Wohnen mit Stil - nur mit welchem?

Ob Garderobe, Sofa oder Teppich: Sie haben Ihre Möbel, mit denen Sie sich zuhause einrichten, mit viel Liebe ausgesucht. Wenn Sie bereits Ihre persönlichen Vorlieben kennen, ist es für Sie relativ einfach, sich für den Wohnstil zu entscheiden, der perfekt zu Ihnen passt.

Vielleicht mögen Sie wilde Mixturen aus alten und neuen Möbeln? Dann wären Stilmix, Vintage Stil oder Shabby Chic Wohnstile, die Sie für die Einrichtung inspirieren können. Die Wohnung ist mehr, als nur eine Sammlung an Möbeln – Ihre Wohnung ist der Ausdruck Ihrer Persönlichkeit: So individuell und schön, wie Sie sind, so individuell wollen Sie auch wohnen.

Ein individueller Wohnstil hängt zum einen von Ihrem ganz persönlichen Geschmack und Ihren Bedürfnissen ab. Hier ist die Frage, was für Ihren Alltag prägend ist, ganz zentral: Leben Sie mit Kindern? Leben Sie alleine, oder mit einem Partner? Leben Sie in einer Wohngemeinschaft? Je nach dem, wie diese Fragen von Ihnen beantwortet werden, können Sie sich anschließend Ihren persönlichen Wohnideen widmen und der Frage: Welche Wohnstile gefallen Ihnen?

Zwar gibt es Tag für Tag eine Menge an Ideen und Eindrücken, die Auswahl an Farben, Formen und Möbeln ist riesig. Doch bevor Sie Ihre ganze bisherige Einrichtung auf den Kopf stellen, können Sie sich hier inspirieren lassen: Für Schlafzimmer, Wohnzimmer, Küche, Badezimmer und den Garten gibt es unendlich viele Wohnideen sowie die dazu passenden Tipps zur Deko, wie Sie die Einrichtung in Ihrem Haus in dem entsprechenden Design gestalten können.

Jugendstil

Kunstvolle Ornamente kombiniert mit Naturmotiven: Das kennzeichnet den Jugendstil, der sich Anfang des 20. Jahrhunderts etablierte und bis heute seine Fans begeistert. Viele bedeutende Künstler entwarfen Möbel im Jugendstil, die als Antiquitäten bis heute verzaubern. Neben den Originalen gibt es moderne Nachbauten, so dass jeder, der möchte, im Jugendstil wohnen kann.

Stilmix

Wenn Sie sich im Stilmix einrichten, ist eigentlich alles erlaubt. Hauptsache, es gefällt Ihnen. Gerade wenn sich zwei Menschen zum ersten Mal eine gemeinsame Wohnung einrichten, ist Stilmix die passende Art, das Schönste aus den beiden einzelnen Wohnungen miteinander zu vereinen.

Ethno-Stil

Der Ethno-Stil vereint Kulturen aus Asien und Afrika miteinander, er verbindet Gegensätze und überbrückt manchmal riesige Entfernungen. Hier passen traditionelle Schnitzereien aus Afrika zu den leuchtenden Farben Indiens ebenso, wie zu der geraden Schlichtheit Asiens. Naturbelassene Stoffe bilden einen schönen Hintergrund für prunkvolle Accessoires.

Skandinavischer Stil

Helles Holz, klare Formen und freundliche Farben machen den skandinavischen Einrichtungsstil so angenehm. Wir lieben die natürlichen Materialien, denn sie wärmen uns und unser Zuhause. "Keep it simple" - so lässt sich der skandinavische Wohnstil am treffendsten beschreiben. Die Formen sind schlicht, das Design ist geradlinig, klar und praktisch.

Long Island

Der Long Island Stil ist hell, luftig und leicht, verbindet Natürlichkeit und Luxus miteinander. Neben modernster Technik verbreiten antike Möbel eine charmante und zauberhafte Atmosphäre. Helle Farben und edles Holz werden mit kräftigen Akzenten in Rot oder Blau wirkungsvoll ergänzt.

Englischer Stil

Luxuriöse Sofas aus Leder sind für den englischen Stil typisch. In diesen können Sie versinken und von edlen Pferden träumen. Ebenfalls gehören massive Möbel aus exotischen Hölzern, Stühle mit verzierten Polsterungen und edle Stoffe zu diesem Stil. Viele passende Dekos finden Sie entweder auf Flohmärkten oder in Antiquitätengeschäften.

Asiatischer Stil

Da der asiatische Stil sich eher minimalistisch ausnimmt, gelingt er dann richtig gut, wenn nur wenige Möbelstücke im Raum sind und sich auch die Dekorationen auf ein Minimum beschränken. Zu den klaren Farben Schwarz, Rot und Weiß gesellen sich nur wenige Möbel aus natürlichen Materialien. Das bringt die typischen klaren Linien und die Freifläche in den Raum.

Orientalischer Stil

Hier wohnen Sie wie in einem der Märchen von 1001 Nacht: Sie verzaubern Ihre Wohnung in einen arabischen Palast. Reich verzierte Stoffe und Kissen, ein fließender Baldachin über Ihrem Bett im Schlafzimmer und farbenfrohe Mosaike aus Fliesen sind für diesen Stil typisch. Den edlen Look ergänzen Sie einfach mit Accessoires aus Metallen.

Landhausstil

Mit dem Landhausstil holen Sie sich den County-Charme in jede Stadtwohnung. Die Möbel und Einrichtung sind dabei aus solch natürlichen Materialien, wie Holz, Keramik, Stein, Ton und Rattan. Handwerklich gearbeitete Accessoires aus Leder, Leinen und Baumwolle vervollständigen den rustikalen Look, mit dem Sie so viel Ruhe in diese manchmal hektische Zeit bringen können.

Mediterraner Stil

Mit dem mediterranen Stil bringen Sie Leichtigkeit und Lebensfreude in Ihr Haus: Wände in warmen Farbtönen gestrichen, leichte Möbel mit hellen Stoffen bezogen, ein Fußboden mit Terrakotta oder Korkbelag und dazu viele individuelle Dekorationsgegenstände, die südliche Stimmung in Ihre Wohnung bringen – hier stoßen Ihre Freunde gerne mit einem Glas Wein auf das gute Leben an.

Maritimer Stil

Im maritimen Stil eingerichtet, hören Sie das Rauschen der Brandung und die hellen Schreie der Möwen auch dann, wenn Sie gar nicht an der Küste wohnen. Die klare Farbgestaltung in Weiß, Rot und Blau stammt aus einer Zeit, als die großen Segler noch die Kraft der Winde nutzen mussten. Wenn Sie die klassischen Farben des maritimen Stils mit Pastell kombinieren, wirken sie luftiger und erinnern an einen Sommertag am Strand.

Shabby Chic

Wörtlich heißt Shabby Chic zwar "schäbiger Schick", doch dieser Stil ist eine gekonnte Mischung aus Flohmarkt-Fundstücken, geerbten Erinnerungen und Selbstgemachtem. Zarte und matte Töne in Pastellfarben unterstreichen die nostalgische Wirkung des Shabby Chic, in dem es sich himmlisch wohnen lässt.

Kolonialstil

Sie sind Individualist, reisen gerne und richten sich sowohl stilvoll, als auch kuschelig ein? Mit einem Mix aus geflochtenen Möbeln, Souvenirs Ihrer Reisen, farbenfrohen Stoffen und Möbeln aus dunklem Holz ist der moderne Kolonialstil eine Reminiszenz an ferne Länder und exotische Reiseziele. Dass zu den Unikaten aus Übersee auch moderne Möbel passen, dazu helle Kissen und Masken und bunte Stoffe, hat sich überall bereits herumgesprochen.

Alpiner Stil

Hier können Sie zu rustikalen Möbeln aus Holz viele verspielte Accessoires aus Leinen, Wolle, Filz und Fell gesellen. Das Zusammenspiel von Edelweiß und Hirschgeweih sorgt für ländlichen Charme und kuschelige Gemütlichkeit in Ihrem Haus.

Vintage Stil

Der Vintage Stil erinnert in seiner Nostalgie an vergangene Zeiten, in denen das Leben ein wenig geruhsamer ablief, die Marmelade noch selbst gekocht und das Brot selbst gebacken wurde. Mit einer Einrichtung im Vintage Stil retten Sie ein wenig von der guten alten Zeit in unsere hektische Moderne.

Barocker Wohnstil

Eine Einrichtung im barocken Wohnstil ist mehr als eine Reminiszenz an vergangene Zeiten: Hier dürfen Sie in Üppigkeit schwelgen, Ihre Lust nach Luxus und Verschwendung ausleben. Möbel und Zimmer im barocken Stil bilden zu unserer nüchternen Zeit einen willkommenen Kontrast.

Innenarchitekt, der Planer fürs Wohlfühlheim

Sie arrangieren das Interieur stilsicher, zugleich komfortabel und persönlich – Innenarchitekten.