbelag eine fantastische Grundlage, auf der die Teppiche und Möbel hervorragend zur Geltung kommen. Der Parkettleger ist ein Handwerker vom Fach, er weiß, wie der Untergrund vorbereitet werden muss, so dass die erforderliche Wärme- und Trittschalldämmung erreicht wird. Handelt es sich nicht um ein Fertigparkett, wird im Anschluss der Parkettleger den Boden noch versiegeln. So erhält er eine qualitativ hochwertige Oberfläche, der selbst Pfennigabsätze nichts anhaben können. Benötigt Ihr Holzboden nach den Jahren mal wieder eine Auffrischung? Der Parkettleger schleift natürlich auch bereits vorhandene Holzböden und versiegelt diese neu, damit Sie noch lange Zeit Ihre Freude daran haben.

Skandinavisch wohnen mit hellem Parkett

Für den skandinavischen Wohnstil sind helle Hölzer, wie Birke, Kiefer oder Fichte typisch. Mit einem Bodenbelag aus hellem Birkenholz wirkt das Wohnzimmer freundlich und frisch. Damit die klaren Formen des skandinavischen Designs entsprechend wirken, sollten die Fugen möglichst geradlinig verlaufen. Da viele Hölzer im Laufe der Zeit ein wenig nachdunkeln, haben die Skandinavier ein ganz spezielles Verfahren entwickelt, welches besonders bei stark beanspruchten Flächen, wie beispielsweise im Flur, die ursprünglich helle Holzfarbe wieder herstellt: Das Holz wird gelaugt und geseift. Fragen Sie Ihren Parkettleger danach, wenn Sie Ihre Wohnung renovieren. Er wird es Ihnen bestimmt gerne zeigen!

Parkettleger bei MyHammer

Finden Sie jetzt Parkettleger in Ihrer Nähe mit Kontaktdaten, Qualifikationen und Bewertungen.

 

Auch fürs Bad geeignet

Ein Holzfußboden ist fußwarm, auch wenn in Ihrer Wohnung keine Fußbodenheizung vorhanden ist. Aus diesem Grund können Sie auf den Hölzern angenehm laufen, besonders wenn Sie barfuß unterwegs sind. Da wäre Parkett eigentlich fürs Badezimmer ideal: Hier laufen Sie mit bloßen Füßen, wenn Sie vor dem Waschbecken stehen oder aus der Dusche kommen. Lange rieten die Fachleute davon ab, einen Bodenbelag aus Holz in feuchten Räumen zu verlegen: Kommt normales Parkett mit Feuchtigkeit in Berührung, kann es nämlich aufquellen. Doch inzwischen gibt es Parkett aus Holzarten, die Sie problemlos auch im Bad nutzen können. Besteht das Parkett aus einer Holzsorte, die natürlicherweise wenig Feuchtigkeit aufnimmt, kann es auch in einem Bereich eingesetzt werden, der hin und wieder mit Wasser in Berührung kommt. Holzsorten wie Doussie, Merbau oder Teakholz zählen beispielsweise dazu. Allerdings muss das Parkett wirklich perfekt verlegt werden: Das kann der Parkettleger ausgezeichnet. Dann sind die Fugen dicht und der Boden liegt wirklich waagerecht, so dass sich keine Pfützen bilden können. Eine Behandlung mit Wachs oder Öl ist hier sinnvoller, als ein Lack. Werden die Fugen am Rand sorgfältig abgedichtet, die Versiegelung regelmäßig aufgefrischt und der Boden nach dem Baden diszipliniert trocken gewischt, bleibt der Holzboden auch im Bad schön und behaglich.

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Andere Artikel

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok